Gartyparty ....

Als ich meinen Liebsten mit viel Mühe dazu überredet hatte mich zu der Gartenparty von
Frau ... äh ... Mutti zu begleiten hatten wir vergessen, dass genau an diesem Samstag der letzte Spieltag der Bundesliga stattfinden würde ...
Wir konnten die Verantwortlichen des DFBs nicht zu einer Verlegung überreden ...

Folglich waren wir heute morgen schon recht zeitig in Nierstein um uns dann rechtzeitig zur Entscheidung der Meisterschaft wieder auf den Heimweg zu machen ...

Leider verhalfen meine gedrückten Daumen den Bayern nicht zum Titelgewinn ...
Glückwunsch an Wolfsburg!

Hier eine klitzekleine Collage vom Ort des Geschehens ...
Ich meine die Gartenparty, nicht die Meisterfeier :-) ....



Mehr Bilder und weiter Informationen wird es sicherlich in den nächsten Tagen Stunden bei den teilnehmenden Blogger bzw. bei der Gastgeberin geben ...

Danke für die Gastfreundschaft, schön war's, wenn auch zu kurz ...
Nächstes Jahr bleiben wir bestimmt länger ...
Soll doch der DFB seine Termine nach uns richten *gg* ....

Anette 23.05.2009, 19.26| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

DANKE

Danke für gemeinsame 1461 Tage, danke für 17037 Kommentare ...
Frau Waldspecht sagt, fragt, klagt und nagt nun seit genau 4 Jahren ...

Danke für euer Interesse, für eure Begleitung ...

Eigentlich wollte ich ein "Geschenk" vorbereiten, aber die unerwartet hohe Zahl der  Notfälle im gestrigen Dienst verhinderten, dass ich mich länger als ein par Minuten mit privaten internettlichen Dingen beschäftigen konnte ...

Danke! ...





Zur Feier des Tages fahre ich mit dem momentan noch schlafenden Gatten nach Frankreich ...
Wissembourg ist das Ziel unseres Tagesausflugs...
Auf der Hinfahrt werde ich ein kurzes Nickerchen halten ...
Auf der Rückfahrt halten wir bei ihnen   ....

Anette 22.05.2009, 08.41| (20/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

Doppeltes Insekt

Insekt in Sekt :-) ....

Ich hab lange drauf gewartet, die "Komposition" habe ich schon lange im Kopf ...
Aber ich wollte kein Insekt absichtlich in Sekt versenken ...
Seit Tagen trinke ich täglich zu jeder Tages- und Nachtzeit auf der Terrasse Sekt und warte darauf, dass sich ein Insekt in meinen Sekt verirrt :-)) ...
Nun war es endlich soweit ...
Der Gatte und ich gönnten uns zum Auftakt eines für ihn langen Wochenendes ein Gläschen Sekt ...
Und ehe ich mich versah, war der Käfer im Glas ...
Und die Kamera griffbereit ...
Nach dem Fotoshooting wurde der Käfer natürlich sofort befreit und torkelt nun sichtlich benommen auf der Terrasse herum ...
Ich bald auch :-) ...

Das ist mein Beitrag 21 zum Projekt 31 Tage - 31 Insekten/Spinnen ...




Anette 20.05.2009, 16.24| (16/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Fotoprojekte

A wie Ameise

Ach nein - das ist ja ein anderes Projekt :-) ...

Diese Ameise gehört zum Projekt 31 Tage - 31 Insekten/Spinnen ...




Diese Tierchen bekam ich vor einigen Jahren zum Geburtstag geschenkt.
Sie war Teil eines Kunstprojektes in Frankfurt und aus mir nicht bekannten Gründen hatten sie eine Ameise zuviel :-) ...

Anette 20.05.2009, 13.12| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Fotoprojekte

Zuwachs ...

Des Nachbars neuer Kater ...
Er heißt Felix und ist 10 Wochen alt ...

Wir haben ein Abkommen getroffen, ich hab's ihm ins Ohr geflüstert ...
Wenn er sich an meine "Regeln" hält, darf er sich auf unserer Terrasse sonnen :-) ...


Anette 19.05.2009, 17.07| (25/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

Urlaubsland

Eines meiner nächsten Reiseziele ...
Ist das in etwa so wie im Legoland? :-) ...

War jemand schon dort? :-) ...


Anette 19.05.2009, 14.23| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

Fotografische Ausbeute

Vorerst nur die "Ausbeute" des gestrigen Tages ...
Meinen "Ausflug" ins Mohnfeld hab ich ja gestern beschrieben ...





Und hier der heutige Beitrag zum Projekt 31 Tage - 31 Insekten/Spinnen  ...
"Asiatischer Marienkäfer auf weißer Lupine"



Der Gatte hat "angedroht", dass alle Pflänzchen, die bis Freitag nicht entweder ins Beet oder in größere Gefäße ausgepflanzt wurden auf dem Komposthaufen landen :-) ...
Ich kenne meinen Mann ...

Ich wühle dann mal in Erde ...

Anette 19.05.2009, 11.16| (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

Spinne am Morgen

vertreibt Kummer und Sorgen ...

Direkt im Anschluss an den Nachtdienst (die Nacht war mit 2 x 2 1/2 Stunden Schlaf am Stück relativ ruhig) hatte ich einen Termin zum Kontroll-CT der Nasennebenhöhlen ...
Oh Wunder - keiner hätte es für möglich gehalten, aber die 4 Monate andauernde Cortisonsprühtherapie hat die Polypen gänzlich verschwinden lassen ...
Ob nun weiter mit Cortison therapiert wird, muss der Allergologe entscheiden ...

Nach dem Arzttermin hatte ich eine Friseurtermin.
Auch dort lief alles glatt ...

Danach hab ich Mohn im grünen Weizenfeld entdeckt und musste unbedingt mit dem Auto in einen Feldweg einbiegen ...
Beim näheren Hingucken war weder der Mohn noch der Weizen fotogen, aber mein Auto hatte sich im durchweichten Boden festgefahren ...
Nix ging mehr ...
Weder vorwärts noch rückwärts ...

Glücklicherweise entdeckte ich am Anfang des Feldweges 3 Jugendliche, die ich durch kräftiges Rufen und heftige Armbewegungen zu mir herlockte.
Sie versuchen mit vereinten Kräften mein Auto und mich aus dem Brabbel zu befreien.
Zuerst vergeblich ...
Nachdem ich dann die festgestellte Handbremse gelöst hatte klappte der Befreiungsversuch ...

Sowohl meine Schuhe als auch mein Auto benötigen eine gründliche Reinigung ...
Am Hauseingang begegnete mir dann dieses kleine Spinnlein und wurde gleich zum Insekt des Tages auserkoren ...

Mein Tier des Tages zum Projekt 31 Tage - 31 Insekten/Spinnen




Ich verziehe mich nun für 2-3 Stündchen auf's Sofa und spaziere gedanklich durch's Haus ...
Ich bin auf der Suche nach etwas Grauen ...
Wenn ich an die Bügelwäsche denke, packt mich zwar das Grauen, aber ich suche einen graufarbenen Gegenstand ...

Das "braune Rätsel" wird heute auch noch gelöst ...
Wenn ich ausgeschlafen bin ...

Anette 18.05.2009, 12.10| (11/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Fotoprojekte

Beschwipste Kirschen und mehr ...

Ab welcher Menge Mon Chéri ist man fahruntauglich dienstuntauglich ...

Gab's die beschwipsten Kirschen letzte Woche im Angebot?
Egal auf welche Station ich komme, überall stehen Geschenkpackungen mit Mon Chéri herum ...
Und ich komm nicht an ihnen vorbei ...
Ich bekomm sie förmlich aufgezwungen :-)

Ach ja, früher, da war alles viel besser, da haben Angehörige noch leckeren selbst gebackene Kuchen mitgebracht :-)
Heute gibt's Mon Chéri en masse ...
Oder Merci ...

Seit heute Morgen habe ich bei 40 verschiedenen Patienten aus 110 Patientenproben 720 chemische Parameter bestimmt, ca. 30 x telefoniert, 3 kürzere, 2 längere Gespräche geführt, 3 x geflucht und 1 x gegen den Analyser getreten ...
Ich war 3 x etwas unhöflich, 2 x gerechtfertigt pampig.
Ich habe mich 5 x entschuldigt, davon 1 x ungerne ...

Bislang hatte ich 4 Tassen Kaffee, 1,5 l Mineralwasser, 1 kleine Cola light ...
1 Portion Reis mit süßsaurer Sauce aus der Mikrowelle, einen Schokoladenmuffin und 12 (in Worten zwölf) Mon Chéri ...

Bloggen im Dienst macht Spaß und verkürzt die Zeit zwischen den Notfällen ...

Heute Mittag hatten wir einen Patienten mit einem Alkoholspiegel von 2,98 Promille.
Er wollte mir auf die Frage, wie viele Mon Chéri er denn gegessen habe nicht antworten :-) ...

Ich habe noch 2 Packungen alkoholische Kirschen hier rumstehen ...
Ich hätt' jetzt gerne ein Mohnbrötchen mit deftigem Belag oder ein Stück Mohnkuchen ...
Und Feierabend ...

Feierabend hab ich in ca. 12 Stunden ...

Anette 17.05.2009, 19.45| (8/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

Drei auf einen Streich ...

Auch hier im um das Krankenhaus herum gibt es fotogene Insekten ...
Ich wurde heute Mittag schon ein wenig seltsam angeschaut, als ich wahrheitsgemäß die Frage unseres Oberarztes beantwortete, was es denn so Interessantes im Innenhof zu fotografieren gäbe :-)
Herr Psycho, ich hab ihm deine Blogadresse mitgeteilt *gg* ...

Insekt Nr. 15, 16 und 17 des Projektes 31 Tage - 31 Insekten/Spinnen

Nr. 15 ist ein Blattwanze
Nr. 16 war schon längere Zeit tot, es wurden keine Reanimationsmaßnahmen eingeleitet ...
Nr. 17 sind klitzekleine rote, spinnenartige Kleinstlebewesen ...

...weiterlesen

Anette 17.05.2009, 19.44| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Fotoprojekte

Wochenendrätsel ...

Heute in Braun und >>>hier<<< zu finden ...

Anette 16.05.2009, 21.05| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Spiel und Spaß und Rätsel

Gesättigt

Nach dem nervenaufreibenden Fußball-Bundesliganachmittag mit einem frustrierenden Ergebnis für Bayern München hatte ich keine Lust mehr, mich zum Kochen in die Küche zu stellen ...

Heute blieb die Küche kalt, wir fuhren in den Odenwald ...

Ich hatte:



Ich überlegte kurzfristig ob ich das wirklich wollte:



Entschied mich dann aber für:



Danach war ein kurzer Verdauungsspaziergang angesagt ....
Jetzt gibt's noch Odenwälder Wildsautropfen und dann bin ich reif fürs Sofa ...

*rülps*

Anette 16.05.2009, 20.21| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Mahlzeit

Gebacken ...

Ich war im "Backwahn" ...

Für die heute Abend stattfindende Geburtstagsfeier einer Freundin versprach ich ihr Schokoladenmuffins zu backen und natürlich auch mitzubringen ...
Da sich im Küchenschrank noch 200 g,  kurz vor dem Verfallsdatum befindliches Marzipan befand musste dieses natürlich auch verwertet werden ...
Ich habe gebacken ...


Marzipan-Mandel-Hörnchen

Rezept >>>Klick<<<





Schokoladen-Bananen-Haselnuss-Muffins

80 ml Pflanzenöl
1 Ei
125 g brauner oder normaler Zucker
150 ml Buttermilch oder Joghurt
3 mittelgroße, reife, zerdrückte Bananen
miteinander verrühren

100 g Schokoflocken oder gehackte Schokolade
280 g Mehl
2 1/2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1 TL Zimt
2 TL Kakaopulver
100 g gehackte Haselnüsse oder Mandeln (können auch gemahlen sein)
mischen

Die trocknen Bestandteile zu den Flüssigen schütten und vorsichtig unterheben, nicht zu heftig rühren ...
Eventuell noch etwas Buttermilch, Joghurt oder Milch hinzufügen ...

1 Muffinbackform mit 12 Papierförmchen befüllen, bei mir blieb noch ein "Rest" für 4 weitere Muffins übrig ...
(Das liegt wohl daran, dass ich die ursprüngliche Schokomenge verdoppelt habe und im Ursprungsrezept keine Nüsse vorgesehen waren ...)

Backofen auf 170 Grad vorheizen und Muffins ca. 20 - 25 Minuten backen ...
Nach dem Auskühlen mit Kuvertüre verziehren und mit Pistazien oder ähnlichem bestreuen.

Wie üblich übernehme ich keine Gewähr für Mengenangaben  und Backzeit :-)



Der Gatte und ich haben uns zum Vorkosten einen Muffin und ein Mandelhörnchen geteilt ...
Lecker ...

Euch ein schönes Wochenende ...
Auf den Insektenbeitrag verzichte ich heute, der soll nicht ganz oben stehen *sfg* ...

Anette 15.05.2009, 15.57| (13/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Mahlzeit

ABC

Neues Wochen- Fotoprojekt ab KW 21 = 18. Mai ...
Da das Farbenprojekt nächste Woche beendet ist,  bleibt mir Zeit, dem ABC Projekt von >>>Kerki<<< zu folgen ...
Die "Regeln" sind einfach zu befolgen, es gibt nämlich fast keine :-) ...

Ich hoffe, dass sie uns bis zum Beginn ein etwas kleineres Logo bastelt *gg* ...
Erledigt :-) ...




>>>Klick<<<

Anette 15.05.2009, 12.36| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Fotoprojekte

Grünes Frühstück

Zum Frühstück grüner Wackelpudding mit Vanillesauce ...
Und  dazu die restliche Kiwi, die für das gestrige Grün herhalten sollte und dann doch verworfen wurde ...
Das Foto, nicht die Kiwi ...
Was tut man nicht alles für laufende Fotoprojekte :-)
Leider ist das Waldmeistergrün nicht dunkelgrün genug ...

Ich hätte da noch eine Kräuterkiste ...
In dunkelgrün ...

Ich bin dankbar für Tage, an denen ich mich nur mit solchen "Problemchen" beschäftigen muss ...
Ein größeres Problem stellt das Backen der der Freundin zu der am Abend stattfindenden Geburtstagsfeier versprochenen Schokoladenmuffins dar ... (welch ein Satz *gg*)
Mir fehlen einige wichtige Zutaten.
Zum Beispiel Schokolade ...

Anette 15.05.2009, 09.25| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in:

Raupen des kleinen Fuchs'

Auch heute wieder ein Beitrag zu 31 Tage - 31 Insekten/Spinnen ...

Meiner Meinung nach handelt es sich um >>>halb erwachsene Raupen des kleinen Fuchs'<<<, des Nymphalis urticae...




Das Foto wurde im letzten Mai aufgenommen und stammt somit aus dem Archiv ...

Mich wundert's, dass sich so wenige getraut haben, bei diesem Spinnenbeitrag auf "Weiterlesen" zu klicken ...
Traut euch ...
Ich gestehe, dass es sich mal wieder um einen Spaßbeitrag handelt :-)

Anette 14.05.2009, 19.07| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Fotoprojekte

Gebessert ...

So schnell wie das Virus angeflogen kam, so schnell ist es auch wieder entfleucht ...
Ich fühl mich besser ...
Die Tatsache, dass ich immer noch ohne Hunger und ohne Appetit bin beunruhigt mich nicht sonderlich ...

Gleich fahren wir zum >>>Werksverkauf von Langnese<<< ...
Auch im Angebot: 20 St. Magnum Dark Ecuador für 5 Euro ...
Sollte sich dann allerdings keine Lust auf Eis und oder Schokolade einstellen, fange ich an mir ernsthaft Sorgen zu machen :-) ...

Danke für eure Besserungswünsche, sie haben tatsächlich geholfen *gg* ...

Anette 14.05.2009, 16.17| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Wehwehchen

Fehlermeldung

Auf dem Display der Kaffeemaschine erscheint seit gestern "Fehlermeldung 09" ...
Wenn der Stecker kurz gezogen wird und dann die Maschine wieder in Betrieb genommen wird ist die Fehlermeldung verschwunden und sie bereitet wieder Kaffee zu ...

Ich brauch heute morgen keinen Kaffee...
Tee ist mir lieber ...

Fehlermeldung 09 - meine >>>Störung<<< wird nach ICD 10 mit A09 bezeichnet ...

Ich bin dann heute entweder auf dem Sofa oder auf  dem 00 zu finden...
(Wo kommt der Begriff "00" eigentlich her?)

Ich befürchte R11 gesellt sich zu A09 ...

Wo ich den/die Erreger her hab weiß ich ganz genau, gestern Mittag war er noch bei den Nachbarn zur Rechten ...
Und ich hab ihn sicherlich heute Nacht während des Dienstes im Krankenhaus verteilt ...

Anette 14.05.2009, 09.42| (19/6) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Wehwehchen

Gemeine Spinne

ich glaub ich spinne :-) ...

Trotz teilweise widriger Wetterbedingungen ist es mir gestern endlich gelungen, die gemeine Gartenspinne in ihrer vollen Pracht und Größe abzulichten ...
>>>Sie<<< zählt zu den Glücklichen, die ein solches Exemplar ihr Eigen nennen
kann ...

Natürlich wird der Beitrag geteilt, so dass euch die Spinnenbilder nicht gleich "anhüpfen" und auch die Vorschaubildchen werden nur in ganz klein gezeigt ...
Durchs klicken auf "zoom" erscheinen sie dann in voller Größer ...


...weiterlesen

Anette 13.05.2009, 10.37| (11/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Fotoprojekte

Raupe

"Die kleine Raupe Nimmersatt" :-) ...
Der heutige Beitrag zu 31 Tage - 31 Insekten/Spinnen

Den Namen dieser exotischen Raupe (fotografiert auf der Insel Grenada) ist mir nicht bekannt. Sie misst ca. 10 cm ...




Ich bin unterwegs ...
Zuerst hoffe ich, dass der Pulmologe die Verdachtsdiagnose "allergisches Asthma"  nicht bestätigt (ich habe diesbezüglich absolut keine Beschwerden), dann liegt meine Hoffnung darin, bei ihr die größte, mir bekannte einheimische Spinne zu finden und zu fotografieren ...

Anette 12.05.2009, 07.19| (8/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Fotoprojekte

Trolliger Beitrag

Mein heutiger Beitrag zu 31 Tage - 31 Insekten/Spinnen

Undefinierbares Gewusel in >>>Trollblume<<<
Sind sie nicht drollig? :-) ...
Mein Neugierde, die unbekannten Krabbeltierchenn näher zu betrachten hielt sich
in Grenzen ...









Dank dem Beitrag von Wikipedia weiß ich nun, dass sich das Wort "Troll" vom Althochdeutschen herleitet und für "kugelrund" steht ...

Jetzt bekommt die frühmorgendliche Aussage unseres Oberarztes, ich sei (d)trollig eine ganz andere Bedeutung :-) ...

Ich trolle mich dann wieder Richtung Sofa ...

Anette 11.05.2009, 14.16| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Fotoprojekte

Matjessalat

Nachdem ich vor einigen Tagen zum Mittagessen eine kleine Portion fabrikgefertigten >>>Heringssalat<<< gegessen hatte erinnerte ich mich an ein altes Familienrezept ...

Gesucht und in den Tiefen des Wohnzimmertisches gefunden ...
Zubereitet wurde er gestern, gegessen wurde er, da ich gleich zum Nachdienst gehe, heute als frühes Abendessen.

Matjessalat


Zutaten für 4-6 Portionen:

1 kleines Glas Miracel Whip (natürlich kalorienreduziert in Form von "Balance")
1 Becher Sahne (natürlich kalorienreduziert)
6 Esslöffel Ketschup (so schreibt man das nach der Rechtschreibreform)
150 g mageren gekochten Schinken - in Streifen geschnitten (der Fettrand wurde sorgfältig entfernt)
1 kleines Glas rote Beete in Streifen (Ich hatte versehentlich Kugeln gekauft. Es war sehr mühsam die Kugeln zuerst in Scheiben, dann in Streifen zu schneiden)
3 hartgekochte Eier in kleine Stücke geschnitten (natürlich von glücklichen Hühnern)
4 Frühlingszwiebeln mit Grün in Scheiben geschnitten (im Winter können auch normale Zwiebeln genommen werden und etwas Schnittlauch zugefügt werden )
8 kleine Gürkchen in Scheiben geschnitten
1 säuerlicher Apfel in Stückchen geschnitten
4 Matjesfilets (ca. 300 g) in Streifen geschnitten

Salz, Pfeffer (selbstverständlich frisch gemahlen aus der Mühle)

Alle Zutaten gut mischen und mindestens 3-4 Stunden im Kühlschrank gut durchziehen
lassen ...
Dann mit  fein gehackte Petersilie garnieren (natürlich selbst gesät und frisch geerntet)

Als Beilage hatten wir Bratkartoffeln. (Muss ich's erwähnen? Selbstgemacht :-))
Der Matjessalat schmeckt aber auch vorzüglich auf Schwarzbrot oder mit Roggenbrötchen ...




Für Mengenangaben und Garzeiten sowie für Gewichtzunahme übernehme ich weder Gewähr noch die Verantwortung :-) ...

Ich bin satt ...
Und müde ...

Der Gatte bringt nun Ordnung in die Küche, ich in meinen Nachtdienstkorb ...
Himmel, was da alles drin rumfliegt ...

Anette 10.05.2009, 16.49| (9/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Mahlzeit

Schmetterling

Heute zeige ich euch einen wunderschönen Schmetterling, den ich in seiner Art nicht näher einordnen kann :-) ...

Allen Müttern einen schönen Muttertag!

Da ich heute Nachtdienst habe, konnte ich der Einladung meiner Mutter zum Nachmittagskaffee leider nicht folgen.
Beim morgendlichen Telefongespräch hab ich versprochen, ihr beim nächsten Treffen einige meiner streng geheimen Jugendsünden zu beichten.
Ich befürchte, ich bekomm im nachhinein noch "Stubenarrest" und "Fernsehverbot" :-) ...

Mama, auch wenn ich nie so werden möchte wie du, ich liebe dich ...
Und ich werde dir in vielen Dingen immer ähnlicher :-) ...




Anette 10.05.2009, 12.26| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Fotoprojekte

Kritik

Liebe Leser,
nicht alles was ich hier schreibe muss der Wahrheit entsprechen ...
Ääääh - falsch ausgedrückt ...

Ich bin nicht perfekt und nicht alles was ich hier schreibe stimmt ...
Äääh - was will ich eigentlich sagen ...

Nochmal von Vorne ...
Auch ich bin nicht fehlerfrei ...

Ich war der festen Meinung, dass es sich bei dem Summsumm auf >>>diesem Bild<<< in >>>diesem Beitrag<<< um eine Hummel handelt ...

Stutzig wurde ich, als ich bei >>>Falk<<< in der Auflistung der Insekten vom 8. Mai las:
"Frau Waldspecht: Fliege"

Auch einige Kommentatoren erwähnten in ihren Kommentaren das Wort "Fliege" ...
Ich weiß nicht, um was für ein Insekt es sich handelt ...

Ich bin kritikfähig, man kann und darf mich kritisieren und Fehler erwähnen, Geschriebenes in Frage stellen ...
Aber bitte in einer angemessenen Art und Weise ...

Gestern bekam ich - natürlich anonym - eine Mail, in der ich ob meines Fehlers bei der Spezifizierung des Insektes als "struntzdumm" bezeichnet wurde ...

Ich mag Fliege mit Hummel verwechselt haben, aber ich weiß, das "struntzdumm" korrekt (nach der Schreibweise des Dudens) "strunzdumm" geschrieben wird ...


Nochmal zu Kritik ...

>>>Hier<<< hab ich geschrieben, dass der Spargel 20 Minuten bei 200 Grad  gart.
Sorry wenn euer Spargel nicht gar war ...
Wir hatten gestern wieder Spargel nach dieser Methode zubereitet und unser Spargel war wieder nach 20 Minuten gar ...
Ich weiß ja nicht, wie dick eurer war, ich mag lieber den in maximal daumendicker Dicke ...
Daumendick nach der mitteleuropäischen Norm :-) ...
Und der Backofen war vorgeheizt ...

Schadensersatzansprüche stellen Sie bitte in doppelter Ausführung an unsere
Rechtsabteilung *gg* ...

Das war das Wort zum Sonntag ...
Bilder folgen später :-)

Anette 10.05.2009, 11.54| (17/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

2020
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Instagram
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD