243-244/366 wunderblume, rheingrafenstein

366 Tage 366 Bilder ...

Ich war heute den ganzen Tag unterwegs ...
Und bin 280 km gefahren ...
Mein Weg führte mich heute mit einigen Umwegen nach Bad Münster/Stein ...


Tag 244 Blick auf den Rheingrafenstein

Diesen Balkonausblick genießt mein Papa seit vorgestern ...
Er ist noch sehr schwach, wir sind aber guter Hoffnung, dass er wieder zu Kräften kommt.




Tag 243 Wunderblume

Die Wunderblume im Vorgarten blüht.
Sie ist nicht ganz so groß wie in den Jahren zuvor, und blüht leider nur einfarbig in pink ...
Aber der Duft ist unbeschreiblich, sehr intensiv, aber nur gegen Abend ...




Die lange Fahrt in die Rehaklinik und zurück (ich habe meine Mama abgeholt und mitgenommen) hat mich sehr angestrengt.
Die Rückfahrt verlief anders als geplant.
Meine Mutter kannte in Alzey eine Abkürzung, diese hat uns dann 45 Minuten gekostet ;-).
Die Gegend um Gau-Odernheim herum hat ganz schön viel Gegend.
Richtig "lustig" wurde es, als meine Mama mit Schantal (das ist der Name des Navis) wegen der richtigen Strecke fast in Streit geriet *gg* ...

Ach ja - mein "Tagwerk" begann um 8 Uhr mit einem Besuch beim Finanzamt.
3 Damen entschuldigten sich wegen ihrer >>>fehlerhaften Bearbeitung<<<.
Alles schien klar, geklärt, aber auf dem Anrufbeantworter war dann doch noch eine Nachfrage. Am Montag darf ich nochmals vorsprechen ...

Ich hätte ein freies Wochenende dringend nötig, aber morgen steht ein Nachtdienst auf dem Plan.
Immerhin ist es kein "langer" - sprich - kein 22-Stunden-Dienst, ich darf schon nach 15 Stunden nach Hause ...

Wenn ich mich jetzt auf das Sofa lege schlafe ich ein und durch bis morgen früh ...


Anette 31.08.2012, 20.40| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: 366/2012

Macht hoch die Tür -1-

Heute steige ich endlich in das schöne Türprojekt von >>>Kalle<<< ein ...
Mittlerweile zeigen einige der Teilnehmer schon Tür # 5 ...
Aber man kann ja jederzeit einsteigen ...

Meine Tür führt zu einem klitzekleinen karibischen Gemischtwarenladen, ich war/bin von der Farbe angetan und mir hat es gefallen, dass im Februar noch Santa Claus als Weihnachtsdeko zu sehen war ...
Die Gemischtwaren bestanden hauptsächlich aus alkoholischen Getränken, Mr. Stowe hat ja die Lizenz zum Verkauf von ungiftigen Spirituosen ;-)





Nachdem ich jetzt auf dem kleine Läppi einige Türen entdeckt habe und ich nicht mehr nach ihnen suchen muss, werde ich in Zukunft hoffentlich jeden Donnerstag Tür zeigen ...


Anette 30.08.2012, 10.31| (11/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Fotoprojekte

Mein Stück Himmel




Auch mein heutiges Himmelsstückchen stammt aus dem April-Urlaub aus Mallorca ...
Zur Entspannung schaue ich mir zwischendurch Urlaubsbilder von vergangenen Jahren an. Und finde ab und an vorzeigbare Himmelsstückchen ...
Leider dauert es bis zum nächsten Urlaub noch eine Weile ...
Normalerweise ist der September immer unser Urlaubsmonat, ich kann mich nicht daran erinnern, wann wir das letzte Mal NICHT im September im Urlaub waren ...
Statt dessen sind wir dann im November unterwegs ...





Das ist eine der noch wenigen funktionierenden "Windmühlen" auf Mallorca ...
Diese Art von "Mühlen" wird zur Förderung von Grundwasser verwendet ....


Anette 29.08.2012, 17.47| (6/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Fotoprojekte

242/366 reibekuchen

366 Tage - 366 Bilder ...

Premiere!
Noch nicht zuvor habe ich Kartoffelpuffer, Kartoffelpfannekuchen, Reibeplätzchen, Reibekuchen oder wie auch immer ihr das nennt selbst hergestellt ...
Dank eurer Rezepte hat es problemlos geklappt ;-) ...
Sie wurden bislang nicht gebacken, weil der Liebste kein Fan davon ist.
Aber er zeigt sich kompromissbereit. Mit Frischkäse, Meerrettich und geräuchertem Lachs würde er sie demnächst auch probieren ;-) ...
Und ich werde die Puffer beim nächsten Mal herzhafter würzen und beim Apfelmus auf ein Fertigprodukt verzichten ...



Ich bin satt ...
Und gestärkt ...
Jetzt eine kleine Mittagsruhe, dann werde ich mich erneut mit den Steuerunterlagen beschäftigen.

Mein Vater wird heute Mittag in die Reha verlegt, hoffen wir, dass er wieder auf die Beine kommt. Wir erwarten nicht, dass er nach den Maßnahmen wieder lange Strecken laufen kann, aber zumindest sollte kurze Gänge inner- und außerhalb des Hause möglich sein ...

Anette 29.08.2012, 12.54| (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: 366/2012

Montagsherz # 54





Ich blogge vom Dienst aus, leider sind mir heute im Krankenhaus keine Herzen über den Weg gelaufen ...
Deshalb gibt es ein "Konvervenherz" - ein Herz aus den Tiefen der Festplatte ...
Das ist eine Kerze, das ist ein Kerzherz ;-) ...
Und weil die Aufnahme qualitativ nicht sooo  gut war, habe ich sie ein wenig schwarz-weiß bearbeitet ...




Ich habe in den letzten Tagen mit dem Gedanken gespielt, das Blog eine Zeit lang auf Eis zu legen. (nein, nein, das ist keine "Androhung" einer Blogpause - bitte keine Kommentare der Art von: Bitte, bitte höre nicht auf ;-))
Nein, ich werde kein Päuschen einlegen, ich werde immer dann, wenn ich Zeit habe und mir der Sinn danach steht bloggen ...
Und natürlich werde ich vieles von euch lesen.
Und sicherlich auch ab und an kommentieren.

Sollte mein Papa nächste Woche in die Reha verlegt werden, bin ich sicherlich häufiger in der Gegend von Bad Kreuznach unterwegs.
Statt der Fahrten nach Worms stehen dann eben Fahrten Richtung Bad Kreuznach an ...

Euch eine schöne Woche, es soll ja nochmal sommerlich werden, genießt die Sonne ...

Anette 27.08.2012, 00.01| (29/1) Kommentare (RSS) | (1) TB | PL | einsortiert in: Montagsherz

234-237/366 herbstblumen, unbekannte pflanze, siesta, schnitzelchen



366 Tage - 366 Bilder ...

Irgendwo muss ich ja mit meiner Aufholjagd der Tagesbilder anfangen ...
Ich bin immer noch sehr mit der Erkrankung meines Vaters beschäftigt - sowohl körperlich als auch geistig  ...
Der Rehaantrag ist abgeschickt, er ist in einer Rehaklinik angemeldet.
Eine Verlegung von ärztlicher Seite aus ist ab Mitte/Ende nächster Woche möglich.

Ich bin müde, mehr geistig denn körperlich erschöpft ...


Tag 237 Schnitzelchen "Saltimbocca-Art"

Wir freuen uns heute Abend auf ein mehrgängiges Menueessen ...
Und ihr wisst ja, beim Kochen kann ich sehr gut entspannen.

Menue:

gegrillter Ziegenkäse im Speckmantel
Crevetten mit Cocktailsauce

Gazpacho

Schnitzelchen nach Saltimbocca-Art in Zitronen-Weißweinsauce
Rosmarinkartoffeln
Piementos
karamellisierte Tomaten

Melonensalat mit Pfefferminze mit Schmand-Honigsauce



Tag 236 Siesta

Das Zaubermädchen hat es gestern richtig gemacht, nach anstrengendem Einkauf wurde ein Mittagsschläfchen gehalten ...
Gerne hätten wir -  Frau Wörmchen und ich - es ihr nachgemacht ...




Tag 236 unbekannte Pflanze

Oder doch bekannt? ;-) ... Wenn ja, dann aber verboten ...
Vorgestern Abend - am Mittwoch (ich komme mit den Tagen ganz durcheinander)  sind wir abends mit den Rädern zum Biergarten im Nachbarort geradelt.
Ich sag nicht, wo ich dieses Gras entdeckt habe.
Oder irre ich mich und es gar nicht das wofür ich es halte :-)
In Amsterdam habe ich allerdings sehr ähnliche Pflanzen gesehen ...




Tag 235 Herbstlicher Balkonkasten

Am Dienstagabend wurden einige verblühte Sommerblumenkästen geleert und neu bepflanzt.
Mensch, das schaut schon richtig herbstlich aus, ein bisschen Wehmut kommt da schon auf.
Aber noch können wir sommerliche Temperaturen, sommerliche Abende auf der Terrasse genießen ...




Jetzt muss ich wieder in die Küche ...
Morgen werde ich fast nix tun ...
Der Liebste übernimmt die Aufgaben in der Küche, ich werde lange ausschlafen.
Am Sonntag steht ein 22,5-Stunden-Dienst auf dem Plan ...

Anette 24.08.2012, 15.59| (10/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: 366/2012

2020
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Instagram
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD