Interview mit Gott

Traumhafte Fotos und Texte die unter die Haut gehen findet ihr >>>>Hier<<<<
Irgendwie hab ich Gänsehaut.......

Anette 23.07.2005, 18.50| (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Gelesen - Gehört - Gesehen

Back......

Wasser, Steine, Holz, Grün und Blumen, was will ich mehr...........
(ach nein, da waren ja auch noch Puppen, Bären und andere Getiere.)
198 Fotos und 5 traumhafte Stunden später - jetzt muß ich mich aber an die Bildbearbeitung machen, damit ich später auch was zeigen kann;-))

Anette 23.07.2005, 18.06| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Unterwegs

Fahrt ins Blaue..äääh, ins Grüne!

Ich habe gestern Abend einen "Gutschein" bekommen. Und frech, wie ich bin, löse ich ihn sofort ein!
Ich darf aber nur die kleine Compactflashspeicherkarte mitnehmen ;-)).

Anette 23.07.2005, 11.24| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Unterwegs

Freunde........

Ein Freund ist ein Mensch, der dich mag,
obwohl er dich kennt.


(Unbekannt)








Es war schöner, angenehmer Abend, der mir lange in Erinnerung bleiben wird.
Ich dank euch!

Anette 23.07.2005, 09.36| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Gelesen - Gehört - Gesehen

Ich will, ich will nicht, ich will.......

Ich muß, will, soll, kann, darf eine Entscheidung treffen. Und ich muß sie alleine treffen. Mir wurde eine völlige Entscheidungsfreiheit zugesagt.
Eigentlich ist es keine soooo wichtige Sache, aber mir bedeutet sie sehr viel.
Normalerweise kein Problem für mich, ich bin war schon immer sehr entscheidungswillig gewesen und habe in meinem bisherigen Leben noch nicht wirklich oft eine einmal getroffene Wahl bereuen müssen.
Aber in meiner momentanen selbstzweiflerischen Situation fällt mir diese Entscheidung verdammt schwer!

Nicht nur, dass ich zwischen Kopf- und Bauchgefühl hin und her gerissen bin, warum kann ich diese Sache nicht allein für mich lösen, sondern wäge ab, welche Konsequenzen meine Wahl für andere Personen nach sich zieht. Wird jemand enttäuscht sein, erfülle ich die Erwartungshaltung Anderer?


Ein morgendliches Telefongespräch hat mich nicht sehr viel weiter gebracht, ein Gespräch mit meinem Vater war dagegen sehr konstruktiv, ja, ich war danach eigentlich sicher gewesen, welchen Weg ich zu gehen habe! (Nein, Papa du hast mich nicht beeinflußt, du hast mir nur neue Blickwinkel eröffnet.) Aber..........

Mein Orakelbuch gab mir folgende Antwort: Du mußt auch mal ein Risiko eingehen.
Na super, dass hat mir gerade noch gefehtl......*g*

Eigentlich hab ich noch ein paar Tage Zeit, aber unangenehme Dinge erledige ich am liebsten sofort. Und, ich hätte ja zum jetztigen Zeitpunkt noch eine Entschuldigung für eine Fehlentscheidung parat: Ich leide ja immer noch unter den Fogen meiner Gehirnerschütterung ;-)) Tolle Ausrede, oder?

Anette 22.07.2005, 17.34| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

SST (Stress-Stabilitäts-Test)

Zeitvorgabe: 3 Minuten

Bittet eine 2. Person mit der Stoppuhr die Zeit zu nehmen.



Anweisung:
Den Test bitte vorher ausdrucken!

Danach lesen Sie bitte die Aufgaben 1-20 sorgfältig, bevor Sie etwas tun !

01. Setzen Sie Ihren Namen in die rechte, obere Ecke des Blattes.

02. Machen Sie einen Kreis um das Wort „Ecke" in Aufgabe Nr 1.

03. Zeichnen Sie 5 Quadrate mit der Seitenlänge von ca 1cm in die linke, obere Ecke.

04. Setzen Sie ein „x" über das 3 Quadrat aus Aufgabe Nr 3.

05. Schreiben Sie Ihren Vornamen in die rechte, untere Ecke.

06. Ermitteln Sie die Anzahl der „e" in Aufgabe Nr 3

07. Schreiben Sie rechts neben Aufgabe Nr 4 das Wort „Abraham".

08. Multiplizieren Sie auf der Rückseite 17,3 x 19,8.

09. Ziehen sie eine geschlossene Linie um Aufgabe Nr 6.

10. Schreiben Sie unter Abraham (Aufgabe Nr 7) das Wort „Sack".

11. Rufen Sie laut Ihren Nachnamen, wenn Sie an dieser Stelle sind.

12. Addieren Sie 76555 und 22040 Das Ergebnis halten Sie hier fest.

13. Wenn Sie bisher alle Aufgaben gelöst haben, rufen Sie laut „habe".

14. Zeichnen Sie um das 4 Quadrat in Aufgabe Nr 3 einen Kreis.

15. Fragen Sie Ihren Nachbarn nach seinem Vornamen und tragen Sie ihn hier ein..........

16. Zählen Sie in gewohnter Sprechweise rückwärts laut von 53 bis 47.

17. Machen Sie drei Löcher durch das Ergebnis in Aufgabe Nr 12.

18. Unterstreichen Sie in Aufgabe Nr 7 das Wort „neben".

19. Unterstreichen Sie alle geraden Zahlen am linken Blattrand.

20. Nachdem Sie alles lasen, machen Sie nur, was in Aufgabe Nr 1 verlangt wurde.


(Nach Prof Dr. Posil, Universität Frankfurt, im PT-Verfahren
Autor: Dr Lohns, Sky Academy, GB.)


Ich kenne bis zum jetztigen Zeitpunkt niemanden, der diesen Test bestanden hat;-))
Und lasst euch dabei fotografieren! ;-))


Nachtrag 17.00: Natürlich hab ich ihn bestanden ;-)) auch wenn ich auf den Kopf gefallen bin! Ich wollt doch nicht prahlen!! *sfg*


>>>Hier gefunden<<<

Nach telefonischer Information von Romy

Anette 22.07.2005, 15.36| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Mach' mit

Der Vormittag

  • WETTER : Bewölkt, kühle 18 Grad, meine Freundin hat im 10 km entferntem Siedelsbrunn den Kachelofen angezündet!
  • ARBEIT : Nöööö, verboten

  • SPORT : Nöööö, verboten

  • GELESEN : Computer morden leise von Sally Chapman

  • WUNSCH : Ich möchte endlich wieder mein Selbstvertrauen und meinen Optimismus zurückfinden

  • SOZIALES : 3 Telefonate, Nachbarin kommt gleich zum Kaffeetrinken, heute Abend treffen wir uns mit netten Leuten (nein, ich überanstrenge mich nicht!)

  • GEFÜHLE : Ich schwanke und möchte mich ohne meinen Rechtsanwalt nicht festlegen ;-))

  • GESUNDHEIT: Da möchte ich nicht drüber schreiben, geschweige denn nachdenken.....Brummschädel geht es besser
  • MUSIK : Crosby, Stills, Nash & Young

  • VORSATZ: Oh je, oh je.........;-))

Anette 22.07.2005, 12.17| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

Socken, Socken.........

Ist schon seltsam, so eine Amnesie! Irgendwie fehlen mir vom gestrigen Tag ein paar Stunden. Aber abgesehen von einem diffusen Kopfdruck geht es wieder, und ich hab meine "Aufpasserinnen" mal Kuchen holen geschickt!

Um meine Hirnfunktion zu überprüfen (muß doch kontrollieren, ob der Neurologe heute morgen alles richtig gemacht hat), und da es ja in den letzten Tagen hier verstärkt um



geht, mußte ich doch gleich mal diesen


Sockentest durchführen:





ANLEITUNG:


Wenn Sie die Socken des Mannes auf dem Foto innerhalb von 3 Sekunden finden, haben Sie einen wesentlich schnelleres Gehirn als normale Menschen.


Wenn Sie die Socken des Mannes innerhalb einer Minute finden,
haben Sie ein normales Gehirn.


Wenn Sie die Socken des Mannes innerhalb von 1 - 3 Minuten entdecken, haben Sie eine etwas langsame Reaktion und sollten mehr Proteine essen.


Wenn Sie die Socken des Mannes erst nach 3 oder mehr Minuten finden, ist Ihr Gehirn wirklich eine Katastrophe.


(Foto: Felix Beckebanze)


(Mein Gehirn funktioniert noch, aber den Stress-Stabilitätstest werde ich mir heute nicht antun.)


Test gefunden bei >>> Teste <<<

Anette 21.07.2005, 15.32| (8/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

Ghostblogger



Anette 21.07.2005, 11.37| (10/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

Sorry

Ich hab´mich entschuldigt......
mehr kann ich nicht machen ;-((

Edit: Und die Entschuldigung wurde akzeptiert.

Anette 20.07.2005, 01.03| (3/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Grummel

Glücksorakel

Gestern hab´ich ein kleines Büchlein geschenkt bekommen. (Danke du Fiesling)





Dieses kleine Glücksorakel wird dir als treuer Begleiter durchs Leben viele Antworten und Denkanstöße geben, wie du das große Glück finden kannst.

Überlege dir einfach eine Frage, schließe die Augen und öffne das Buch an irgendeiner Stelle. Die aufgeschlagene Seite wird dich dazu inspirieren, die richtige Antwort zu finden.


Heute Abend hab ich, weil ich mich enttäuscht gefühlt habe, eine Frage gestellt.

Ich schlug das Büchlein auf und erhielt folgende Antwort:

"Du brauchst einen guten Rat von einem vertrauenswürdigen Menschen"
Das hat gepaßt, wie die Faust auf´s Auge! ;-))


Ihr könnt mir gerne Fragen in das Kommentarfeld eingeben, ich schlag dann die passende Antwort für euch nach.

Anette 19.07.2005, 21.28| (9/9) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

Erfahrung macht klug......?


"Aus Vertraulichkeit entsteht die zarteste Freundschaft und der stärkste Hass"

(Antoine de Rivarol)


"Die Erfahrung lässt sich ein furchtbar hohes Schulgeld bezahlen, doch sie lehrt wie niemand sonst!"

(Thomas Carlyle)
 

Anette 19.07.2005, 20.21| (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Gelesen - Gehört - Gesehen

Passt der zu mir?

Kontaktanzeige


"Ich rauche nicht und trinke nicht und möchte mich nach makrobiotischen Gesichtspunkten ernähren. Leider ist Geselligkeit mit Rauch, Alkohol und Fressen verbunden. Ich suche Gleichgesinnte, insbesondere eine Freundin, die akzeptiert, dass ich verheiratet bin und jedes Wochenende nach Hause fahre"


Ob ich mich bei dem Typen mal melden sollte ;-))

(Chiffre ist mir bekannt ;-)). )


Gefunden in "Sperrmüllraritäten"

Anette 19.07.2005, 18.38| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Gelesen - Gehört - Gesehen

Noch nicht......


Ganz so dramatisch ist es bei uns noch nicht, ich werde von Dr. Feelgood telefonisch über den Fortschritt in der Küche informiert! *sfg*







Von Irmy via E-Mail! Danke

Anette 19.07.2005, 14.37| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

Johannes sei Dank....

Es lebe die Technik!!!

Ich danke meinem persönlichen PC-Sicherheitsbeauftragten!

Und die offenen Ports sind nun auch geschlossen!

Danke Johannes!  *ggg*

Na dann kann ich ja wieder bloggen und kommentieren!


;-))

Anette 19.07.2005, 11.38| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Intel inside

froi, froi.......

kurzes Päuschen.........könnt auch ein bisschen länger werden ;-))

Anette 18.07.2005, 14.50| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

Wie schnell die Zeit vergeht.....


Hab´Dank für die vergangenen Jahre

(ich hab´dich lieb)





Ich freue mich auf heute Abend.......
(und der Arzt hat´s auch erlaubt! ;-)).)

Anette 18.07.2005, 13.48| (9/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

Schritt für Schritt


Tue erst das Notwendigste, dann das Mögliche
und plötzlich schaffst du das Unmögliche.

(Unbekannt)




Kelly, du hast mich auf angeregt!

Anette 18.07.2005, 09.40| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Gelesen - Gehört - Gesehen

Bin ich ein Schaaaaaf?





;-)

Anette 18.07.2005, 07.42| (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

Fast perfekt....

Der Abend verlief fast perfekt:


Positiv:
Essen war bis auf Kleinigkeitenvon Dr. Feelgood vorbereitet, Frau und Her Nachbar haben den Abend genossen *g* jeder auf seine spezielle Art und Weise!
Küche ist aufgeräumt! (Ich danke dir dafür)

Negativ:
Ultraschallergebnis: Sch.....
Blutwerte : Sch......



Sch...... mein Schmerz ist wieder da!



Anette 17.07.2005, 23.20| (8/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

3, 2, 1,

......ich lass jetzt alle Reagenzgläser fallen!


Ich hab jetzt 10 Tage frei, frei, froi, froi!!


Das war ein sehr ruhiger Dienst, kaum Notfälle, ich konnte heute Mittag viele von euch besuchen ;-))


Jetzt bekomme ich noch einen Ultraschall gemacht und Blut abgenommen ;-((

Aber dann ab auf die Terrasse!

Anette 17.07.2005, 17.04| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in:

*g*

;-))

Danke, Laune etwas angehoben.

Anette 17.07.2005, 13.42| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in:

Kleine Geschenke.....

..........erhalten die Freundschaft ;-))
Meine Lieblingskollegin hat mir telefonisch just au moment eine Stunde geschenkt!
Ich muss erst um 12.00 Uhr zum Dienst! *froi* Jetzt kann ich noch ein Stündchen auf die Terrasse und mein Buch fertig lesen.

Danke Sabine!


(die verbringt ihre Nächte auch am liebsten mit Oliver ;-)). )

Anette 17.07.2005, 10.29| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

Blick aus dem Fenster

Eigentlich gar nicht so übel, der Blick von meinem Arbeitsplatz nach draussen.
Leider ist es nachts meistens dunkel, und da nützt mir die schönste Aussicht nichts ;-)




Anette 17.07.2005, 07.54| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in:

Kantig......

...........ich ecke heute überall an! Ich glaub´mein Frust ist schuld daran!

Anette 16.07.2005, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in:

2020
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Instagram
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD