Ausgewählter Beitrag

Überflüssige Kilokalorien

Diesem >>>Beitrag<<< nach hab ich im Laufe des Tages schon 800 überflüssige kcal zu mir genommen.
Um sie abzuarbeiten könnte ich entweder 416 Minuten bügeln oder 832 Minuten schlafen.
Ich könnte, wenn ich denn wollte...

Mal schauen, was mir der >>>Kalorienverbrauchsrechner<<< noch so alles anbietet...

Anette 25.11.2006, 14.54

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

5. von Vodia

ich sollte nicht zum aldi fahren! dort gibts süchtigmachende Dominosteien und dass ich mit dem Radl war hat höchstens einen wettgemacht.
*seufz*
V.

vom 26.11.2006, 02.01
4. von Holly

liebe Anette,
ist doch nicht schlimm wegen den 800 Kalorien, ein Kilo mehr oder weniger, was solls :tanzen: schau mal auf meinen Blog dann weißt du, daß dich (uns) sowas nicht betrifft.

LG
Holly :tanzen:

vom 25.11.2006, 19.41
3. von Eveline

Ich werd dann mal den Beitrag entsprechend weiterleiten *ggg*

Bügeln ist also doppelt so kalorienverbrauchend als Schlafen....
Da schlaf ich doch tausend mal lieber doppelt so lang als dass ich halb so kurz bügel..... :tanzen:

Möchtschd auch nen Lebkuchen? *sfg*
Mein novemberlicher Widerstand wurde gebrochen.....
Ab heute weihnachtet's wenigstens in der "Schleckschublad" :hurra:

Schokolebkuchen sind hervorragend für die Nerven, ich stürz mich an Papa's PC.... :ei:

@ Trommlerin: *grööööhl*

Busserl, schönes Samstägle noch - ich wüsste noch was, wo die Kalorien relativ leicht und schnell schwinden *sfg*

:wech:

vom 25.11.2006, 16.02
2. von Karin

Wenn man sich mal den Grundumsatz so ansieht, bekommt man leicht den Eindruck, man bräuchte gar nichts mehr zu tun, schon gar keinen Sport - es werden sowieso von Natur aus schon so viele Kalorien abgebaut, beim Denken, wenn man den kleinen Finger bewegt, etc. *gg*
Man könnte jetzt einfach mal alle Tätigkeiten eingeben, die man täglich so macht (gut, manches wird auch nicht angezeigt, für "Kaffee trinken", "Gehirnjogging" usw. gibt es keine Angaben, aber diese Seite erhebt ja auch denke ich keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit).
Ich habe es nur mal mit einigen Sachen überprüft - und bin erstaunt, wie viele Kalorien man allein bei zwei Stunden Bügeln, eine Stunde einkaufen, einer halben Stunde Fensterputzen oder beim Tippen und schreiben (das Lesen erwähne ich gar nicht erst, da es kalorienmäßig laut Berechnung nicht der Rede wert ist) verbrauchen kann. Dass all diese Tätigkeiten für sich genommen allesamt weniger ausmachen als 30 Minuten Bildbearbeitung, macht mich aber doch etwas stutzig.
Na ja, ich betrachte diesen Kalorienzähler für mich aber eher als eine nette Spielerei - gut zu wissen, aha, interessant - aber nicht ganz so ernst zu nehmen.
Ich wünsche Dir noch ein kalorienarmes (wenn auch nicht zu streng -zählendes ;)) Wochenende!
LG Karin :ei: :wech:

vom 25.11.2006, 15.41
1. von Trommlerin

Bei einer halben Stunde Bildbearbeitung
verbraucht man exakt 800 Kalorien, was
sagst du dazu ... :hurra:
Liebes Grüßle ... :tanzen:

vom 25.11.2006, 14.59
Antwort von Anette:



*grööööhl*
Sorry liebe Trommlerin, ich bitte um Verzeihung. Bitte...
Ich bearbeite just au Moment meine Fensterscheiben mit Eis- und Frostspray. Dann wollte ich noch ein Engelchen für dich bearbeiten und dann...
Bitte hab noch ein wenig, vielleicht bis morgen Geduld...
Ganz liebe Grüße zurück!

2020
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Instagram
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD