Rätselhafter Ausflug

Ich wollt´, wir wären hier.



Oder ist es in Winterkasten etwas kühler?



Später sind wir ganz in der Nähe beider Ortschaften.
Der gesuchte Ortsname setzt sich aus drei Teilen zusammen.

Teil 1: Ein Ort, in welchem sich einem deutschen Volkslied nach besitzergreifende Gesellen aufhalten.
Teil 2: Wahrzeichen einer Hansestadt
Teil 3: Gewässer

Der Strassenname besteht aus zwei Wörtern.

Teil 1: Eine kalte Jahreszeit
Teil 2: Leichter Luftzug oder eine "Spur"

Der Familienname unserer Gastgeber setzt sich ebenfalls aus zwei Wörtern zusammen.

Teil 1: Leckeres Hähnchenteil
Teil 2: Kuhles Getränk

Und wer mich zwischen 17 und 18 Uhr dort anruft bekommt einen Preis verliehen :-)).
(Familienangehörige und Mitarbeiter sind natürlich von der Teilnahme ausgeschlossen)
Viel Spaß beim Rätseln!

Die dialektische Auflösung folgt morgen, oder so... :-)).

Anette 02.07.2006, 11.25| (4/3) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Unterwegs

Woinemerisch... fer Noigeplackde

Weinheimer Sprachkurs... für neu Zugezogene

Ich möcht euch unseren Dialekt ein wenig näher bringen...
Ich möcht euch unseren Dialekt ein wenig näher bringen...

Lektion 1:
Lektion 1:

De Grutze
Die Kinder

Uff de Wiggeldisch gerabblt -
Auf dem Wickeltisch ein Bächlein gemacht
Nerve wie´n Schogglgaul -
Zur Kindererziehung braucht es schon gute Nerven und ein Schaukelpferd
Hoscht de Hoos varoppt?
Die Hosen der Kinder sind zuweilen ziemlichen Strapatzen ausgesetzt

Lektion 2:
Lektion 2:

De Leerbu
Der Lehrling oder - auf Neudeutsch - der Azubi

Schdell disch net so dabbed o!
Du könntest dich wohl etwas mehr bei dieser Problematik involviert zeigen
Den konnscht nix haaße
Dieser Azubi stellt sich in manchen Dingen wirklich sehr ungeschickt an
Geb mol de meeda
Würdest du mir bitte den Zollstock reichen

Und nun ein ganzer Satz zum Übersetzen:
Und nun ein ganzer Satz zum Übersetzen:

Dondeweie is a in die Kinnaschees kubst un hot a Husmoug
rausgfranzd un is so uf de Wäsching gflorre das sa sisch a härnl kollt hot

Deswegen ist er in den Kinderwagen gesprungen und hat einen Tannenzapfen hinausgeworfen und ist dabei so auf den Kopf gefallen, daß er sich eine Beule zugezogen hat.
(Schwachsinniger Text, awwer so sinn ma halt *sfg*)

Und wenn ihr die Aussprache üben wollt, >>>hier<<< könnt ihr reinhören...

Anette 01.07.2006, 18.35| (11/10) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Gelesen - Gehört - Gesehen

Deutschland im Finale

Die Mannschaftsaufstellung ist leider nicht die aktuellste :-)



Und damit ich kontrollieren kann, ob ihr das Filmchen bis zum Schluß angeschaut habt, bitte ich um Mitteilung des Endstandes *sfg*

Leider hat die Seite ab und an Aussetzer...

Anette 01.07.2006, 08.48| (9/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

Live ist nicht gleich live

Die Nachbarn stöhnen und pfeiffen wegen der Digitalisierung unseres Recievers immer 2-3 Sekunden vor uns.

Ich hätt nix dagegen, wenn ich in der 2. Halbzeit etwas später schreien könnte...

Nachtrag:
Das Elfmeterschießen war überhaupt nicht spannend, noch bevor ein Spieler auf unserem Bildschirm zum Schuß angesetzt hatte, hörten wir den jeweiligen Erfolg bzw. Mißerfolg...

Egal, wir sind im Halbfinale...
Olé, olé, olé.....

Anette 30.06.2006, 18.00| (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

Sie fiebert und blogt wieder

Es herrscht nicht nur Fußballfieber,


auch das >>>Bloggerfieber<<< ist wieder ausgebrochen :-).
Diesmal in sonnenblumengelb, mit anderem Namen aber trotzdem unverwechselbar.
Ich hab dich vermisst...

Anette 30.06.2006, 15.34| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Gelesen - Gehört - Gesehen

Mensch und Technik

Ich bin immer noch fasziniert über die Qualität der MRT-Bilder. Jedes kleinste Blutgefäß, jede kleinste Mikroverkalkung konnte mithilfe der 50000 Euro teuren bildverarbeitenden Software dargestellt werden.
Wir saßen zu dritt länger als 1 1/2 Stunden am PC, mein rechter Busen wurde aus mehreren Blickwinkeln betrachtet.
Ganz zum Schluß, der PC sollte eigentlich gerade runtergefahren werden, erkannte ich, was mir unterbewußt schon die ganze Zeit aufgefallen war:

Meine Bilder waren mit dem falschen Namen beschriftet!
(Edit: Es waren meine Bilder, nur der aufgedruckte Name war nicht meiner. Der hätte mir auch nicht gefallen :-)).

Da mag die Technik noch so perfekt sein, die Diagnostik noch so fortschrittlich sein, menschliches Versagen, Fehler, können nie vollkommen ausgeschlossen werden.

Soeben erreichte mich ein Anruf, das "Kind hat einen Namen":
Die Wahrscheinlichkeit, dass es sich um einen sogenannten "Borderlinetumor" handelt ist sehr hoch, differenzialdiagnostisch könnte es sich auch um ein Carcinoma in Situ handeln.
Das erste ist ein Tumor, der sich in der Wandlungsphase von gut- zu bösartig befindet, beim zweiten ist es ein lokal begrenztes Karzinom.

Anette 30.06.2006, 12.16| (8/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Erkenntnisse

Kurz und knapp

Ich werde am Mittwoch rechtsseitig und laut Aussage des behandelnden Profs. rechtzeitig operiert.
Morgen wird mir eine durchlöchernde Biopsie erspart, denn die momentan unsichere Diagnose kann auch auf diese Art und Weise nicht geklärt werden.

Am Mittwoch um 8 Uhr werden die betreffende Bezirke mit Drahtstäbchen markiert, um 10 Uhr operiert. Danach muß der histologische Befund abgewartet werden.
Der linke Befund hat sich relativiert und ist kontroll- aber zur Zeit nicht behandlungsdürftig.

Es wurden innerhalb von 29 Minuten 800 Bilder erstellt, die digitale Umsetzung ist faszinierend, die Qualität der Bilder umwerfend.
Ich mußte mich unterschriftlich einverstanden erkären, dass meine Brustbilder zu Forschungszwecken um die Welt gehen und weltweit anschaubar in diversen Zentren diskutiert werden...

Die Diagnose ist immer noch unklar, ich übe mich weiterhin in Geduld...

Anette 30.06.2006, 02.25| PL | einsortiert in: Grummel

Treibgut

Freitagsgrüße am Donnerstag...



Ich danke Thomas Schied für die Erlaubnis seinen Text verwenden zu dürfen. Fortsetzung folgt...

Die Pläne haben sich geändert, der heidelberger Termin wurde auf heute Abend 21 Uhr vorverlegt und im Laufe des morgigen Tages werde ich beidseitig biopsiert.
Das histologische Ergebnis wird am Montag vorliegen und dann schau´n wir mal...

Ich bedanke mich für eure Kommentare, Telefonate, E-Mails und postalische Grüße. Auch wenn einige Aussenstehende es nicht, nie verstehen können, sie bedeuten mir etwas und ich empfinde keine einzige Äußerung als nichtssagend, oberflächlich.

Ich wollt, ich wär am Sandstrand und könnt mich treiben lassen...
Ich wünsche euch ein umtriebiges Wochenende, übertreibt´s
aber net :-)).

Edit:
Aus gegebenen Anlass!
Mit dem Begriff "Aussenstehende" meinte ich in diesem Fall Personen, die so garnix mit dem internetten Geschehen zu tun haben und nicht Personen, die sich noch nie in solch einer Situation befunden haben.
Hab ich mich jetzt verständlicher ausgedrückt?
Die Hitze treibt mir den Schweiß auf die Stirne und mich unter die Dusche :-))

Anette 29.06.2006, 11.13| (18/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Grüße

Familien - Freundlich

Ich werde die nächsten Tage - die meiste Zeit - mit Familie und Freunden verbringen.
Ich werde - bin - beschäftigt, abgelenkt.

Familien- freundschaftlich, aber nicht internettfreundlich .-).

Ganz spurlos sind die letzten Tage nicht an mir vorüber gegangen, ich bin unkonzentiert, schlafe schlecht, bin hochempfindlich und neige ab und an zu Überreaktionen.

Für ein paar Tage verabschiede mich extra nett vom Internet und danke euch...

Anette 27.06.2006, 07.33| (19/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

Blau - Gelber Einkauf

Ich hatte ihn nicht dabei...



Der männliche Sitzplatz befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zum Kindergarten...



Sie wußten schon frühzeitig, wie sie verlieren würden...



Es hat geschmeckt...



Mitgebracht hab ich:

1 x Legym
1 x Glis
1 x Kalas
1 x Alkalisk Batt
2 x Anthurium Andreanum

Nachtrag:
Das Gewünschte wurde nicht gefunden, bzw. mein Plänchen ist nicht umsetzbar...
Ich kann mich nicht daran erinnern, diesen Laden jemals mit so einer kleinen Rechnung verlassen zu haben :-)).

Anette 26.06.2006, 16.21| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Unterwegs

Inselgefühle

Ich fühl mich wie Robinson
und warte auf Freitag...

Reif für die Insel wäre ich auch...



(Union Island / St. Vincent and the Grenadines)

>>>zoom<<<

Falls ihr mich später vermissen solltet, ich bin im blau-gelben Möbelhaus.
Für den Fall der Fälle werde ich natürlich die Anzahl der vorhandenen Schrauben exakt nachzählen :-).

Nach passendem Werkzeug werde ich mich auch umschauen müssen.
Dr. Feelgood meint, bei mir sei eine Schraube locker *sfg* (Ich finde meine Idee äußerst kreativ und umsetzbar)
Ich möchte die Diele umgestalten.
Und möchte dort (bei Ikea *g*) zu Mittag essen.
Und freue mich auf schwedische...
Auf was wohl?

Anette 26.06.2006, 09.10| (10/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Erkenntnisse

Farbenfrohes Spiel

Vier mal Rot-gelb und acht gelbe Karten....

Holland fährt nach Hause.

Ich mag von van Gogh die Bilder,
ich mag gelbe Nummernschilder...
Ich mag Holländer...

Und diese >>>Ode an die Holländer<<< *gg*

Anette 25.06.2006, 23.03| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

Schwarz-Rot-Gold

Ein Fanblock, äh >>>Fanblog<<< im wahrsten Sinne des
Wortes *gg*.
Daran erkennt (man) frau den richtigen Fußballfan...

Anette 25.06.2006, 22.34| (4/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Gelesen - Gehört - Gesehen

Blau - Gelbe Rache

Die Schweden werden sich für ihre fussballerisch erlittene Niederlage entsetzlich rächen.
Ab Montag fehlen bei jedem bei *I*K*E*A* gekauftem Möbelstück mindestens zwei Schrauben...
(Gesehen und gehört im ZDF - >>>"Nachgetreten"<<<)

Ääääh, war das nicht schon immer so?

Anette 25.06.2006, 10.09| (11/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Gelesen - Gehört - Gesehen

Duplizität der Ereignisse

Exakt >>>vor einem Jahr<<< fehlte an meiner Lieblingshose ein Knopf.
Gestern wollte ich genau diese wieder einmal anziehen, ich wollte... :-))

Doch, der fehlende Knopf wurde noch am 25. Juni 2005 angenäht.

Anette 24.06.2006, 22.13| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

Halb voll - halb leer

Ich mag keine halbe Sachen...

Entweder sollen meine Gläser voll oder leer sein. Ich mag keine 50%ige Wahrscheinlichkeit.

Typisch!
Wir kamen in das diagnostische Brustzentrum und aus dem CT entwich Helium - Gerät defekt.

Es wurden Untersuchungen wiederholt, die schon vor 8 Wochen durchgeführt wurden.
Mammografisch und ultraschalltechnisch wurde ein fast identischer Befund erhoben. Mit dem Unterschied, dass nun auf beiden Seiten, rechts und links, suspekte Bezirke gefunden wurden.

Entweder wurden die beidseitigen Gewebsveränderungen durch Vor-OPs verursacht oder ich habe ein sogenanntes "Spiegelbildliches lobuläres Mammacarcinom".
"Die Chancen" stehen 50:50".

Weitere Untersuchungen erfolgen nächsten Freitag, bzw. übernächsten Montag, zur weiteren Abklärung wurde mir dringenst eine "offene Gewebsentnahme" angeraten.

Da steh ich nun, ich armer Tor.
Und bin so klug als wie zuvor....

Momentan fühl ich mich besch...
Ich bin ein wenig gestolpert, aber nicht in ein tiefes Loch gefallen.

Mein Glas ist leer...

Anette 24.06.2006, 01.43| (19/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Grummel

Wahrscheinliches



Die Wahrscheinlickeit, dass ich heute noch nach Hause komme tendiert gegen Null. Ich werde mich unabhängig von dem heutigen Untersuchungsergebnis mit Vodia auf einen >>>philosophischen Spaziergang<<< in Heidelberg begeben und meine Gedanken auflockern. Wahrscheinlich wird es nicht bei einem Spaziergang bleiben...

Es ist unwahrscheinlich, dass wir am Wochenende oft zu Hause sein werden, meine Mama hat Geburtstag und ein wahrscheinlich chaotisches Familientreffen steht auf dem morgigen Programm.
Höchstwahrscheinlich werden wir erst am Sonntag zurückkommen, die pfälzer Feste dauern immer ein wenig länger :-)).

Und wenn ich mich jetzt nicht beeile, werde ich vom wahrscheinlich früher heimkommenden Dr. Feelgood überrascht. (Und schon isser da :-)). Wahrscheinlich besteht er drauf, dass ich mich dann endlich anziehe...

Wahrscheinlich werde ich mich heute Abend unwahrscheinlich über meine wahrscheinlich unbegründeten Ängste ärgern, wahrscheinlich...

Ich wünsche uns ein unwahrscheinlich schönes Wochenende und danke für eure Unterstützung...

Anette 23.06.2006, 14.54| (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Grüße

Die Wanne ist voll

Ähem....
Jetzt ist das Wasser in der Wanne schon zum dritten Mal übergelaufen kalt geworden *sfg*

Anette 23.06.2006, 12.49| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

Sonnenblumengelb

und himmelblau.

Der Tag fing erfreulich an.

sonnenblume.jpg


Möge er ebenso enden...

Anette 23.06.2006, 09.11| (12/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

Gut

Guten Morgen!

Der Nachtdienst war gut. Ich hab zwar kurz, aber gut geschlafen, gut gefrühstückt, bin gut in den Tag gestartet.

"Mein morgiger Weg wird nicht weiter als in den Garten reichen"...

Nein, soweit komm ich heute nicht.
Das Wetter ist nicht gut.
Es hat zu regnen angefangen und außerdem haben sich die Plänchen geändert.
Ich schlaf jetzt nach - und vor. Hoffentlich gut.

Heute Abend werde ich für eine "gute" Kollegin, deren Kind erkrankt ist, den Nachtdienst übernehmen. Ach, ich kann einfach nicht Nein sagen.

Ich bin gut.
Gutmütig, gutgläubig, gut gelaunt...

Gute Nacht!

Anette 22.06.2006, 10.07| (11/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

Bäuerliche Regel



Hoffentlich ist das Blog am Montag nicht zugewuchert.
Ich würde dann zur chemischen Keule greifen :-)

Ich wünsche euch ein erholsames Wochenende, wir werden uns ein solches gönnen...

Anette 16.06.2006, 15.20| (15/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Grüße

2020
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Instagram
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD