Angekommen ...

Endlich ...
Der Frühling ist da ...
Und ich hab ihn nett "begrüsst" :-) ...




Die morgendlichen Einkäufe (diverse Kräuter und Stauden) werden nach einem Mittagsschlaf im Garten eingebuddelt ...

Der Alltag hat uns wieder ...
Die Koffer und Taschen sind ausgepackt, die Wäsche ist gewaschen, gebügelt und in den Schränken verstaut ...
Der Urlaub des Gatten ist nun auch beendet, die "Normalität" hält Einzug ...
Ich hoffe, dass ich morgen nach dem Nachtdienst endlich dazu kommen, private Post zu lesen und zu beantworten ...

Dann werden Bilder gesichtet ...

Anette 30.03.2009, 13.21| (9/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

Für Grossmäuler

"... schneiden sie das Fleisch mundgerecht in 4 x 4 cm große Würfel."

Das Boeuf bourguignon wird nun für 4 Stunden zum Schmoren in den Backofen geschoben ...
Bilder und Rezept folgen später ...

Der Sonntag begann mit dem Auftaktrennen der Formel 1 sportlich und wird mit den letzten Rennen im Biathlonweltcup sportlich fortgesetzt.

Zwischendurch müssen treppauf und treppab die Uhren umgestellt werden ...

Anette 29.03.2009, 10.32| (10/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Mahlzeit

Sichtbare Spuren





Blende 5, Belichtungszeit 1/320, Brennweite 60 mm (entspricht 97mm)


Fotografiert am 21.3.2009 10.29 Uhr auf einem Katamaran an der Westküste von Mauritius ...
Ich hab mich mal wieder vom Gatten zu einer Bootsfahrt überreden lassen und litt noch einige Tage danach an Schwindel. Mein Schwanken lag nicht am Alkohol sondern am gestörten Gleichgewichtssinn :-)

Auch der aktuelle Header ist an diesem Tag entstanden ...
Unverhofft  - wir waren total überrascht, an dieser Stelle Delphine Delfine zu entdecken ...

Unverhofft kommt oft ...
Eigentlich war für heute und für morgen früh nur eine  kurze dienstliche Fortbildung geplant, aber eine Dienstplanänderung beschert mir einen Nachtdienst ...

Morgen früh schlafe ich dann ein wenig, dann treffe ich mich bei >>>ihr<<< mit >>>ihr<<< ...
*froihüpf* ...

Euch ein abwechslungsreiches Wochenende ...

Anette 27.03.2009, 07.58| (17/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Erkenntnisse

Gewagt

Normalerweise wiege ich mich immer Montags und vollkommen unbekleidet ...
Aber nix ist normal in den letzten Tagen ...

Heute ist nicht Montag und ich war beim Wiegen nicht gänzlich nackt ...
Ich bin mir sicher, dass meine anbehaltenen Socken 3 Kilo wiegen.
Mindestens ...

Anette 27.03.2009, 06.37| (9/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Schokodiät

Kulinarische Auflösung

Leider hat keiner beide von mir >>>genossenen Köstlichkeiten<<< erraten.
Deshalb wird auch niemand bekocht ;-) ...

Bei Nummer 1 handelt es sich um einen ...



Na - wisst ihr's nun? *gg* ...

Ich hab tatsächlich das Innere eines Seeigels probiert ...
Nicht viel ...
Selbst mit Worcestersauce und/oder Knoblauchsauce hat's einfach nur *örks* geschmeckt ...

Wollt ihr das Rezept? *gg* ...

Ich habe weder Affe noch Froschschenkel gegessen, auch bei Hirn hab ich mich verweigert :-) ...
Ebenso bei diversen Innereien und Ochsenzunge ...

Nummer 2 wurde erraten, Claudia hat das >>>Palmherz<<< erkannt ...
Daraus wird der sogenannte >>>Millionärssalat<<< zubereitet ...
Der Geschmack hat Ähnlichkeit mit knackigen Bambussschösslinge ...

Habt Dank für eure Spekulationen und euren "Mut", sich das eklige Bild anzuschauen, mir wird's beim Anblick immer noch leicht übel :-) ...

Appetitlichere Urlaubsbilder wird's wohl erst nächste Woche geben ...
Wir sind  am Wochenende mit Familie, Freunden und Bekannten "beschäftigt" ...

Anette 26.03.2009, 18.53| (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Mahlzeit

Urlaubslektüre

Eigentlich sollten nur >>>5 Bücher mit in den Urlaub genommen werden<<<...
Da aber die Koffer nach dem Packen noch so leichtgewichtig waren wurde auf 6 erhöht ...
Und da sich der Abflug in Frankfurt verzögerte, hatte ich noch genug Zeit mir 2 zusätzliche Bücher in einem Buchladen zu kaufen (kurz vorm Abflug überkommt mich immer so ein panikartiges Gefühl, dass die mitgenommenen Bücher nicht ausreichen könnten *gg*)

8 gelesene Bücher in 18 Tagen - das hab ich noch nie geschafft ...
Auf dem Hin- und Rückflug wurde jeweils ein Buch gelesen, die 2  fast ganztägigen Regentage wurden auch mit Lesen verbracht ...
Der Gatte hat es immerhin auf 4 Bücher gebracht ...
Doch, wir haben uns zwischendurch auch noch mit anderen Dingen beschäftigt :-) ...
Und uns auch unterhalten :-) ...





Ein in einer wunderschönen
Sprache
 geschriebener, emotional
berührender, lesenswerter Roman über den Umgang mit Behinderungen Mitte der 60er Jahre ...

4 *













Ein spannender Krimi mit vielen Facetten.
Lediglich das Ende
war für mich nicht
stimmig ....

4  *

















Obwohl das Buch als
Fortsetzung von
"Die Chemie des Todes" ausgeschrieben ist, kann es als eigenständiges
Buch gelesen werden.
Der äußerst spannend
aufgebaute Schluss lässt auf einen 3. Teil hoffen ...

4 1/2 *












Spannender Beginn, grottenschlechtes
Ende ...
Mit Müh und Not zu
Ende gelesen ...
Nein Danke ...

2 1/2 *

















Das Beste, was ich in
den letzten Jahren an
Thrillern gelesen habe!
Absolut lesenwert!

5 *












"Sie werden sich
vor Spannung
sämtliche Fingernägel abbeissen ..."
Ich bin mir sicher,
dass dieses Buch
bald verfilmt wird.
Sehr lesenswert ...

5 *







Einfach nur
enttäuschend ...
Die "frühere" Kathy
Reichs ist nicht
wieder zuerkennen
Die Sprache nervt, die Dialoge sind einfach gestrickt ...

3 *








Ich wusste  nicht, dass es sich
um einen 3.Teil
des Ermittlerduos
Sean King/Michelle Maxwell handelte und es ist deshalb auch als eigenständiges
Buch zu lesen.
Eine etwas zu abstrakte Handlung aber flüssig zu lesen ...

4 *


Anette 26.03.2009, 13.51| (13/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Gelesen - Gehört - Gesehen

Gelandet

12 Stunden Flug, 4 Stunden Zeitverschiebung, ca. 29 Grad Temperaturunterschied,
Schneeregen ...
Wo ist der Frühling?

Die Koffer haben auf dem Heimflug aus unerklärlichen Gründen 5 Kilo mehr als auf dem Hinflug gewogen, ich wahrscheinlich auch.

Der Gatte kümmert sich heute um die Post und um den Einkauf, ich mich um die Wäsche.
Die 3. Maschine ist beladen, 2 folgen noch.
Morgen wird bei Biathlon gebügelt. Gutes Timing *gg* ....

Auch wenn der Urlaub wunderschön war, ich freue mich, wieder zuhause zu sein ...

Anette 25.03.2009, 09.08| (23/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

Andere Länder, andere Sitten ...

andere Geschmäcker, andere Esskulturen ...

Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht ...
Ich habe mich "überwunden" und zwei unbekannte kulinarische "Köstlichkeiten" probiert ...
Wer die Namen der 2 "Spezialitäten" errät, wird von mir mit einem selbst gekochten 4-Gänge-Menue bestraft belohnt :-) ...



Nr.1 - *örks* - nie wieder ...



Nr. 2 - an den Geschmack könnt ich mich gewöhnen ...



Nur damit ihr nicht denkt, dass Nr. 1 Austern seien, die sehen hier so aus ...


Livepic ...



Ich hab noch 332 Seiten zu lesen ...
Man findet mich unter dem linken Sonnenschirm.
Wir genießen die letzen Stunden ...


Und weil ihr so schön am Raten seid ...
Ich suche den Namen dieses Baumes ...
Im Gegensatz zu dem Gegessenen weiß ich diesen Namen nicht ...



Morgen heißt es Abschied nehmen, wir fliegen zurück ...
Ich hoffe heute auf einen wunderschönen Sonnenuntergang, den hab ich hier noch nicht fotografiert ...

Anette 23.03.2009, 11.24| (17/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Unterwegs

Lebenszeichen ...

Wir haben die Streikgebiete der größeren Städte auf Réunion großzügig umfahren und uns zum Großteil in den nicht bestreikten Bergregionen aufgehalten ...
Wir hatten im Gegensatz zu anderen keinerlei Probleme bei der Versorgung mit Benzin ...
Statt der geplanten 550 km sind wir dadurch allerdings ca. 800 km gefahren :-) ...

Der Flug nach Mauritius klappte problemlos ...
Probleme haben wir hier mit der Internetverbindung ...
Meistens klappt das Einloggen nicht, und außerdem wird auch hier kostspielig nach Minuten abgerechnet ...
Und wenn das Einloggen klappte, kam ich bislang nicht aufs Blog ...
Aber jetzt :-) ...

Seit Sonntag wird nur gelesen, geschlafen, gesonnt, gegessen, einfach nur gefaulenzt ...
Mein Büchervorrat wird langsam knapp :-) ...
Es ist schwül und wie die Wettervorhersage links anzeigt regnet es mindestens einmal am Tag ...
Meistens kurz und heftig ...
Danach wird es noch ein wenig schwüler ...

Ich fühl mich momentan erschlagen ...
Erschlagen von den Eindrücken der traumhaften Landschaft Réunions ...

Hier nun ein paar wenige Bilder ...
Willkürlich rausgepickt ...
Ich muss mich beeilen, auch der Gatte möchte an den PC ...



Cardinal



Grand Cascade de la Ravine - 235 m hoch ...



Die Ruhe vor dem "Sturm" - Gewitterstimmung ...



Wespenest direkt vor unserem Fenster ...



"Geysir" Le Soufleur


„Zuerst wurde Mauritius geschaffen, dann das Paradies.
Aber das Paradies war nur eine Kopie von Mauritius"

Mark Twain

Ab morgen werden die Hotelanlage häufiger verlassen und "überprüfen" ob das Zitat tatsächlich stimmt ...

*Winke* - lasst es euch gut gehen, bis nächste Woche, Anette

Anette 19.03.2009, 08.50| (24/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Unterwegs

Eine Tüte Urlaub


Nun dürft ihr "Tschüss" sagen :-) ...
Obwohl ich noch nicht weg bin ...

Über die "Entstehung" des kleinen Videos hätte ich einen ellenlangen Beitrag schreiben können. Der Gatte und ich standen heute Mittag kurz vor der Trennung *gg* ...
Wir hatten Probleme mit der synchronen Auslösung der Tütenmusik und dem Auslösen der Kamera ...
Wir trennen uns vorerst nicht :-) ...



>>>>Zum Meeresrauschen und Möwengekreische bitte hier lang :-)<<<

Ich liebe diese >>>Gagbags<<<, immer eine schöne Geschenkidee ...
Klickt mal auf  "Gute Laune"

Kommen wir aber nun zu Wichtigerem :-) ...
Unsere voraussichtliche Reiseroute ...
...weiterlesen

Anette 06.03.2009, 22.09| (38/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Unterwegs

Androhung

Sollte sich jetzt noch einer von mir vorzeitig verabschieden, bleibt der vorbereitete Abschiedsbeitrag ungebloggt :-) ...

So! ...

Es bleibt doch noch so viel Zeit ...

Meine vorläufige To-Do-Liste:

  • Sieben gekeimte Wunderblumen umtopfen - morgen früh
  • 3 weiteren Pflänzchen ein größeres Zuhause bereiten - morgen früh
  • Baden - erledigt
  • Epilieren - erledigt
  • Fußnägel lackieren - erledigt
  • Fotoausrüstung packen - später
  • 3 Telefonate führen - erledigt, zum Teil beim Baden
  • 7 Stunden schlafen - später :-)
  • Meine Lieblingsschuhe suchen und putzen - gefunden, geputz wird später.                   Oder gar nicht ...
  • Kamm einpacken - erledigt
  • Koffer wiegen (Ich schätze das Gewicht auf 34 Kilo, der Gatte rechnet mit 37, der Verlierer muss Geschirr spülen ...) - Gewonnen! Noch nie waren unsere Koffer sooo leicht - 33,8 Kilo (Ohne Handgepäck) ... Was könnte ich noch einpacken? Außer Bücher - mehr darf ich nicht ... Wolle? Stricknadeln? ;-)
  • Taschenmesser suchen und einpacken - erledigt
  • Ein bildliches Vehikel suchen und bloggen - weder gefunden noch gebloggt ...
  • Die vom verschütteten Sekt verklebte Tastatur reinigen - später
  • Laptop einpacken - morgen früh

To be continued ...

Anette 06.03.2009, 19.44| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

Generalstreik

Der >>>Streik in Frankreich<<< dehnt sich nun auch auf die >>>Insel La Réunion<<< - unser Urlaubsziel der ersten Woche aus ...
Ab heute, 5. März ist die Inselbevölkerung im französischen Überseebezirk La Réunion (Indischer Ozean, zwischen Madagaskar und der Insel Mauritius) dazu aufgefordert, ihrerseits in den Generalstreik zu treten ...

Der Gatte führt just au moment ein Gespräch mit dem Reisebüro ...
Eventuell wird umgebucht und wir verbringen die erste Woche auf Madagaskar Rodrigues.
17 Tage Mauritius wären uns dann doch zu lang ...

Wenn alles einwandfrei klappen würde, wäre mein Leben ja langweilig ...

Nachtrag 14 Uhr:
Abwarten und Tee trinken ...
Momentan gibt es noch keine Nachrichten darüber, ob sich La Réunion dem Aufruf zum Streik anschließt/angeschlossen hat ...
Morgen wäre auch noch Zeit zum Umbuchen ...


Nachtrag 6.3.2009 9.30 Uhr ...
Laut auswärtigem Amt zurzeit kein Streik, die weitere Entwicklung lässt sich nicht vorhersagen. Der 6-wöchige Streik auf Guadeloupe ist offiziell beendet, auf der Nachbarinsel Martinique geht er weiter ...
Wir fliegen auf alle Fälle morgen nach Mauritius (unabhängig, nicht zu Frankreich gehörend) und werden vor Ort entscheiden, ob wir nach La Réunion (180 km entfernt, zu Frankreich gehörend) weiterfliegen ...

Ich bin entspannt :-) ...

Nachtrag 6.3.2009 15 Uhr ...
Laut Reisebüro, das telefonischen Kontakt zur Reiseleitung direkt vor Ort hatte, haben die Réunioner gestern aus Sympathie ein wenig mitgestreikt, ihn aber heute als beendet erklärt ...

Mist - nun muss ich doch noch die Reiseroute auf La Réunion rausschreiben und bloggen :-) ...

Anette 05.03.2009, 12.10| (20/6) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Grummel

2020
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Instagram
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD