Ausgewählter Beitrag

Wandelnde Geige

Insekt Nummer 3 ...
Und schon bin ich im "vorgeschriebenen" Zeitplan des Projektes 31 Tage - 31
Insekten/Spinnen
...

Bei dem hier gezeigten Insekt, welches wie ein angefressenes, dürres Blatt aussieht  handelt es sich um eine "Wandelnde Geige" - Gongylus gongylodes. Sie gehört zu den Fangschrecken ...




Und hier der "Beweis", dass sie "handzahm" sind *gg* ...




Die Aufnahmen entstanden am 10.2.2009 im Rahmen einer Ausstellung namens: "Faszination Wüste" im Rhein-Neckar-Zentrum in Viernheim ...

Anette 03.05.2009, 17.44

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

14. von

:huhn: schaf :wurm: :kuh: :sonne1: :crazy: :tanzen: :boese:

vom 05.12.2010, 17.08
13. von barbara

was es alles für Tiere gibt *staun*
Toll fotografiert!! Ich bin begeistert. Was hast du für eine Makrolinse?

vom 04.05.2009, 15.34
12. von Sunsy

Interessant... echt - ich seh mir ja auch öfter diese Naturdokus an, nur selbst geh ich da nicht so gern auf die Pirsch zum Fotoknipsen - geb ich zu ;) - Ich kreische zwar nicht los, aber hoch erfreut bin ich über die Viecher, die sich immer mal wieder überall finden lassen, auch nicht.

glg, Sunsy

vom 04.05.2009, 14.25
11. von Manuela

Oh... auch wenn die handzahm sind... ich möchte keine auf meiner haben... :alles: einen schönen Wochenstart!

vom 04.05.2009, 11.20
10. von Beate

Liebe Annette!
das ist so faszinierend, wie manche Lebewesen sich perfekt an ihre Umgebung anpassen. Toll fotografiert!

L.G.: Beate

vom 04.05.2009, 09.53
9. von Jürgen

Das nenne ich mal PERFEKTE TARNUNG!

vom 04.05.2009, 09.50
8. von Claudia

das ist ja ein richtiges Kunstwerk für sich dieses Tierchen @ Schöpfer.

Sehr grazil und sag mal auf Deiner Hand?

Bei mir gibts morgen was Hübsches sozusagen mein Balkonien-Haustier.

Bis dann
Busserl
C.

vom 03.05.2009, 23.34
7. von april

Oh, ein Wesen, aus trockenen Blättern zusammengesetzt. Die Natur bringt schon tolle Wunder hervor.

vom 03.05.2009, 19.26
6. von Elke (Mainzauber)

Diese Insekten sind wirklich unglaublich. Manchmal mag man es garnicht fassen, welche Formen die Natur hervorbringt.
Tolle Bilder, liebe Anette.
Elke

vom 03.05.2009, 19.06
5. von Ocean

wowww .. genial! auf den ersten Blick sieht das eher aus, wie ein trockenes Blatt oder so - gut getarnt, und offensichtlich handzahm *gg* so eine würd ich auch gern mal von nahem sehen. Danke für das tolle Bild .. und das bestäubte ausgewilderte Lilienhähnchen (nun weiss ich auch wieder, wie diese roten Käferchen (?) heissen) sieht ja auch klasse aus.

Absolut faszinierend der Maikäfer von ganz nah ... toll! Hab seit Jahren keinen mehr gesehen! obwohl es ja ganz viele geben soll dieses Jahr.

Dafür hatten wir jede Menge Zeckenbegegnungen ..da hab ich allerdings auf fotografisches Beweismittel verzichtet ;)

Viele liebe Abendgrüße an dich :sonne1: und starte gut in die neue Woche,

Ocean :winke:

vom 03.05.2009, 18.57
4. von dicky

ch such noch die geige :-) hat mehr von pferdchen, aber super schön...



vom 03.05.2009, 18.29
3. von Carol

Hab ich noch nie gesehen sowas ...
Faszinierendes Insekt und Meister der Tarnung.

Ganz liebe Grüßlis

Carol

vom 03.05.2009, 18.25
2. von Falk

Sehr niedlich! :crazy:

Und von mir bekommst Du dafür meine besonders aufrichtige Wertschätzung für das erfolgreiche Absolvieren dieser doch recht anspruchsvollen Konfrontationsübung! :huhn: ... :winke: ... :alles:

Liebe Grüße
Falk

vom 03.05.2009, 18.18
1. von kalle

Hi Anette,

hattest du die auf der Hand sitzen? Ich schon *fg . Genial diese Insekten...so wie deine Fotos :winke: ,

liebdrück kalle

vom 03.05.2009, 18.01
2020
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Instagram
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD