Montagsherz # 37




Mein heutiges Herz habe ich auf Mallorca gefunden.
Es hing einsam und verlassen in einem kleinen Lädchen ....
Beinahe hätte ich es mitgenommen, aber der hohe Preis hat mich abgehalten ...




Gerne könnt ihr eure Herzbeiträge hier verlinken, aber seid dabei ein bisschen leise, ab 8 Uhr muss ich mich von meinem langen Dienst erholen und ein bisschen schlafen :-) ...
Am Nachmittag schau ich mir an, welche Herzen euch begegnet sind ...

Anette 30.04.2012, 00.01| (32/1) Kommentare (RSS) | (1) TB | PL | einsortiert in: Montagsherz

117-119/366 wein, tomaten, tulpen

366 Tage - 366 Bilder ...

Der Sommer Vollfrühling ist da, ich bin weg ;-) ...
Nein, nicht weg, aber viel im Garten und in der Natur unterwegs ...
Und ab und an bei der Arbeit ...

Und da ich morgen schon wieder im Dienst bin, auf die Schnelle, bevor wir wieder in der Natur sind (wir fahren in den Odenwald) die Bilder der letzten Tage ...
(Ich hoffe, ich komme morgen während des 21,5 Std-Dienstes endlich dazu die letzten Bilder aus Mallorca zu zeigen ....)

Tag 119 Tulpen

Wir waren bereits am frühen Morgen in der Nachbarstadt unterwegs und haben unsere To-Dos erledigt. Um von A nach B zu gelangen mussten wir den Hermannshof durchqueren und konnten die letzten spät blühenden Tulpen bewundern ...




Tag 118 Tomaten

 "Französische Tomaten" so wurden sie im Gemüseladen meines Vertrauens angeboten ...
Ich hoffe, sie reifen noch nach und werden weicher ...




Tag 117 Wein

Ein "Weinprobenpaket"  ist vorgestern angekommen ...
Bei sommerlichen Temperaturen kann ich allerdings keinen Rotwein trinken und noch weniger beurteilen ...
Aber es soll ja nächste Woche wieder kühler werden ;-) ...




Euch ein wunderschönes Wochenende, nicht alle Teile Deutschlands werden von der Sonne verwöhnt, grämt euch nicht, irgendwann ist es wieder bei euch schön und bei uns regnet es ...

Anette 28.04.2012, 15.54| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: 366/2012

Ein Stück Himmel




Mein Stück Himmel kommt heute nicht aus Mallorca, die Himmelsbilder von dort müssen erst noch gesichtet werden ...

Das Bild wurde auf dem jährlich hier in der Region stattfindenden Ballonfestival
fotografiert ...



Anette 25.04.2012, 18.04| (18/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Fotoprojekte

114-116/366 geburtstagsgeschenk, beschäftigte marienkäfer, heimwerkernachmittag


366 Tage - 366 Bilder ...

Langsam aber sicher kehrt hier wieder Normalität ein ...
Aber auf die Fortsetzung des Kurzberichtes über unsere Ausflüge auf Mallorca müsst ihr noch ein bisserl warten ...
Ich möchte mir die Fotos auf dem großen Läppi anschauen, die Ansicht und die Beurteilung der Qualität ist auf dem kleinen Netbook doch sehr beschwerlich ...

Aber die Tagesbilder der letzten Tage kann ich euch zeigen ...



Tag 114 Geburtstagsgeschenk

Manch einer von euch kann es ja kaum erwarten ;-) ...
Tataaa - hier ist mein Geschenk, welches so >>>herzig<<<  verpackt war.



Eigentlich schenken wir uns ja weder zu Weihnachten noch zum Geburtstag etwas, meisten suchen wir uns gemeinsam etwas aus.
Dieses Jahr hatte ich diese schönen Steinchen entdeckt und der Liebste hat mir die Kette  bestellt. Sie war schon verpackt, deshalb hatte er wenig Arbeit :-) ...
Ich hab' mich sehr darüber gefreut ;-) ...
Eventuell lass ich sie etwas umarbeiten, die Perlen am Abschluss werden vielleicht gegen Edelstahlkügelchen ausgetauscht ...


Tag 115 Marienkäfer

Hallo ihr da - mir wäre es lieb, wenn ihr eure "Pause" schnellstmöglich unterbrechen würdet und euch auf die Vertilgung der Blattläuse auf dem "Schneeball" konzentrieren
könntet ;-) ...




Tag 116 Scherben bringen Glück

Sowohl der Kopf der Ratte oder Maus als auch das Blumentöpfchen fielen einem Sturz aus 1 Meter Höhe zum Opfer ...
Alles wird gut - der Sekundenkleber wurde schon aus dem Kühlschrank geholt,  gleich wird geklebt ...







Nach der Klebearbeit wird die restliche Osterdeko entfernt - die Eier- und andere Kartons stehen bereit ...
Ich brauche Platz für die Pfingstochsen *gg* ...

Anette 25.04.2012, 15.26| (5/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: 366/2012

Urlaub raus - Alltag rein

Ärgerlich, wenn man wenige Minuten nach der Ankunft aus dem Urlaub mit Hiobsbotschaften empfangen wird ...

Unser Anrufbeantworter "erzählte" uns mehrmals, dass unser Bankkonto "Unregelmäßigkeiten" aufwies. Bei einem internetten Blick auf unsere Kontobewegungen bemerkten wir, das ca. 2000 Euro bei mehreren Abhebungen aus Argentinien verschwunden waren ...
Natürlich war nachts um 1 Uhr keiner von der Bank zu sprechen ;-) ...

Nachdem wir dann noch in der gleichen Nacht - eigentlich wollten wir nur noch gemütlich einen Absacker trinken - die Post von unserer Hausbank durchlasen waren wir etwas beruhigter.
Wir und 1200 andere sind Opfer eines >>>"Skimming-Betrugfalles"<<< ...
(Wer mag kann sich ein >>>Video<<< dazu anschauen)

Mittlerweile wurden alle Formalitäten erledigt, die Bank übernimmt jeglichen Schriftkram, selbst die Anzeige bei der Kripo ...
Und die Bank ersetzt alle finanziellen Schäden ....

Normalerweise heben wir Geld nur direkt bei unserer Bank vor Ort ab, der Gatte hat ausnahmsweise in einem Einkaufszentrum in der Nachbarstadt kurz vor dem Urlaub bei einer SB-Niederlassung (es gibt dort lediglich einen Geldautomaten und einen Kontoauszugsdrucker, kein Personal) die EC-Karte zum Geldabheben benutzt ...
Und eben dieser Geldautomat war manipuliert ...
So gut manipuliert, dass selbst bei der "angeblich" täglichen Überprüfung des Automaten durch Bankangestellte nix auffiel ...

Gut, dass wir während unseres Urlaubs nicht die EC-Karten benötigt hatten, die waren nämlich gesperrt. Das wäre dann sehr peinlich und umständlich geworden ...

Nun warten wir auf neue EC-Karten und auf neue Geheimnummern ...


Der Alltag macht sich schneller als gewünscht breit ...

Heute gleich 3 Termine hintereinander ...
Um 17 Uhr Fortbildung, um 18.30 Uhr Dienstplanbesprechung für die Monate Mai, Juni, Juli.
Danach gibt es einen kleinen Umtrunk - eine Kollegin feierte kürzlich einen runden Geburtstag. Dazu muss ich noch ein kleines Geschenk basteln und eine Karte gestalten ...

Urlaub raus, Alltag rein ...
Willkommen Alltag ...


Anette 24.04.2012, 10.39| (9/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

Montagsherz # 36




Wenn alles gut gelaufen ist befinden wir uns in dem Moment, in dem der Beitrag hier erscheint, auf der Fahrt von Flughafen/Frankfurt nach Hause und müssten dort in wenigen Minuten ankommen ;-) ...
Im Gepäck habe ich auch ein paar Herzchen aus Mallorca, aber die müssen erst noch aufbereitet werden ...

Deshalb gibt es ein Herz von zu Hause, ein Herz, welches mir geschenkt wurde ...
In der Dose befand sich eine Guthabenkarte für besagtes Geschäft, bzw. sie befindet sich noch darin ...





Anette 23.04.2012, 00.01| (25/0) Kommentare (RSS) | (1) TB | PL | einsortiert in: Montagsherz

111/366 Tag 11 Mallorca

366 Tage - 366 Bilder ...


Der gestrige Morgen wurde bei Sonnenschein am - nicht im - Pool verbracht ...
Die Sonnenterrasse des Hotels liegt recht windgeschützt sodass auch schon am frühen Morgen angenehme Temperaturen herrschten ...

Gegen Mittag unternahmen wir ein kleinen Ausflug zum nahe gelegenen Kloster Santuari de Sant Salvadore und konnten eine herrliche Weitsicht genießen ...


Blick nach Norden auf das 1957 entstandene Steinkreuz
und auf das Tramuntana-Gebirge




Zurück ging es über blühende Felder und mähende Wiesen (zum Abendessen gab es Lamm *gg*) Richtung Cala Mondrago, dort ging es trotz lauer Wassertemperaturen von 16 Grad  schon recht "feucht" zu ...
Früher, als ich noch jung war hätte ich mich vielleicht auch schon ins Wasser getraut, aber der doch recht frische Wind und Lufttemperaturen um 21 Grad hielten mich davon ab ...
Wir entspannten lieber an der Strandbar ...









Wetter: Strahlend blauer Himmel mit einigen Fotowölkchen, frischer Wind, Temperaturen um 21 Grad, Vorsicht! - Sonnenbrandgefahr ...

Kulinarisches Highlight: Gebratene Lammschulter ...

Topp: Herrliches Wetter
Flop: Im muss Kiefern meiden, meine Allergie gegen Kiefernpollen manifestiert sich

Gelesen: 3 naturwissenschafltiche Zeitschriften, 2 medizinische Fachzeitschriften

Gekauft: Nix

Satz des Tages: Nix :-)


Stimmung/Befindlichkeit: Entspannt, erholt, ich vermisse mein Bett ...



Für heute ist ein längerer Ausflug geplant. Gleich, nach dem Aufstehen, Duschen und dem Frühstücken geht es Richtung >>>Alcúdia<<<
Wir möchten uns die römischen Ausgrabungen anschauen und auf der alten Stadtmauer einmal die Stadt umrunden ...


Anette 21.04.2012, 09.03| (8/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: 366/2012

Ein Stück Himmel





Mein Stück Himmel kommt zwar etwas verspätet, es kommt aber dafür direkt und fast live aus Mallorca ....

Heute Nachmittag bei einem Spaziergang durch das Naturschutzgebiet gesehen ...

???????

Hat irgendeiner eine Ahnung wofür diese Wickelungen um die Stromleitungen gedacht sind?
Der sich in diesem Metier bestens auskennende Ehemann hat keine Antwort ...

Frau Wörmchen - täten sie mal ihren Gatten fragen? ;-) ...





Wie ihr unschwer erkennen könnt ist das Wetter Blau ...
Und von der Temperatur her recht angenehm - bei 20 Grad schwitzt man nur bei bergaufgehenden Spaziergängen ...

Anette 20.04.2012, 16.34| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Fotoprojekte

Freitag = Uhrtag - TickTack # 60

Am Montag in einer Strandbar gefunden ...


Dem Mallorquiner scheint die Zeit wenig zu interessieren ...
Hier auf der Insel findet man außer an Kirchen kaum Uhren ...



Anette 20.04.2012, 11.45| (3/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Freitag = Uhrtag

109 - 110/366 Tag 9 + 10 Mallorca

366 Tage - 366 Bilder ...

Ich räum das Feld von hinten auf und beginne mit dem gestrigen Tag ;-) ...
Ich bin dann doch nicht um 7 Uhr aufgestanden ;-) ...


110/366 Tag 10 Mallorca Port Antratx, Sant Elm

Fahrt über Palma an den Ort wo die Reichen und/oder Schönen wohnen ...
Man muss Port Antratx nicht unbedingt gesehen haben, den Ort Antraxt selbst haben wir uns nicht angeschaut ...

Blick auf Port Antraxt



Sant Elm ist ein noch recht beschaulicher Ort, noch sind die Strände leer.
Beim nächsten Besuch auf der Insel (so in ca. 5-6 Jahren *gg*) würde wir gerne auf die vorgelagerte Insel Sa Dragonera fahren



Die Rückfahrt führte uns am Torre des Veger vorbei, einer der vielen alten Wach- Wehrtürme aus dem 16. Jahrhundert ....





Bunte Wildblumenwiesen rechts und links der Straßen ...






Kulinarisches Highlight: Highlight? Eher das Gegenteil, die Krabben im Avocadosalat hatten ihre besten Tage schon hinter sich. Gut, dass ich nur 1 Krabbe gegessen habe, die hat mich dann auch sehr schnell wieder verlassen ...


Eingekauft: 2 sehr originelle Postkarten

Topp: Blumenbunte Wiesen rechts und links entlang der Straßen
Flop: Rücksichtslose Pseudoprofiradfahrer, die auch in einer Fußgängerzone nicht vom Rad steigen, da sie mit ihren Radfahr-Schuhen nicht laufen können.
Mehr möchte ich über die teilweise rücksichtslos fahrenden Radfahrer nicht schreiben, gestern ist schon wieder einer ums Leben gekommen ...

Wetter: Viel Blau, ab und an dichtere Bewölkung, ab Mittag noch mehr Blau. Temperatur 21 Grad

Gelesen: Außer in diversen Reiseführeren nix ...

Stimmung/Befindlichkeit: Ich hab ein bisschen Heimweh ;-)

Satz des Tages: "Vor in Massen aufkommenden Fahrradfahrer wird gewarnt" (Radioansage)


109/366 Tag 9 Mallorca Cala Figuera, Ses Salines, Naturstrand von Es Trenc








Wetter: Sehr sonnig, angenehm warm bei Temperaturen um 19 Grad, teilweise etwas windig ... Laut Inselradio bedeckten die Wolken 1/3 des Himmels, ich behaupte es waren 2/6 ;-) ...

Kulinarisches Highlight: Miesmuscheln
Eingekauft: Viel Salz :-) ...

Topp:Am Strand von Es Trenc hätte ich es gut und gerne noch 2-3 Stündchen ausgehalten ...
Flop: Die lustlos durchgeführte Führung durch die Salinen kostete pro Person 8 Euro ...
Satz des Tages: "Ich habe Pelikane gesehen" - Die Person meinte Flamingos ;-) ...

Gelesen: Jussi Adler Olson Erlösung ausgelesen ...

Stimmung/Befindlichkeit: Meine Knie haben sich von den 730 Treppenstufen erholt (mehr davon später)



Ich wollte das Feld von hinten aufräumen und hab mich zeitlich dann doch ein bisserl beim Twittern vertüddelt ;-) ...
Tag 8 und 7 werden nachgereicht ...


Erkennntnis:

Der Mallorquiner trägt bei 20 Grad noch Winterstiefel, der deutsche Tourist kurze Hosen, weißes Feinrippunterhemd, gekrönt von Sandalen mit weißen Socken ...


Es ist kurz vor 11 Uhr, ich sitze bei strahlender Sonne am Pool und überlege ob ich mich in den auf 23 Grad angeheizten Pool stürzen solle ;-) ....
Ich glaube ich verzichte, die Lufttemperaur beträgt momentan 18 Grad, sie soll im Laufe des Tages auf 22 Grad ansteigen ....

Gegen Mittag fahren wir zum Kloster Santuari de Sant Salvadore und genießen die hoffentlich ungetrübte Aussicht ....

Anette 20.04.2012, 11.06| (8/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: 366/2012

Guckuck ...




Wir leben noch, bewegen uns aber die meiste Zeit außerhalb der WIFI-Zone ...
Und wenn wir WLan-Kontakt haben bin ich zu müde um zu bloggen ...

Morgen früh stell ich mir den Wecker auf 6 Uhr, dann kann die Berichte der letzten 4 Tage nachbloggen *sfg* ...

Anette 19.04.2012, 20.42| (3/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

105/366 Tag 5 + 6 Mallorca

366 Tage - 366 Bilder ...

Nachtrag Tag 105 und Nachtrag Tag 5+6 Mallorca.

Am Samstag war eine Wanderung in der Schlucht >>>Torrent des Pareis<<< geplant ...
Bei strahlendem Sonnenschein fuhren wir los, bei leichter Bewölkung erreichten wir den oberen Einstieg (auf dem Foto ist die Schlucht ca. in Bildmitte in dunkel gut
erkennbar).
Wir aber wollten von der Meerseite aus in die Schlucht hineinwandern - nicht ganz durchqueren und Aufsteigen, das wäre mit 6 Stunden zu lang und zu anstrengend
gewesen ...



Angekommen in Sa Calobra bot sich folgender Blick:




Der Eingang zur Schlucht war durch die vielen Regenfälle im März und April noch voller Wasser, an eine Wanderung hinein war nicht zu denken ...
Leider ...

Dafür bot sich dann ein Sonnenbad bei 20 Grad am herrlich leeren Strand an ...



Auf der Rückfahrt boten die drohenden Regenwolken (sie haben nur gedroht) über Montuiri ein schönes Lichtspiel ...



Wetter: Durchweg trocken, oft heiter, ab und an drohten Regenwolken, Temperaturen zwischen 18 und 20 Grad, im Gebirge kühler ...

Kulinarisches Highlight: Vitello tonnato (Kalbfleisch mit Thunfischcréme)

Einkauf: leckere Mandelkekse

Topp: Grandioser Ausblick von den Bergen. Und die Welt ist klein, wir haben Deutsche getroffen die seit 30 Jahren auf der Insel leben und die Deutsche kennen die wir kennen, die auch auf der Insel gelebt haben ;-) ...

Flop: Nix gegen Radfahrer, auch sie haben das Recht enge Bergsträßchen zu befahren, aber auch sie müssen sich an Verkehrsregeln - hier an das Verbot nicht nebeneinander zu fahren - halten. Mich wundert's, dass nicht mehr Unfälle passieren ...


Gelesen: Arne Dahl: Rosenrot weggelegt, ich komm' in die Story nicht rein, Jussi Adler Olson Erlösung angelesen ...

Stimmung/Befindlichkeit: Gut!

Satz des Tages: "Mama, warum liegt die Frau da im Gras? Sucht die was?" Die Frau war ich, ich hab nix gesucht, ich habe fotografiert :-) ...


Tag 6 Mallorca


Ich hatte Geburtstag ;-) ...
Mein Alter stimmt mit meinem Geburtsjahr überein, das wird nie wieder passieren ;-)


Der Morgen zeigte sich von der sonnigen Seite, beim Strandspaziergang am >>>Cap de Ses Salines<<< schien noch die Sonne, wenngleich auch schon drohende Wolken aufzogen ..






Kurz bevor dann ein Gewitter-Hagelunwetter aufzog bot der Himmel ein faszinierendes
Lichtspiel ...
Am Nachmittag wurde gelesen ...




Wetter: Auch auf Mallorca gibt es Aprilwetter ...

Stimmung/Befindlichkeit: Heiter und fröhlich, mein linkes Knie zickt ein bisserl, das macht das Alter ;-) ...

Satz des Tages: "Guten Morgen mein altes Mädchen".

Topp: Ich habe wunderschöne Steinchen zum Geburtstag geschenkt bekommen

Flop: Fällt mir nix ein ...

Kulinarisches Highlight: Spanferkel

Eingekauft: Nix - aber ich habe eine schöne Tasche gesehen und war versucht ...

Gelesen: Geosaison  Wochenendreisen in Europa ...


Geplant für heute:

"Buchtenhopping" - wir wollen von der Cala Mondrago (angeblich die schönste Bucht Mallorcas) zur Cala S'Amarador laufen ...
Gleich - gegen Mittag ...
Der Himmel reist auf, die Regenwolken verschwinden, für den Mittag ist Sonne vorhergesagt.
Und ab morgen soll das Aprilwetter laut Vorhersage beendet sein. Es wird eine stabile Wetterlage mit viel Sonne vorhergesagt. Noch haben wir einige Tage Urlaub ...




Anette 16.04.2012, 12.02| (18/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: 366/2012

106/388 steinmännchen

366 Tage - 366 Bilder ...


Heute morgen beim längeren Morgenspaziergang am >>>Cap de Ses Salines<<<
fotografiert ...
Den Leuchtturm bekommt ihr später zu Gesicht ...






Herzlichen Dank für all eure Glückwünsche die mich per Mail, SMS, Telefonat, Kommentare hier, bei Facebook und per Twitter erreichten ...
Danke, ich habe mich sehr gefreut ...

Das Tagesbild von gestern, den kurzen Reisebericht von gestern und heute gibt es hoffentlich morgen ...

Aber den Satz des heutigen Tages möchte ich euch nicht vorenthalten:
"Guten Morgen mein altes Mädchen" - das waren die Worte des Liebstens nach dem Aufwachen ...
Sie haben mich berührt ...


Anette 15.04.2012, 18.27| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: 366/2012

Montagsherz # 35




Aus gegebenen Anlass kommt das Montagsherz in dieser Woche am Sonntag ...

Das ist mein Geburtstagsgeschenk und ich werde es wenige Minuten nach dem Erscheinen des vorgebloggten Beitrags öffnen und sicherlich werdet ihr irgendwann den Inhalt zu Gesicht bekommen ;-) ...




 

Anette 15.04.2012, 00.01| (47/1) Kommentare (RSS) | (1) TB | PL | einsortiert in: Montagsherz

104/366 Tag 4 Mallorca

366 Tage - 366 Bilder ...

Der Tag verlief recht planlos bzw. gemachte Pläne wurden wieder verworfen ...
Am Morgen wurde viel gelesen und es wurden einige Karten geschrieben.
Gegen Mittag kam uns die Idee, dass das Regenwetter für einen Besuch der Drachenhöhle geeignet sei. Leider finden die Führungen dort nur stündlich statt, wir kamen 5 Minuten zu spät und hatten wenig Lust 55 Minuten in der wenig einladend anmutenden Cafeteria zu warten ...
Deshalb fuhren wir zuerst an die vor den Höhlen gelegene Steilküste dann in den vom Tourismus geprägten Ort Porto Cristo ...
Fotografiert wurde nicht viel, es war zu feucht und zu grau ...




Blick auf den kleinen vor Porto Cristo vorgelagerten Leuchtturm



Die im Vordergrund auf Bild 1 zu sehenden unbekannten Blümchen in Großansicht.
Ich schätze, das ist eine Agavenform ...




Blick auf unser Hotelzimmer ...



Rechts oben am Balkongeländer bei Bild 3 wachsen Bougainvillea, damit sie deutlicher zu sehen sind habe ich sie nochmals vom Balkon aus fotografiert ...


Wetter: Der Morgen war wie vorhergesagt regnerisch, gegen Mittag lockerte die Bewölkung auf, am Nachmittag war es durchweg sonnig und mit 20 Grad angenehm warm ....

Satz des Tages: "Schatzi, geh' nicht so nah an die Klippen ran, du hast den Autoschlüssel." (Das waren meine Worte ;-))

Kulinarisches Highlight: Grüner Spargel mit Lachs


Gelesen: Cody Mcfadyen: Ausgelöscht ausgelesen, Arne Dahl: Rosenrot angelesen

Eingekauft: 2 Ledergürtel für den Liebsten, einen kleinen Geldbeutel für mich.

Stimmung/Befindlichkeit: Ich habe heute oft geweint. Es liegt auch hier etwas in der Luft, das mich zum Weinen bringt ...

Topp: Gelesen, gelesen, gelesen ...

Flop: Auch mit wetterfester Kleidung machen Spaziergänge im Regen nicht wirklich Spaß. Leider misslangen alle Bilder von den vielen Schafen ...


Planung für heute:

Die Wettervorhersage verspricht einen sonnigen Tag mit Temperaturen um 21 Grad ...
Einer Wanderung durch den >>>Torrent des Pareis<<< steht nix im Wege ...
Mein Knie hält ;-) ...
Ob die ganze Strecke zu durchwandern ist, ist fraglich, es hat im April doch recht oft geregnet, eventuell sind einige Stellen noch voll Wasser und schwimmen wollten wir bei diesen Temperaturen dann doch nicht ;-)
Warten wir's ab, ich werde berichten ...



Anette 14.04.2012, 07.30| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: 366/2012

Freitag = Uhrtag - TickTack # 59

So quasi auf die letzte Minute ;-) ...


Diese TickTack habe ich heute Mittag in London  Porto Cristo in einem Touristenladen entdeckt und ich durfte sie fotografieren.
Irgendwie ist es nicht leicht hier auf Mallorca Uhren zu finden ...
Dafür finde ich ständig Herzchen ;-) ...





Anette 13.04.2012, 17.02| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Freitag = Uhrtag

103/366 Tag 3 Mallorca

366 Tage - 366 Bilder ...

Der gestrige Tag sollte überwiegend in Palma verbracht werden, aber wir entdeckten auf der Straßenkarte kleine Nebenstraßen, die führten uns durch weitläufige Olivenhaine und nicht mehr blühende Mandelplantagen ...

Aber letztendlich sind wir dann doch noch in Palma gelandet ;-) ...
Und waren auch an der La Seu - der Kathedrale in Palma.
An ...
Nicht drin ...

Ich würde zwar nicht wetten, aber ich bin mir ziemlich sicher, das wir noch nie, niemals nicht Eintritt für den Besuch einer Kirche zahlen mussten ...
Und trotz unserer Einstellung bezüglich "der Kirche"  haben wir schon viele, auch recht große und berühmte besucht ...
Ich hätte gerne innerhalb der Kathedrale einen Obolus entrichtet, eine gewisse Summe gespendet, diverse angezündete Kerzen bezahlt, aber ich verwehre mich gegen eine Eintrittsgebühr für Gotteshäuser ...



Palma ist eine lebhafte Stadt, die Altstadtgassen sind auch in der Vorsaison mit Leben gefüllt ...
In der Diashow könnt ihr einige Bilder, auch aus der Markthalle betrachten ....


Mallorca Tag 3

(Klickt auf das Bild, dann oben links auf "Diashow" für Vollbildansicht F11)


Zusammenfassung des Tages:

Wetter: Es blieb trocken! Und angenehm warm bei 22 Grad - wobei durch die gegen Mittag aufziehenden dichten Wolken eine gewisse Schwüle entstand ...

Kulinarisches Highlight: Oh - da gab es einige ... Die Tapas im La Boveda waren köstlich - wir entschieden uns für "Fisch gemischt" und ein "halbes Schwein ". Auf den "Knoblauch aufgewühlt mit Blutwurst"  (siehe Diashow) haben wir verzichtet ;-)
Die heiße Schokolade in der Xoxolateria (ich habe immer noch keinen Link gefunden, kann aber gerne auf Nachfrage die Adresse mitteilen) war so dickflüssig, cremig, die musste gelöffelt werden. Köstlich, einfach köstlich ...

Satz des Tages: "Es sind heute 61069 neue Touristen auf der "schönsten Insel der Welt" gelandet" - O-Ton Inselradio - der Sender den wir hier per Radio verfolgen ....
Was bin ich froh, dass wir in der Nebensaison hier sind ;-) ...

Topp des Tages: Fahrt durch wunderschöne Olivenhaine, Autofahrt über 3.-ranigige Straßen die aber auch asphaltiert waren ...

Flop des Tages: Eintrittspreis für die Kirche ...

Einkauf: 10 Postkarten und dazugehörige Briefmarken


Stimmung: Entspannt

Gelesen: Ein paar Seiten Fachliteratur über Gerinnungsstörungen bei Sepsis



Planung für heute:
Da für den Morgen starke Bewölkung vorhergesagt ist, bleiben wir im Hotel, werden auf der Terrasse lesen, Karten schreiben, Musik hören ...
Gegen Mittag soll es aufklaren, dann werden wir in einem Fischerdorf in der Nachbarschaft Kaffee trinken, dem Rauschen des Meeres, dem Kreischen der Möwen lauschen ;-) ...
Oder auch etwas ganz anderes ...

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Die Freitags-TickTack wird später gezeigt, ich hoffe, mir kommt noch eine sehenswerte vor die Linse ;-) ...

Anette 13.04.2012, 07.23| (9/4) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: 366/2012

102/366 Tag 2 Mallorca

366 Tage - 366 Bilder ....

Ganz sicher werden es auch in diesem Jahr mehr als 366 Bilder ;-) ...

Heute gibt es derer drei ...

In chronologischer Reihenfolge.

Nach dem Frühstück fuhren wir der Sonne entgegen ...





Enge, steile Gässchen von >>>Fornalutx<<<


Zurück über die Nord-Ostküste, vorbei an der Halbinsel Sa Foradada wieder in Richtung Süden ...





Auf der Rückfahrt nach Cala D'or fuhren wir einen kleinen Umweg über die Salines de Lievant, dort wird das bekannte >>>Fleur de Sal d'Es Trenc<<< "geerntet".
Irgendwann in den nächsten Tagen werden wir dort an einer Führung durch die Salinen teilnehmen und viel Salz kaufen ;-)




Zusammenfassung Tag 2


Wetter: Traumhaft - wunderschön. Ein fast wolkenloser Himmel begleitete uns den ganzen Tag, die Temperaturen lagen um die 22-23 Grad, im Gebirge natürlich etwas kühler. Und prompt habe ich mir einen kleinen Sonnenbrand auf den Wangen zugezogen.

Kulinarisches Highlight: Poulardenbrust in Pflaume-Chilisauce

Satz des Tages: "Das sind keine Schönwetterwolken das sind Fotowölkchen"

Einkauf: Ich habe schon die Mitbringsel für den Haus- Garten- und Blogwächter besorgt ;-)

Topp: Der Duft von Orangenblüten in den riesigen Orangenplantagen

Flop: Bayern München hat gegen Dortmund verloren

Gelesen: Einige Seiten Cody Mcfadyen: Ausgelöscht,  im Reiseführer viel über >>>La Seu - der Kathedrale von Palma<<<

Stimmung: Heiter, gelöst, die Anspannung fällt ...


Die gute Wetter-Nachricht zuerst: Es bleibt trocken, die Temperaturen werden um die 22 Grad liegen. Jetzt die etwas schlechtere: Die Sonne wird es kaum durch die zähe Bewölkung schaffen ...
Macht nix ...

Die Planung für heute schaut so aus:

Fahrt nach Palma, Besichtigung der Kathedrale, gegen Mittag Stärkung im "besten Tapasrestaurant" der Insel (Link folgt, wenn gefunden, später), Bummel durch die Altstadt, Besuch der ältesten Xoxolateria von Mallorca, bekannt durch ihre schönen Majolika-Kacheln und dem wunderschönen Jugendstilinterieur und der köstlichen heißen Schokolade (auch hier folgt der Link, wenn ich denn einen finde gegen später)


Und Tschüss bis morgen ...


Übrigens - das Mohnfeld an der Autobahn habe ich wiedergefunden, aber leider gibt es keinen "legalen" Zugang dorthin, aber es gibt noch mehr Mohn auf der Insel ;-) ...

Anette 12.04.2012, 08.14| (10/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: 366/2012

Ein Stück Himmel





Mein Stück Himmel kommt heute "live" aus Mallorca ...
Nein, das ist kein Schnee ;-)

Das ist Salz, gewonnen in den Salines de Lievant, dort wird das bekannte >>>Fleur de Sal d'Es Trenc<<< "geerntet".


Die Rückfahrt von den Bergen führte uns am späten Nachmittag an den Salinen vorbei,
in den nächsten Tagen fahren wir dort nochmals hin und nehmen an einer Führung durch die Salinen teil ...
Und kaufen das ein oder andere Kilo Salz ;-) ...





Anette 11.04.2012, 18.01| (16/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Fotoprojekte

101/366 Tag 1 Mallorca

366 Tage - 366 Bilder ...

Auch während des Urlaubs werdet ihr nicht von Tagesbilden verschont ;-).


Und ich werde in Verbindung mit dem Foto eine kleine Zusammenfassung des Tages bloggen.
So eine Art kleines Reisetagebuch ...
So eine Art klitzekleines Reisetagebuch.



Blick kurz vorm Abendessen - wir sitzen über dem Meer ...




Während ich blogge schläft der Gatte noch - ich fühle mich nach 9 Stunden Schlaf erholt und ausgeruht wie schon lange nicht mehr ...


Zusammenfassung Tag 1:

Abflug ab Frankfurt 5.05 Uhr - Ankunft Mallorca 6.55 Uhr.
Fahrt zum Flughafen, Flug und Übernahme des Mietwagens klappten hervorragend.


Wetter: Durchwachsen - von allem etwas. Morgens leicht bewölkt, gegen Mittag hatten wir tropfenweise warmen Regen, gegen Spätnachmittag wurde es richtig sonnig. Die Temperatur lag bei ca. 21 Grad.


Ausflug: Gegen Mittag - wir haben nach dem Frühstück 2 Stunden des fehlenden Nachtschlafes nachgeholt - fuhren wir in den Yachthafen des Ortes. Wir haben unser Quartier in Cala D'or bezogen ...

Gelesen: Einige Seiten Cody Mcfadyen: Ausgelöscht

Top des Tages: In der Morgendämmerung auf der Fahrt zum Hotel entdeckte ich ein riesiges Mohnfeld. Ich schwör's - das finde ich wieder ;-) ...

Flop des Tages: Fällt mir momentan nix ein ...

Satz des Tages "Das ist sicherlich eine Lehrerin mit Doppelnamen". - Es war eine Lehrerin mit Doppelnamen.

Kulinarisches Highlight: Artischocken, gegrillte Rotbarbe

Stimmung: Heiter bis wolkig ;-) ... Die Füße und die Seele beginnen zu baumeln ...


Für heute ist ein Ausflug per Auto in die Berge geplant - das Wetter soll durchweg sonnig werden. Besucht wird auch das angeblich schönste Dorf von Spanien - >>>Fornalutx<<<
Der Gatte wäre gerne heute schon in die Schlucht >>>Torrent des Pareis<<< gewandert - ich nicht.
Wir konnten uns friedlich einigen ;-) ...
Für heute Abend müssen wir uns noch eine Bar suchen in der das Topspiel Dortmund: Bayern München übertragen wird ...


Jetzt erhebe ich mich aus dem Bett - welch ein Luxus - ich blogge aus dem Bett - es wird geduscht, danach gefrühstückt ...

Ich wünsch euch einen schönen Tag!



Anette 11.04.2012, 07.45| (12/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: 366/2012

2021
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Instagram
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD