Keine Rose ohne Dornen



Ich bin Optimist, sehe hier die ungepflanzten Rosen und hoffe optimistisch auf besseres Wetter, Gartenwetter.
Oftmals übersehe ich die Dornen, bekomme sie aber dann schmerzhaft zu spüren...

Ich wünsche euch ein optimistisches Wochenende.
(Fragt mich bitte nicht, welche Rosenart ich fotografiert hab, es waren Schnittrosen.)

Anette 31.03.2006, 14.25| (6/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Grüße

Wunsch

Ich muß nochmal schnell eine wichtige Kleinigkeit besorgen.
Zum Pfefferminzsorbet brauch man...
Na was wohl?



Pfefferminzschokoladentäfelchen...


Und wenn ich zurückkomme wünsche ich mir, dass meine Küche aufgeräumt ist......
Freiwillige vor..... und die Kühlschranktür bleibt zu! ;)).

Anette 31.03.2006, 11.18| (5/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

Kalorienreiches

Menue

Gorgonzolacrème an süß-saurer Sauce auf frittiertem Toast
~
Lachstartar an Honig-Senf-Sauce
~
Pfefferminzsorbet
~
Schweinelende in Chili-Kokosnusssauce
mit Reis, Zuckerschoten und Karottenjuliennes
(und Karottenherzchen;-))
~
Gegrillter Ziegenkäse mit Honig auf Ruccolasalat
~
Crème Caramel
~
Espresso

Die Herzchen werden von meinem Herzchen fotografiert, ihre Kamera hat ein extra "Mahlzeitfotografierprogramm". Und während die Herren das Küchenchaos beseitigen, werden die Damen Bilder bloggen. Wenn wir nicht vorher geplatzt sind ;-)).

Anette 31.03.2006, 07.55| (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Mahlzeit

Gestrichen

"Streichen sie den Gorgonzola vorsichtig durch ein feines Sieb...." (Rezeptanleitung für die Gorgonzolacrème)
.
.
Er (der Käse) wollte nicht gestreichelt gestrichen werden.
Dann hab ich den Passierstab zu Hilfe genommen.
Der war nicht vorsichtig genug und ich hab die Schüssel nicht fest genug gehalten.
.
.
Fast hätte ich die Crème von der Menueliste gestrichen...
.
.
Apropos gestrichen: Der Deckenanstrich in der Küche war mir zu einfarbig.
.
.
Jetzt hab ich die Nase gestrichen voll...
Morgen wird weiter gestreichelt ,-)).

Anette 30.03.2006, 22.27| (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Mahlzeit

Resteverwertung

Wer von seinem Tag nicht 2/3 für sich selbst hat,
ist ein Sklave.

(Friedrich Nietzsche)

Das restliche Drittel weiß ich heute gut zu verwerten. Ich bereite die Vorbereitungen für das morgige 5-6-7-gängige Menue vor.
Wobei einige der Vorbereitungen reinste Sklavenarbeit sind...
(Muß ich tatsächlich herzförmige Karottenstücke servieren ;-)))?

Wollt ihr das bestimt 1500 kcal-haltige Menue in Einzelheiten erfahren?
Ich koche und Frau Wörmchen  muß fotografieren.

Anette 30.03.2006, 10.11| (15/14) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Gelesen - Gehört - Gesehen

1000

Vor lauter Übelkeit fast vergessen.
"Übel, übel" war der 1000.
Hatte ich tatsächlich soviel zu sagen?
Übel, übel ;-)).

Anette 29.03.2006, 22.30| (10/10) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

Übel, übel

Ich hab mir das Mittagessen nochmal durch den Kopf gehen lassen.
Nun geht´s mir und meinem Magen besser und ich verziehe mich mit Tee auf´s blaue Sofa.
Nach 12 Stunden soll alles vorbei sein, mir verbleiben noch üble 11 Stunden...

Anette 29.03.2006, 14.02| (8/8) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Grummel

Knapp vorbei

An den verschätzten 350 Kilometer war hauptsächlich Hitzacker schuld.
Muß man diesen Ort kennen?
Sonst hab ich beinahe alle Orte bei dieser >>>Deutschlandreise<<<  fast punktgenau getroffen.
Note 2: Bitte setzten ;-)).

Anette 29.03.2006, 07.44| (10/10) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Gelesen - Gehört - Gesehen

Feste gefeiert

Am Freitagabend fand die Feierübung statt, wir haben das Wiedersehen gefeiert.
Da einige von uns etwas geschwanktächelt hatten, mußten wir am Samstagabend die Übungsfeier wiederholen. Die Generalprobe klappte ausgezeichnet :).

Gestern fand dann die eigentliche Feier anlässlich des 80. Geburtstag meines Vaters statt und das Fest war ein voller Erfolg. Ein wirklich voller Erfolg ;).

In der Pfalz wird noch ein wenig nachgefeiert, wir haben die Feierlichkeiten verlassen.
Dr. Feelgood schaut kurz im Büro nach dem Rechten, ich schau nach dem Linken. Nach dem linken Sofa...

Ich hab vorerst genug gefeiert, bis zur nächsten runden Feier bleiben mir noch knapp 3 Wochen als Erholungszeit.

Wenn ich`s mir so recht überlege, würde ich ab 18.00 Uhr doch gerne wieder feiern.
Krankfeiern *sfg*

E-Mails und Kommentare bleiben heute unbeantwortet, morgen früh nach dem Nachtdienst benötige ich eine für mich leicht zu bewältigende Aufgabe...

Anette 27.03.2006, 10.52| (8/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

Entflogen

Das passende Zitat ist mir entflogen...





Das Meiste auf der Welt erledigt sich von alleine, wenn man genug Zeit verstreichen lässt...

Ich wünsche euch ein behagliches Wochenende mit viel Nestwärme und brütet nicht zuviel über ungelegte Eier...

Anette 24.03.2006, 10.08| (9/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Grüße

Federleicht

Sanft und still geht es heute Nacht bei >>> Engelbert<<< zu und ich werde mich sanft und still, federleicht ins frisch gemachte Nest zurückziehen.




Dank der feelgoodschen Hilfe bin ich trotz unplanmässigem heutigen Diensteinsatz nicht in Hektik geraten und konnte auch die (f)eierliche Dekoration noch an Ort und Stelle platzieren.

Gute Nacht und einen sanften, stillen Tag wünscht Anette.

Anette 23.03.2006, 00.45| (9/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Gelesen - Gehört - Gesehen

2020
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
242526272829 
Instagram
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD