Zorn......

Lieber Oberarscharzt! Ich habe nur zwei Hände und kann mich nicht zur gleichen Zeit  an zwei verschiedenen Orten aufhalten!! Hätte ich die Fähigkeit, mir ein zweites paar Arme wachsen lassen zu können, und könnte ich mich dividieren, würde ich bestimmt nicht meine Zeit hier in diesem chaotischen Laden verschwenden!!

Meine Worte vor 30 Minuten an einen meiner Vorgesetzten. ( Das böse A-Wort hab ich weggelassen)

Was kann ich denn dafür, wenn hier einige Leutchen nicht in der Lage sind, Blutröhrchen richtig zu bekleben!!!

Hilfe, ich will hier raus!!!

Anette 18.06.2005, 14.15| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

Hygiene am Pc

Bakterienschleuder PC

Die Nutzung von Computer in Krankenhäusern fördert möglicherweise die Verbreitung gefährlicher Erreger. Laut einer US-Studie werden die Keime vor allem über die Tastaturen verbreitet. Auch die Lüftungssysteme der Rechner erwiesen sich als wahre Bakterienschleudern. Der berüchtigte Krankenhauskeim MRSA zum Beispiel, ein antibiotikaresistentes Bakterium, kann auf der glatten Oberfläche einer PC-Tastatur bis zu sechs Wochen überleben. Von dort wird er vom Krankenhauspersonal verschleppt, auch wenn sich das Personal nach Patientenkontakt die Hände gewaschen und desinfiziert hat.

(Quelle: Der Spiegel 23/2005)

Anette 18.06.2005, 09.39| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

Zu wenig Schlaf

Nach 2 x 2 Stunden Schlaf bin ich nicht richtig fit...........noch 9 Stunden und dann

9 Tage frei!!! eigentlich hätte ich ja nur bis 12 Uhr Dienst, aber wegen des SF-Treffens

in München mache ich heute noch einen halben Dienst dazu, damit ich das nächste Wochenende frei habe. Ich hoffe, dass ich mich gegen Mittag, nach Beendigung der Routine noch ein bisschen hinlegen kann.

Anette 18.06.2005, 08.06| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

Müde.....

......bin ich! Irgendwie ist es heute Abend sehr unruhig hier im Krankenhaus. Ich mußte schon von 32 Patienten Probenmaterial untersuchen. Bin eigentlich seit 18.00 fast ununterbrochen im Labor. Noch nicht mal mein Bett habe ich beziehen können.

Hoffentlich wird es jetzt ein bisschen ruhiger. Ich werde jetzt auf die Entbindungsstation gehen. Glückliche Mütter backen hervorragenden Kuchen!! Dann werde ich mir auf der Neugeborenenstation unsere Frischlinge anschauen und ein wenig mit ihnen schmusen.

Babies riechen ja soooo gut!!!

ich wünsche euch ein schönes Wochenende!!

Anette 17.06.2005, 23.25| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

Und noch ein Trackbacktest...

Nachdem>>> Gise<<<bei>>> Engelbert<<< gefragt hat, ob das Trackbacken auch mit "Myblog" funktioniert, mache ich doch gleich mal den Test!!!
Schliesslich heißt es doch "Übung macht den Meister", und nachdem ich heute schon so viel am PC verdummbeutelt hab, bräuchte ich doch so ein klitzekleines Erfolgserlebnis!!

Anette 17.06.2005, 16.37| (3/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

Trackbackversuch bei Engelbert

>>>Engelbert<<< erklärt das Trackbacken, und ich muß es probieren........bin gespannt wie ein Flitzebogen ob mir es gelingt!!! Bin ja sehr skeptisch......
@ Engelbert....bitte nicht böse sein wegen meines Eintrages bei dem" Headerbild......."
Liebe Grüße, Anette

Edit 23.15 Juchuuu...es hat geklappt!!

Anette 16.06.2005, 23.07| (3/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

Gesundheitsreform

Genau so können wir es machen.
Wäre doch keine schlechte Idee........



GENAU SO SIEHTS AUS!!

Ich will nie ins Altersheim!

Wenn ich einmal in später Zukunft alt und klapprig bin, werde ich bestimmt nicht ins Altersheim gehen, sondern auf ein Kreuzfahrtschiff.

Die Gründe dafür hat mir unsere Gesundheitsministerin Ulla Schmidt geliefert:

"Die durchschnittlichen Kosten für ein Altersheim betragen 200 EUR pro Tag"!!!

Ich habe eine Reservierung für das Kreuzfahrtschiff "Aida" geprüft und muß für eine Langzeitreise als Rentner 135 EUR pro Tag zahlen. Nach Adam Riese bleiben mir dann noch 65 EUR pro Tag übrig. Die kann ich verwenden für:

1. Trinkgelder: 10 EUR/Tag

2. Ich habe mindestens 10 freie Mahlzeiten, wenn ich in eines der
Bordrestaurants wackele oder mir sogar das Essen vom Room Service auf das Zimmer, also in die Kabine, bringen lasse. Das heißt in anderen Worten, ich kann jeden Tag der Woche mein Frühstück im Bett einnehmen.

3. Die "Aida" hat drei Swimming Pools, einen Fitnessraum, freie Benutzung von
Waschmaschinen und Trockner und sogar jeden Abend Shows.

4. Es gibt auf dem Schiff kostenlos Zahnpasta, Rasierer, Seife und Shampoo.

5. Das Personal behandelt mich wie einen Kunden, nicht wie einen Patienten.
Und für 5 EUR Trinkgeld extra pro Tag lesen mir die Stewards jeden Wunsch von den Augen ab.

6. Alle 8 bis 14 Tage lerne ich neue Leute kennen.

7. Fernseher defekt? Glühbirne kaputt? Die Bettmatratze ist zu hart oder zu
weich? Kein Problem, das Personal wechselt es kostenlos und bedankt sich für mein Verständnis.

8. Frische Bettwäsche und Handtücher jeden Tag sind selbstverständlich, und
ich muß nicht einmal danach fragen.

9. Wenn ich im Altersheim falle und mir eine Rippe breche, dann komme ich ins
Krankenhaus und muß gemäß der neuen Krankenkassenreform täglich dick draufzahlen. Auf der "Aida" bekomme ich für den Rest der Reise eine Suite und werde vom Bordarzt kostenlos verarztet.

10. Ich habe noch von keinem Fall gehört, bei dem zahlende Passagiere eines
Kreuzfahrtschiffes vom Personal bedrängt oder gar misshandelt worden wären. Auf Pflegeheime trifft das nicht im gleichen Umfang zu.

Nun das Beste:

Mit der "Aida" kann ich nach Südamerika, Afrika, Australien, Japan, Asien... wohin auch immer ich will. Darum sucht mich in Zukunft nicht in einem Altersheim, sondern "just call shore to ship". Auf der "Aida" spare ich jeden Tag 50 EUR und muß nicht einmal mehr für meine Beerdigung ansparen. Mein letzter Wunsch ist dann nur: werft mich einfach über die Reeling.

Das ist nämlich auch kostenlos.

(via E-Mail von Romy und Dirk)

Anette 15.06.2005, 20.24| (6/3) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

5 plus 5

 

gefunden bei  Sigi, die wiederum hat´s bei Carola gefunden, und da wir gerade am
"Trackbacken üben" sind und es mir gefällt, übe ich mit!!


5 Dinge von denen ich früher nie gedacht hätte das ich sie jemals um mich dulde, geschweige denn anschaffen würde:

- Regenschirm
- Handtasche
- Ehemann
- Birkenstockschuhe
- einen eigenen Blog ;-))

5 Dinge - geduldet und dann wieder abgeschafft, um die Erfahrung garantiert nicht zu wiederholen:

- rote Strähnchen
- der Arsch für alle zu sein
- Reisebügeleisen, kombiniert mit einem Fön
- Rheumadecke *gg*
- Stöckelschuhe

Tja, Carola, da mußt du nun durch.........

Anette 15.06.2005, 00.23| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Mach' mit

Handyhoroskop

Schreiben Sie die ersten fünf Ziffern Ihrer Handynummer (ohne Vorwahl) nebeneinander. Beispiel: 6, 6, 7, 2, 2. Addieren Sie alle Ziffern paarweise. Für unser Beispiel: 6+6, 6+7, 7+2, 2+2.

Die Ergebnisse schreiben Sie darunter. Hier: 12, 13, 9, 4. Von allen zweistelligen Zahlen bilden Sie die Quersumme, indem sie beide Ziffern noch mal addieren (Bspl.: Quersumme aus 12 ist 1+2, also 3).

Einstellige Zahlen bleiben unverändert. Jeweils in die Reihe darunter schreiben. Das machen Sie solange, bis nur noch eine Ziffer übrig ist (siehe Grafik). Für unser Beispiel ist das die 1.

Mein Ergebnis:

Glückszahl 2:
Der Gesellige

Hilfsbereit, zuverlässig. liebenswert. Schnell zu verunsichern, nachtragend. Genießt großen Freundeskreis, vertraute Umgebung. Stärken: charmant, anpassungsfähig. Schwächen: träge, unentschlossen.

Irgendwie paßt´s nicht!!! Nachtragend bin ich bestimmt nicht!!! Anpassungsfähig??

Träge? Unentschlossen?

Den Test findet ihr >>>hier<<<

Anette 14.06.2005, 12.01| (3/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Spiel und Spaß und Rätsel

Hören?

Meine Wochenaufgabe ruft, nein eigentlich schreit sie schon!!
Soll ich mich taub stellen.
Soll ich dem Ruf folgen??
Hab keine Lust........

Anette 13.06.2005, 12.42| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

2020
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Instagram
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD