Ausgewählter Beitrag

TagesTicker

  • Eine dienstfreie Woche vergeht viel zu schnell ...
    Zum Eingewöhnen arbeite ich in dieser Woche nur 2 x.
    Das ergibt 30 Stunden ...
    Ab Samstagmittag hab' ich dann 5 Tage Urlaub.
    Daraus ergeben sich 10 freie Tage und 10 freie Nächte ...
    Ich vorfreue mich auf Besuch ...
    Der bleibt aber keine 10 Tage. Hoffentlich *sfg* ...
  • Über Ostern hab ich auch 16 Tage frei/Urlaub.
    Ursprünglich wollten wir für ein paar Tage Richtung Norden, Richtung Ostsee verreisen. Das hat sich aber jetzt wegen laufender Projektarbeiten beim Gatten zerschlagen.
    Er hat maximal 5 Tage am Stück frei, dafür lohnt es sich nicht so weit zu fahren.
    Frankreich ist nicht so weit entfernt - ich würde gerne Straßburg im Frühling sehen ...
  • Je kompromissbereiter und toleranter ich mich gebe um so intoleranter kommt mir meine Umgebung vor ...
    Ich muss meine Erwartungshaltung mal wieder nach unten korrigieren ...
    Das erspart mir viel Frust über Enttäuschungen ...
    (Ich glaube, dass Thema kommt in vielen meiner TagesTickern vor ;-))
  • Auch wenn ich nicht über Politik blogge und mich internettlich über dieses Thema kaum bis gar nicht äußere, bin ich politisch doch sehr interessiert ...
    Was da momentan abgeht - ich fass' es nicht ...
    Aber auch diesmal wird der Wähler, der Bürger wieder vergessen.
    So wie so oft schon ...
    Ich denke an die vielen gebrochenen Ehrenworte, an die unzähligen nicht eingehaltenen Versprechungen ...
  • Der Winter verabschiedet sich mit strahlendem Sonnenschein.
    Morgen beginnt der kalendarische meteorologische (korrigiert!)  Frühling ...
    Im Garten wartet viel Arbeit auf mich.
    Ich hoffe, in meiner Urlaubswoche viel Zeit für nötige Pflanzungen und Rückschnitte von Sträuchern zu finden ...
  • Eigentlich könnte ich auch jetzt 1-2 Stündchen draußen verbringen.
    Die Sonne scheint.
    Das Thermometer zeigt 9 Grad.
    Und ich habe Lust ...
    Diese Kombination muss ausgenutzt werden ...
    Und Gartenarbeit macht müde, dann kann ich später im um so besser für den heutigen Nachtdienst vorschlafen ...
    Auf geht's ...

Anette 28.02.2011, 11.20

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

6. von Hella

da hab ich´s gut .Nur Klein-Balkonia zu bepflanzen,wobei es bei dem Mini- Feigenbaum nicht so sicher ist , daß er den Winter im Keller überstanden hat.
Frühling in Straßburg erlebe ich immer,denn ich wohne genau in der Grenzstadt :-)und bald fährt die Tram von Straßburg auch in unser Städtle. Eine schöne sonnige Woche wünsche ich dir noch LG Hella :sonne1:

vom 02.03.2011, 14.22
5. von Vodia

mir juckt es auch schon in den Fingern.
Nun kann ich mich ja endlich austoben.
Zunächst wird mal der Garten neu auf Papier geplant. Mal sehen was so bleiben kann und was raus muß.
Als erstes ist der Rasen dran - Moos und Unkraut raus, Sand und Rasensamen rein. Aufdass es auch ein Rasen wird und ned wieder eine Wiese :/

Obwohl eine Wiese muß man nur zweimal im Jahr mähen *ggg

auf die Knie fertig los
C.

vom 28.02.2011, 23.48
4. von Edith T.

hm - das ist so ein Problem mit der Erwartungshaltung. Ich versuche gerade, mir die abzugewöhnen! Dann wird man auch nicht so schnell enttäuscht.
Ich kann auch nicht erwarten, dass andere so handeln, wie ich es tun würde. Von diesem Gedanken muss man sich wohl frei machen - was nicht einfach ist.
Hier ist es kalt und trüb. Ich hätte gerne Frühling :sonne1:

Liebe Grüße, Edith

vom 28.02.2011, 15.56
3. von tonari

"Je kompromissbereiter und toleranter ich mich gebe um so..."

ich füge aus eigener leidvoller Erfahrung hinzu
- mehr habe ich das Gefühl ausgenutzt und für dumm verkauft zu werden

Liebe Grüße und hab einen schönen Wochenstart.

vom 28.02.2011, 15.17
Antwort von Anette:

Genau so fühle ich mich auch ...
Immer häufiger ...
Und das ärgert mich kolossal ...

2. von Gabriela

Schadeseufzer,weisst schon....
Der Osten sonnt auch :-)) :sonne1:

vom 28.02.2011, 14.33
Antwort von Anette:

Ich schadseufzere mit ...
Hat nicht sollen sein ...
Aber irgendwann möchte ich mal wieder an die Ostsee ....

1. von Mauve

Mensch, warum vergesse ich immer Eure Vornamen. Wenn die nicht grad irgendwo stehen im Blog, bin ich wie zugenagelt.

Also, liebe Waldspechtin, ich wünsche dir eine wunderschöne Woche mit viel Sonne draußen und im Herzen.

Die Mauve :sonne1:

vom 28.02.2011, 12.52
Antwort von Anette:

Anette, mit einem "n" ;-) ...
2019
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Instagram
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD