nächtliches

  • Die Nacht war kurz, oder doch lang
  • Frühstücken gegen 01.00 Uhr kann sehr schön sein
  • Der Sternenhimmel im patientenleeren Kreißsaal war beeindruckend
  • Die Torte ebenfalls
  • Ich glaube, manche von von uns beginnen ihre 2. Pubertätsphase
  • Danke für den schönen Abschied
  • Ich komm doch wieder

Nachtrag: Danke für das Bild, die Logik, dass du mir eine E-Mail schreiben kannst, aber nicht ins Internet kommst versteh ich zwar nicht, aber ich muß ja nicht alles verstehen....

Nein, gebadet haben wir heute Nacht nicht.....


Anette 15.09.2005, 09.14| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

Übrigens

Eine tief intramuskuläre Injektion tut arschweh!

Jetzt bin ich immunologisch gegen fast  alle nachbarländische Krankheiten resistent.

(Nein, gegen Tollwut und Maul-und-Klauen-Seuche bin ich nicht geimpft worden:-)).

Anette 14.09.2005, 20.36| (5/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Gespräche

Zensur?

Ich wurde am Montag von einem meiner Vorgesetzten gebeten, keine krankenhausinternen Beiträge mehr zu veröffentlichen und meine Kollegen um Zurückhaltung bei ihren Kommentaren zu bitten.


Nach Durchsicht und Beratung mit kompetenten Personen sind wir zum Entschluss gekommen, dass ich mit keinem meiner Beiträge gegen das Datenschutzgesetz verstoßen habe und auch nicht das von mir abgelegte Gelöbnis nach § 6 BAT - § 9 Abs. 9 MTL II gebrochen habe.

Den einzigen Fehltritt, den ich mir anlasten muß, ist, dass ich einen Kollegen als arrogantes A....loch bezeichnet habe. Leider weiß ich nicht mehr genau, wen ich damals gemeint habe. Es laufen von dieser Sorte mehrere bei uns herum.

Ach übrigens, die "Mitarbeitermotivation" geht in eine neue Runde! Ab dem 1. Oktober müssen wir für unsere Parkplätze Gebühren bezahlen!


Anette 14.09.2005, 15.47| (13/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Grummel

So nebenbei....






Mein kleines Glücksorakel antwortete:

~Ziehe einen Schlußstrich~

Anette 14.09.2005, 12.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

....

Vögel die morgens singen, holt abends die Katz....

Anette 14.09.2005, 07.01| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in:

Ja, ja, ja

;-))


Ab Donnerstagmorgen mit nur 7 Urlaubstagen 30 Tage frei!

Anette 13.09.2005, 20.03| (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in:

Nein...

nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein,

ich üb schon mal für später :-).
Die Nacht- Wochenend- und Feiertagsdienste der nächsten 4 Monate müssen gerecht auf 7 Personen verteilt werden. Ähhhh, was heißt hier gerecht? Ich hab in letzter Zeit immer die meisten Nächte, die längsten Wochenenddienste, am häufigsten Hintergrunddienst und Rufbereitschaft.
Warum kann ich so schlecht "Nein" sagen?
Besonders nett werden wieder die Diskussionen um die Dienste am 24. und 31.12 sein.
Mein Wunsch nach 4 - wöchiger Pause unter Einsatz von 7 Urlaubstagen ist rein theoretisch machbar, die praktische Durchführbarkeit wird sich später zeigen.


Nein, nein, nein, nein, nein.........

Anette 13.09.2005, 16.15| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

Vorsicht.....

.....bissig!

Ich gehöre nicht der bevorzugten Zielgruppe an, aber in diese Gärten begebe ich mich nur mit allergrößter Vorsicht, man kann ja nie wissen.....








Anette 13.09.2005, 13.20| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Geknipst

So isses....

Erkenntnisse

- je mehr Schlaf, desto müder.

- fehlender Schlaf kann nicht nachgeholt werden und Vorschlafen funktioniert auch nicht.

- Kopf gedanklich leer - mit pochenden Schmerzen gefüllt


Befürchtungen

- bei der heutigen Dienstplanbesprechung für die nächsten 4 Monate werde ich wohl wieder zu selten "nein" sagen können.

- bei der jetzigen Wetterlage wird das Unkraut noch einen Tag länger überleben dürfen


Erlebnisse

- die neue Fritzbox hat ´ne Macke, wird umgetauscht und meine "Helden" werden heute Abend erneut versuchen, beide Pc´s anzuschließen.

- trotz technischem Misserfolges wurde gestern Abend ausgiebig getafelt, die Anzahl der verwendeten Knoblauchzehen läßt sich "erriechen" ;-)


Beschlüsse

- ich geh jetzt nochmals für ein Stündchen ins Bett

- heute werd ich nicht am allwöchentlichen Marktplatztreffen teilnehmen


Anette 13.09.2005, 09.14| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

Offline....

Äääääh, wollt nur kurz informieren, dass der PC jetzt vom Netz genommen wird.
Solltet ihr längere Zeit nix von mir lesen, sind größere Probleme aufgetreten. Größere Probleme werden dann allerdings auch meine beiden PC-Spezialisten bekommen:

Fehlender Internetzugang zieht ein fehlendes Abendessen nach sich.

Strengt euch an, optisch sind die vorbereiteten Tapas ein Genuß.

Anette 12.09.2005, 17.44| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Intel inside

Auf der Alm, da gibt´s koa Sünd....

So ganz spontan hab ich mir in diesem >>>Kopenhagener Design- Hotel<<< das "Geisenpeterzimmer" zum Übernachten ausgesucht.




Initiiert wurde das Kunst-am-Bau-Projekt vom Automobilhersteller Volkswagen.
Über sechzig Zimmer hat diese von 21 Designern gestaltete extravagante dänische Kunstherberge zu bieten. Vom Anti-Schwerkraftraum bis zur Bubblebox, von Streetart bis hin zu Grafikdesign kann jeder Stil bewohnt werden.

Und in welchem Zimmer möchtet ihr gerne eine Nacht mit allen Sinnen verbringen?

Anette 12.09.2005, 13.20| (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Unterwegs

Dauerpowerregen

Ich erkläre den heutigen Tag zum Schlabbergammeltag!

-Schlabbrige Jogginghosen,
-Sweatshirt in der Größe XXL
-warme handgestrickte Socken
-Sofa mit ca. 20 Kissen und Kuscheldecke
-heißen Kakao
-diverse Zeitschriften und Bücher
-hintergründige MTV-Musik
 (Jetzt fehlt nur noch jemand zum kuscheln ;-)).

.....nein, ich lass mir den Tag durch das miese Wetter nicht verderben.





Anette 12.09.2005, 09.41| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

Tag des offenen Denkmals

Trotz dienstbedingter Müdigkeit und widriger Wetterumstände haben wir am heutigen Tag des offenen Denkmals die zwei Weinheimer Burgen besichtigen. Bilder von der ersten, der Burgruine Windeck, gibt es leider nicht, Petrus hatte seine Schleusen ganz weit geöffnet. Nicht geöffnet hatte dagegen das im Innenhof gelegene Restaurant.

Der Besuch der zweiten Burg, der Wachenburg gestaltete sich weitgehenst trocken, wettermässig betrachtet. Das Glück war mit uns, die Burgschenke hatte geöffnet und unsere Gaumen wurden mit spanischen Spezialitäten verwöhnt. Etwas spanisch kam uns die Sache doch vor..............






.........aber etwas später entdeckten wir den Grund der "spanischen Speisekarte".





Natürlich durften wir uns die allerletzte Möglichkeit nicht entgehen lassen und haben hochinteressiert und staunend die Grafiken von Salvador Dali bewundert.





Sinnig gesättigt genossen wir noch den Blick auf die Weinheimer Altstadt.





Müde und satt, um nicht zu sagen vollgefr....., bin ich heute Abend nur noch als Couchpotatoe zu gebrauchen.

Anette 11.09.2005, 21.35| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Unterwegs

Purpurne Ungleichungen

Nein, ich will mich nicht beschweren, nein ganz gewiss nicht.
Meine Zeitersparnis durch das "Dr. Feelgoodsche" Kochen ist umgekehrt proportional zu dem Zeitaufwand den ich benötige um die Küche wieder auf Vordermann zu bringen.

Nein, ich bin nicht undankbar, aber ihr solltet mal die mit Paprikasoße verspritzten Fliesen an Wand und Boden sehen. Und über die entstandenen Geschirrberge war ich doch sehr verwundert. Schweigen werde ich über den Zustand der vormals sauberen Geschirrhandtücher. Aber bedankt hab ich mich trotzdem ;-))

Paprikarot ist mir jetzt egal, die Farbe purpur ist mir wichtiger. Wir werden nun den Film "Die purpurnen Flüße Teil 2" anschauen. Es wird noch dunkler und düsterer als im ersten Teil, mein nächtlicher Albtraum ist vorprogrammiert.

Anette 10.09.2005, 21.07| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

Unwetter

im Anmarsch. Der Himmel wird grau und grauer, die Schwüle nimmt zu.
Das Fleisch ist grillbereit, aber wie so oft in diesem Sommer wird wohl auch dieser Abend ins Wasser fallen. Hauptsache die Steaks bleiben trocken und die Getränke werden nicht verwässert ;-):

Anette 10.09.2005, 18.00| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

Es ist dahaaa....

Teil 1 des Wochenenddienstes beendet, aber die Aufgaben, die mich hier erwarten sind nicht minder anstrengend.
Das Laptop ist eingetroffen, die Installationsarbeiten haben begonnen.
Der Versuch die neue Fritzbox zu installieren ist leider fehlgeschlagen, die alte wurde wieder aktiviert ;-).
Dafür hat das Einspielen der Software auf das Notebook problemlos funktioniert.
Wir sind gespannt, wann wir das erste Mal W-lanmässig online unterwegs sein können.




Anette 10.09.2005, 16.13| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Intel inside

Nächtliche Erlebnisse

erfreulich - Zwillingsgeburt, zwei Jungens, die ich live miterleben durfte

ernüchternd - 2 nicht mehr nüchterne 15 jährige Teeniees, die hier die Ambulanz vollgekübelt haben. Mittlerweile haben sie ihren Rausch ausgeschlafen, hoffentlich brummt der Schädel.


erheiternd - ein älterer Herr, der innerhalb von 14 Tagen schon zum 2. Mal seine "Brücke" verschluckt hat. Das letzte Mal konnte die Kauhilfe mittels einer Magenspiegelung geborgen werden. Gestern hat er den Verlust zu spät bemerkt, das Teil befand sich nicht mehr im Magen. Er wird wohl noch eine Weile warten müssen, bis sie auf natürlichem Wege wieder auftaucht. Ob er sich dann wohl in den Hintern beißt? ;-) 



erfahrung - mein neuer Vorgesetzter ist ein Netter. Ob er allerdings den Humor seines Vorgängers besitzt wird sich noch zeigen. Für meinen Galgenhumor hatte er vollstes Verständnis.

Anette 10.09.2005, 08.45| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in:

Es wird gespart....

Aus Kostengründen werden die Betten in den Bereitschaftsdienstzimmern ab sofort nicht mehr von den Reinigungskräften sondern von den jeweiligen Mitarbeitern be- und abgezogen. Eine Teilzeitstelle wurde eingespart. (Ähm, bekomm ich jetzt mehr Gehalt? Ich arbeite ja jetzt schließlich mehr.)

Toll, woher weiß denn unser Verwaltungsdirektor, dass dies zu meinen absoluten Lieblingsbeschäftigungen gehört?

Und wo soll ich jetzt Bettwäsche herbekommen? Das Wäschefach im Zimmer ist leer.

In die hausinterne Wäscherei werd ich nicht gehen, man munkelt, dass der "Speefuchs" an Tollwut leidet ;-))
Und ich werde in Kürze auch Schaum vor dem Mund haben *g*.

Anette 09.09.2005, 19.14| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in:

......

:-((

Anette 09.09.2005, 15.41| PL | einsortiert in: Grummel

Mach mal Pause, trink´

Cappuchino.






8-Tageplan

Freitag-Dienst
Samstag-Dienst
Sonntag- Dienst
Montag-Nach(t)dienstkoma
Dienstag-Dienst
Mittwoch-Dienst
Donnerstag-siehe Montag
Freitag-Koffer packen
Samstag-URLAUBSBEGINN

Anette 09.09.2005, 13.35| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

Ausgeträumt?

Erst informieren, dann träumen!

Schade, dieses >>>Cabrio<<< und >>>jenes<<< werden nicht mehr hergestellt.

Bleibt als Alternative nur >>>dieses<<<.

>>>Das<<< ist mir zu pinkig ;-))

Aber bei >>>diesem<<< bin ich mir sicher, dass es noch produziert wird, und man wird ja wohl mal träumen dürfen....

Anette 09.09.2005, 10.33| (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

Postalische Irrwege

Lange haben wir gewartet, vergeblich......
Empfänger unter der angegebenen Anschrift nicht zu ermitteln?
Doch, doch wir wohnen hier noch! Und unsere Briefträgerin kennt uns auch.

Ja, ja die Irrungen und Wirrungen der Deutschen Post......

Lieber Joachim, danke für die E-Mail, wir hätten es dir auch ohne gescannten Beweis geglaubt. Ähm..........der Inhalt würde uns noch mehr interessieren, könntest du den vielleicht auch noch gescannt schicken? *gg*


Anette 09.09.2005, 08.56| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Grummel

Lutschiges Gummi

Ich kann essen was ich will,
ich nehm nicht ab....

....aber auch nicht zu!

Das Kaloriendefizit von gestern und heute hab ich locker in den letzten 2 Stunden wieder hereingelutscht. Haribo macht wirklich froh........

Lieber Dr. Feelgood, viel blieb wirklich nicht übrig, aber ich hab die Tasse mit den Dallmayr-Pralinen von den Münchner Mädels (wieder) gefunden. Und die werden dir dein einsames Wochenende bestimmt versüßen.

Anette 08.09.2005, 23.15| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Erkenntnisse

Tagesrückblick

  • geprägt - durch jetzt gemilderten Schmerz
  • geärgert - über jemanden, der glaubt, ich sei zu doof um eine offensichtliche Lüge zu erkennen
  • gegessen - vorwiegend flüssig
  • gelesen - Mankell´s Brandmauer
  • gehört - diese Geräusche hab ich ganz schnell aus meinem Kopf verbannt
  • geschenkt - Gute Mädchen sagen danke schön, böse flüstern 1000 heiße Worte ;-))
Fazit: Ich lasse mich nur von jemanden verletzen, der mir
wirklich etwas bedeutet.
Die Binsenwahrheit "Du bist anders als ich" muss auch erst gelebt werden.

Anette 08.09.2005, 21.09| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

Haribo......

macht auch Erwachsene froh.


Auf dem Flughafenfest gab es nicht nur viele Flugobjekte zu bewundern, nein, auch ein Haribostand gab es zu bewundern. Verschiedenen Sorten mußten unbedingt gekauft werden und liegen seit Sonntag unberührt und unbeachtet in einer Dose. Sie wurden schlicht und einfach von mir vergessen.
Jetzt läuft mir der Sabber nicht nur wegen der Betäubung aus meinem Mund, nein, ich bin richtig gierig nach dem Zeug.
Ich weiß genau, morgen früh ist die Dose nicht mehr ganz so voll, aber noch muß ich warten....


Ein Klick auf die Fotos und sie erscheinen in voller Größe!













Es grenzt wirklich an seelischer Grausamkeit, was ich mir hier angetan hab.....
Ich such mir jetzt ein schattiges (Liege) Plätzchen im Garten und mit Brian Adams, CCR, Crosby Stills Nash and Young und Henning Mankell werden die nächsten Stunden hoffentlich schnell vergehen.

Anette 08.09.2005, 14.05| (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Mahlzeit

2020
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Instagram
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD