Ausgewählter Beitrag

Neues Urteil - Urheberrecht

Der Bundesgerichtshof hat am 13.11.2009 ein neues Urteil bezüglich Bilder- und Datenklau im Internet veröffentlicht und stärkt damit das Urheberrecht ...

>Klick<

Ja!

Anette 17.11.2009, 13.08

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

7. von Agnes

Das hört sich ja gut an.
Vielleicht ändert sich dann ja doch mal was, und nicht jeder meint das Internet sei ein Selbstbedinungsladen, wo man getrost alles kopieren und mitnehmen kann.

Danke für den Link, sehr interessanter Bericht.

Darf ich das in den nächsten Tagn bei mir in den Blog schreiben, mit Hinweis auf Deine Seite, dass ich das hier gelesne habe?
Gruß
Agnes

vom 17.11.2009, 23.32
Antwort von Anette:

Den Link darfst du gerne mitnehmen, auch ohne Verweis auf diesen Beitrag ...
Ich hab ihn von Hrn. Nachbarn heute morgen bekommen, er kam ganz aufgeregt mit dem Ausdruck der Seite zu mir rüber :-) ...
Liebe Grüße zurück ...

6. von Edith T.

Alles hat bekanntlich 2 Seiten - aber hier überwiegt m. E. die positive :hurra:

Liebe Grüße, Edith T.

vom 17.11.2009, 20.07
5. von Pia-Marie

Ich finde auch, dass dieses Urteil allerhöchste Zeit wurde und das es einmal klar und deutlich ausgesprochen wird.

Egal was ich bisher von Anderen entliehen habe, ich habe immer nachgefragt, auch in meiner Anfangszeit im Internet und mich nicht so einfach selbst bedient, denn das würde ich im realen Leben auch nicht machen. Was den Fall der unberechtigten Abmahnungen angeht, da möchte ich mich inhaltlich voll der Christa anschließen.

Liebe Grüße
Pia-Marie



vom 17.11.2009, 19.42
4. von Zitante Christa

Endlich mal ein klares Wort, und das von höchster Stelle (BGH). Wenn ich allerdings manche Kommentare dort lese, kräuseln sich mir die Fußnägel.

"Unwissenheit schützt vor Strafe nicht" - das habe ich schon als kleines Kind gelernt. Das gilt auch für neue Medien und Techniken.

Anwälten, die unberechtigt abmahnen und damit Panik und den (berechtigten) Groll der User erzeugen, sollte allerdings auch das Handwerk gelegt werden.

Liebe Zitantengrüße von
Christa


vom 17.11.2009, 19.15
3. von Jürgen

Das wurde aber auch Zeit! Allerdings möchte ich Elkes Bedenken bezüglich der Abmahnflut zustimmen.

LG Jürgen

vom 17.11.2009, 17.33
2. von Pat

Das war überfällig und ist auch richtig so.
Schwarze Schafe unter den Rechtsanwälten gibt es immer wieder, aber Unwissenheit schützt eben vor Strafe nicht, so ist nunmal unsere Rechtsprechung. Wer im Internet unterwegs ist, sollte sich zu informieren wissen.
Und eigentlich sollte es auch eine Selbstverständlichkeit sein, dass ich nicht einfach klauen kann, egal ob es um Gegenstände oder Bilder / Gedankengut handelt.

LG Pat

vom 17.11.2009, 16.58
1. von Elke (Mainzauber)

Sicherlich ist das ein gutes Urteil - im Prinzip. Aber ich fürchte, dass damit auch wieder den vielen dubiosen Rechtsanwaltskanzleien mit ihren Abmahnungen Tür und Tor geöffnet wird. Und sicher wird das dann auch Leute treffen, die wirklich nicht aus bösem Willen handeln, sondern sich nicht darüber im Klaren sind, was sie tun, wenn sie mal ein vielleicht witziges Bild wiedergeben, das nicht aus der eigenen Kamera stammt. Also ich seh das doch etwas kritischer.
Lieben Gruß
Elke

vom 17.11.2009, 13.30
2020
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Instagram
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD