Ausgewählter Beitrag

Verplant

Der restliche November, der Dezember, Januar und die Hälfte des Monats Februar wurden heute Abend dienstlich verplant ...

Oh je ...
Durchschnittlich arbeite ich pro Monat nun 28 Stunden (2 Nächte) mehr als von mir
erwünscht ...
Und es wird, sollten unsere freien Stellen nicht baldigst besetzt werden, noch schlimmer kommen ...

Durch geschicktes Taktieren (ich hab mich mehr oder weniger freiwillig für einen 24-Stunden-Dienst an Silvester gemeldet) habe ich vom 19.12 8 Uhr bis zum 31.12 10 Uhr frei ...
Einem weihnachtlichen Kurzurlaub im Westen Deutschlands steht nun definitiv nix mehr im Wege ...

Um meine Familie, meine Freunde, meine vielfältigen Hobbies nicht zu vernachlässigen muss die knapp bemessene verbleibende Freizeit gut organisiert sein und Abstriche in Kauf genommen werden ...


Ich verabschiede mich dann mal bis Anfang März ...



Späßle gemacht *gg* ...

Ich bin ein Meister im Plänchen machen *gg* ...
Der Tag hat 24 Stunden, sollte er nicht ausreichen, nehm ich die Nacht dazu ...

Mir graut's vor den nächsten Monaten ...
Aber wie heißt es so schön:
Es wird nichts so heiß gegessen, wie's gekocht wird ...

Gekocht wird in Zukunft nichts mehr ...
Mein Mehrverdienst wird demnächst in Restaurantbesuche investiert ...
Oder ich stelle eine Köchin ein ...
Und eine Bügelfrau ...
Und eine Sekretärin ...

Anette 05.11.2008, 20.57

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

7. von leonilla

kein problem ihr lieben,komme zu euch alle zum bügeln,fenster putzen etc.machs wie frau waldspecht,nehme halt die nacht dazu.stehn ma a bisserl früher auf und gehn a bisserl später ins bett.bin ja mobil,ihr müßt halt nur kilometergeld zahlen:-).hier in der nachbar schaf t hat eine putze den knöchel gebrochen,da hab ich noch zusätzlich arbeit bekommen.kann ich gut gebrauchen vor weihnachten bei 5 kindern und 12 enkerln.da kann ich nur sagen: wie gewonnen,so zeronnen
lg leo

vom 08.11.2008, 18.45
6. von Meinigkeiten

Wer von den 3 Mädels putzt? Und: könnten die dann auch bitte bei mir vorbei kommen?
*hach, was bemitleide ich mich eigentlich. Deine Dienstpläne hören sich fürchterlich an*
An Silvester können wir wahrscheinlich arbeitstechnisch ein Glas Sekt miteinander trinken, so rein virtuell gesehen
:boese:

vom 06.11.2008, 16.46
5. von kelly

ein optimaler dienstplan, find ich.
keine inventur oder jahresabschluss *grrr*.
kompatible mit dem plan der anderen hälfte?
ihr werdet deine kochkünste noch vermissen...


vom 06.11.2008, 06.59
4. von sunny

Um deinen Dienstplan wird dich nicht wirklich jemand beneiden... Aber mal ehrlich: Wenn deine Bügelfee eh schon unterwegs ist, könnten die Mädels sie doch anschließend auch noch zu mir schicken! TOI TOI TOI! :-)

Lieben Gruß
Helga
:sonne1:

vom 06.11.2008, 06.38
3. von Heike

Ein Sekretärin ist langweilig..schreib die Blogeinträge lieber weiterselbst..bitte!
Ein Bügelfrau..genehmigt..die will ich auch
Ein Köchin..nur wenn sie auch gute Kochtipps preis gibt..
ich wünsche dir zwischendurch ruhige Zeiten!
gruß Heike

:sonne1:

vom 05.11.2008, 23.29
2. von Claudia

bewerbe mich als Bügelfrau, denn wie Du weißt ist das die einzige Hausarbeit, die ich freiwillig und gern mache :-)

Schade, dass Du wieder da frei hast, wo ich ned daheim bin, sonst hättes Du den Urlaub auf den Südwesten ausdehen können.

Mir wird im Moment auch die Arbeit nachgetragen, sodass ich abends für den nächsten Tag vorkochen muß, sonst gibts auch nur Restaurant.

Morgen ist schon gekocht!

dicke Grüße
C.

vom 05.11.2008, 22.13
1. von Iris

So ist das dann - Großverdiener :crazy: und keine Zeit, das Geld auszugeben...
Die Bügelfrau kannst Du dann bitte auch bei mir vorbeischicken, und die Fensterputzfrau - die hattest Du vergessen.

Hoffentlich werden Eure freien Stellen bald besetzt. Freie Stellen sind doch eigentlich Mangelware?

Liebe Grüße von Iris


vom 05.11.2008, 21.24
2019
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
Instagram
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD