Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Montagsherz

Montagsherz #458

Hallo zum Montagsherz ...
Die dienstfreie Woche ist wie im Flug vergangen und ich kann so gut wie nicht von der ToDo-Liste streichen.
Macht nix, ich hab mich gut ausgeruht ;-)

Gestern sind mit dem Plotter einige Aufkleber und mit der Button-Maschine ein paar Minimagnete entstanden.
Die kommen morgen auf und in die Briefe, die ich eigentlich in der vergangenen Woche habe schreiben wollen ...




Zumindest haben wir in der vergangenen Woche ein wenig im Gärtchen arbeiten können.
Die Unterkonstruktion des Holzpodests auf der kleinen Terrasse war morsch, brüchig. Die Holzbalken wurden ersetzt, im Laufe der Woche wird dann das neue Holz mit Öl behandelt und dann kann pünktlich zu den vorhergesagten sommerlichen Temperaturen die Terrasse mit einem neuen Liegestuhl eingeweiht werden ;-)

Vor mir liegt ein "Dienstblock" mit 4 Nächten in 8 Tagen. Aber das schaffe ich mit links ;-)




Anette 25.05.2020, 00.00 | (15/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Montagsherz #457

Diesen herzigen Schlüsselanhänger schickte mir die Fernfreundin aus Berlin.
Leider wohnt sie nicht in der Nachbarschaft.
Deshalb bekommt die Herzensfreundin, Frau Nachbarin, die Lieblingsnachbarin, diesen Anhänger von mir. Daran wird dann der Haustürschlüssel und die Fernbedienung für die Alarmanlage befestigt.








Hinter mir liegt eine sehr arbeitsintensive Woche mit 4 Diensten in 3 unterschiedlichen Schichten. Mein Schlafdefizit ist sehr groß. Das kann ich in der kommenden dienstfreien Woche hoffentlich ausgleichen.

Heute in 4 Wochen liegt dann mein letzter Nachtdienst, mein letzter Dienst hinter mir ...
Das ist schon ein sehr befremdliches Gefühl ;-)


Ich hoffe, ihr seid wohlauf ...
(Mein Test in der letzten Woche war negativ)
Ich bin gespannt, wie sich die Lockerungen der "Beschränkungen" auf die Fallzahlen in den kommenden Wochen auswirken, wann und ob wir eine 2. Infektionswelle bekommen. Alles Spekulationen, nichts ist exakt vorhersehbar, das ist das Gefährliche an diesem Virus.
Wir müssen einfach abwarten und so weit wie möglich Distanz wahren. So halte ich das zumindest. Wobei ich mich jetzt auch schon wieder mit Freunden im Rahmen der Abstandsregel getroffen habe.
Im Juli hoffe ich auf ein Wiedersehen mit der Fernfreundin II aus Berlin, die Fernfreundin I treffe ich vielleicht schon im Juni.

Bleibt gesund ...

Anette 18.05.2020, 00.00 | (13/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Montagsherz #456

*unbezahlte Werbung*

Ich hab mir ein neues "Spielzeug" gegönnt.
Schon lange liebäugle ich mit einer Buttonmaschine. Und da ich für meine 40jährige "Schufterei" im Krankenhaus am Rande des Wahnsinns eine kleine Prämie ausbezahlt bekomme, (noch hab ich sie nicht auf dem Konto) hab ich mir eine >>>Badgematic<<< gegönnt. Mit diesem Maschinchen kann ich Magnete, Taschenspiegel, Anstecker, Flaschenöffner und vieles mehr herstellen.
Die Geburtstags- und Weihnachtsgeschenke für dieses Jahr sind gesichert ;-)
Passend zu den Magneten habe ich sogenannte "Kellnerblöcke" ein wenig aufgehübscht.
Hach - ich bin ein wenig verliebt ;-)
Und es wird mir im Ruhestand nicht langweilig.





Am Samstag wurde ich im Rahmen einer "Massentestung" (wir hatten im Krankenhaus einige coronapositive Kollegen und Patienten OHNE Symptome - deshalb wurden sämtliche Mitarbeiter und Patienten getestet) abgestrichen.
Bislang wurde ich noch nicht informiert. Folglich bin ich negativ, (davon gehe ich aus) oder meine Probe hängt im Labor in Heidelberg in der Warteschleife.

Bleibt alle gesund und munter, passt auf euch auf und haltet Abstand ...
Mehr können wir nicht tun ...

Anette 11.05.2020, 00.00 | (15/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Montagsherz #455

Das Montagsherz kommt um 14 Uhr ...


Edit:
Es ist 12.45 Uhr - ich hab ausgeschlafen ;-)
Nach einem arbeitsreichen Wochenende bin ich jetzt wieder fit ...

Das Gänseblümchenherz wurde vom Großneffen in mühevoller Arbeit gelegt ;-)












Wir schreiben den 4.5.2020 und heute "feiere" ich mein 40-jähriges Dienstjubiläum im Krankenhaus am Rande des Wahnsinns.
Die restlichen 47 Tage schaffe ich auch noch ;-).
Wo sind all die Jahre geblieben?

Ich bin gespannt, was uns der Mai bringt, wie sich die Lockerungen der "Begrenzungen" auf die Infektionszahlen auswirken.
Bleibt gesund und munter und mir gewogen ;-)


Anette 04.05.2020, 00.00 | (17/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Montagsherz #454

Heute ganz kurz und knapp ...
Ich bin unendlich müde, obwohl ich ja krankheitsbedingt dienstfrei war.

Das heutige Montagsherz stammt aus unserem Urlaub auf Madeira im Februar.
Normalerweise wären wir jetzt auch in Urlaub. Auf Zypern ...





Momentan ändert sich der Dienstplan für Mai fast im Stundentakt ;-)
Notfallplan wird aktiviert, Notfallplan wird deaktiviert, Notfallplan wird geändert aktiviert, usw.

Für die kommende Woche bin ich für 3 Nachtdienste und für einen Frühdienst eingeteilt.
Dabei wird es für mich bleiben! Definitiv!
Danach bin ich dann leicht komatös. Aber die Tage sind gezählt ...


Kommt gesund in und durch die neue Woche ...

Anette 27.04.2020, 00.00 | (13/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Montagsherz #453



Zuallererst möchte ich mich für die zahlreichen Glückwünsche zu meinem Geburtstag bedanken ...
Ich hab es noch nicht geschafft, mich bei jedem "persönlich" zu bedanken. Ich arbeite mich durch ;-)
Es war ein seltsames Geburtstagsfest. Der Liebste und ich haben lecker gekocht, die Nachbarin hat mir einen tollen Geburtstagskuchen gebacken, wir haben mit  Abstand auf dem Privatweg mit Sekt angestoßen und am Abend kam die Herzensfreundin unter Einhaltung des Sicherheitsabstands vorbei.
Ich war an diesem Tag sehr oft den Tränen nahe ...
Egal - jetzt kann ich wieder lachen und es kommen auch wieder bessere Zeiten.


Mein heutiges Montagsherz zeigt selbst gedruckte Briefmarken. Wenn die Post geschlossen hat, gibt es ja noch die Option, sich Online-Briefmarken zu erstellen.
Das habe ich getan.
Ich schreibe momentan recht viel, da braucht es eine Menge an Marken ...



Momentan habe ich - nein, hätte ich - Urlaub, "leide" aber an einer leichten Nasen-Neben-Höhlen-Entzündung.
Nix Schlimmes ...
Aber immerhin so schlimm, dass ich vom Hausarzt eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung bekam und ich somit meine restlichen Urlaubstage im Juni nehmen "muss" ;-)

Neue Woche - neue Regeln, ich bin gespannt, wie sich die Lockerungen auf die Ausbreitung des Virus auswirken.
Ich für mein Teil bleibe weiterhin soweit als möglich zu Hause ...

Bleibt gesund ...

Anette 20.04.2020, 00.00 | (15/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Montagsherz #452

Sorry - ich war/bin so verpeilt gewesen ...
Ich hatte den ganzen Tag gedacht, heute sei Samstag, da ich ursprünglich für einen Dienst am Karsamstag eingeteilt war. Der wurde dann aber auf den Sonntag verlegt.
Ich bin auch pünktlich zum Dienst erscheinen, war aber bis vor einigen Minuten - nein, ich gestehe, bis vor ein paar Stunden der Meinung, heute sei Samstag ...
Mein Montagsherz wird im Laufe des heutigen Montags erscheinen ...


Nachtrag:
Ich komme spät, aber ich komme ;-)
Wenngleich auch mit einigen Hindernissen.
Der 1. Versuch das Osterherz zu fotografieren ging leicht daneben. Es fiel quasi vom Ast.
Macht nix ;-) ...





Ich hoffe, ihr konntet ein ruhiges Osterfest verbringen.
Und ich hoffe, ihr seid gesund und schaut optimistisch in die Zukunft.
Meine Zukunft ...
Ich habe es geschafft, der Arbeitgeber ist bereit, mich zum 1.7.2020 gehen zu lassen.
Ich bin soooo erleichtert.

Bleibt bitte gesund und munter.
Ich muss mich jetzt ein wenig sputen - ich fahre in die Pfalz zur Mama. Die Badewanne und sie warten ;-)

Anette 13.04.2020, 00.45 | (10/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Montagsherz #451

Mit kurzer Verspätung hab ich es doch noch relativ zeitnah zur Veröffentlichung geschafft ..


Unser Schlafzimmer ist fertig renoviert! (fast - diverse Kleinigkeiten fehlen noch)

Eine Wand im Schlafzimmer wurde mit einem großen Wandtatoo verschönert.
Und "Nein" - es ist kein Ziegeplatz sondern ein Liegeplatz ;-)
(Einige meiner Freunde meinten, dass das "L"  ausschaue wie ein "Z" ....)



Uns geht es gut - abgesehen von diversen Streitigkeiten mit dem Arbeitgeber.
Meine Kündigung ist raus. Gesetzesmäßig könnte ich erst zum 1.10 kündigen, aber ich bin zuversichtlich, dass meine Kündigung zum 1.7.2020 angenommen wird.
Seit dem Abschicken des Kündigungsschreibens am letzten Samstag fühle ich mich erleichtert, aber die totale Entspannung wird erst zur Annahme und Bestätigung der Kündigung erfolgen. Die Rente wurde zum 1.7.2020 beantragt. Sämtliche finanzielle Nachforderungen (Schichtzulagen von mehreren Jahren) wurden beantragt.

Ich bin froh und glücklich, dass die Versorgung meiner Mama durch uns gewährleistet ist. Wenn ich mir die heutige Situation der Pflegeheime anschaue könnte ich ko***n.

Bleibt geund! Und bleibt zu Hause!

Anette 06.04.2020, 01.26 | (11/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Montagsherz #450

*unbezahlte Werbung*

Die Renovierung des Schlafzimmers ist bis auf die Deko, Teppich und diverser Kleinigkeiten fast beendet.
Am Dienstag kam ein großes, bestelltes Wandtatoo in sehr liebevoller Verpackung an.
Das mittlerweile aufgeklebte Motiv zeige ich euch am nächsten Herzmontag ...







Ihr seid hoffentlich noch alle gesund und munter?  Oder bereits wieder genesen?
Die momentane Situation macht uns alle zu schaffen. Aber nur eine Abflachung der Infektionskurve kann uns eventuell vor "italienischen oder französischen Verhältnissen" bewahren. (Von anderen außereuropäischen Ländern möchte ich gar nicht sprechen)

In unseren Kliniken wird zum Schutz des Personals und der nicht vom SARS-CoV-2  infizierten Patienten alles getan, um uns und sie vor einer Ansteckung zu schützen. Glücklicherweise gibt es bei uns (noch?) genug Masken, Desinfektionsmittel und Schutzkleidung.
Täglich steigt auch hier im Krankenhaus die Anzahl der Infizierten, die stationäre Hilfe benötigen. Ich fühle mich sehr sicher an meinem Arbeitsplatz, dafür bin ich dankbar. Wenn ich mir da Bilder aus anderen Ländern
anschaue ....

Bleibt bitte alle gesund und zu Hause!

Anette 06.04.2020, 01.26 | (12/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Montagsherz #449

Nennt es Ausgangssperre oder Kontaktsperre, es ist egal.
Bleibt ganz einfach mit dem Hintern zu Hause und reduziert die erlaubten Kontakte auf ein Minimum.
Es bringt nämlich nix an 7 verschiedenen Tagen mit jeweils einer unterschiedlichen Person Kontakt zu haben.
Davon ausgenommen sind natürlich die Kontakte, die durch die Ausübung des Berufs zwangsweise entstehen.
Es kann nicht jeder Arbeitnehmer zu Hause bleiben!
Deshalb reduziere ich meine Kontakte auf ein Minimum, um mich, meine Lieben UND meine Kollegen zu schützen.

Ich hoffe, mein heutiges Herz ist als solches zu erkennen ...







Bitte, bitte haltet euch an die Anordnungen! Ich möchte in meiner Klinik nicht solche Bilder wie aus Italien, Spanien und Frankreich sehen.
Bleibt gesund und haltet Abstand!
*winke* Anette

Anette 06.04.2020, 01.26 | (10/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

2020
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Instagram
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD