Ausgewählter Beitrag

Montagsherz #451

Mit kurzer Verspätung hab ich es doch noch relativ zeitnah zur Veröffentlichung geschafft ..


Unser Schlafzimmer ist fertig renoviert! (fast - diverse Kleinigkeiten fehlen noch)

Eine Wand im Schlafzimmer wurde mit einem großen Wandtatoo verschönert.
Und "Nein" - es ist kein Ziegeplatz sondern ein Liegeplatz ;-)
(Einige meiner Freunde meinten, dass das "L"  ausschaue wie ein "Z" ....)



Uns geht es gut - abgesehen von diversen Streitigkeiten mit dem Arbeitgeber.
Meine Kündigung ist raus. Gesetzesmäßig könnte ich erst zum 1.10 kündigen, aber ich bin zuversichtlich, dass meine Kündigung zum 1.7.2020 angenommen wird.
Seit dem Abschicken des Kündigungsschreibens am letzten Samstag fühle ich mich erleichtert, aber die totale Entspannung wird erst zur Annahme und Bestätigung der Kündigung erfolgen. Die Rente wurde zum 1.7.2020 beantragt. Sämtliche finanzielle Nachforderungen (Schichtzulagen von mehreren Jahren) wurden beantragt.

Ich bin froh und glücklich, dass die Versorgung meiner Mama durch uns gewährleistet ist. Wenn ich mir die heutige Situation der Pflegeheime anschaue könnte ich ko***n.

Bleibt geund! Und bleibt zu Hause!

Anette 06.04.2020, 01.26

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

11. von Richard

Wünsche dir alles gute!

vom 09.04.2020, 12.03
10. von Rita die Spätzin

Ich freu mich für Dich, bleibt Ihr bitte bei guter Gesundheit!

vom 06.04.2020, 19.53
9. von k

Das klappt schon liebe Anette. Positiv denken!
Arbeitgeber sind nun mal an sich selber interessiert,
nicht an das Wohlergehen ihrer Arbeitnehmer.
Das war früher anders. Da gab es Wohnungen, Kitas, Mittagessen und Sparzulagen und was weiss ich noch alles...
Heute muss der Gewinn immens hoch sein.
Ich drücke dir die Daumen!
Und deinen Liegeplatz habe ich als L und nicht als Z gelesen ;-)
Liebe Grüsse, k
:sonne1:

vom 06.04.2020, 14.37
8. von Ingrid/ile

:tanzen: Du hast es nun fast ge schaf ft, liebe Anette.
Ich freue mich mit Dir und drücke die Daumen, dass es zum 1.7.20 klappt, dann kannst Du ein "freier" Mensch sein, herrlich!
Ich kann Dir das so gut nachfühlen, mir ging es vor Jahrzehnten ähnlich....

:winke: Liebe Grüße und bleibt gesund
Josef und Ingrid :hurra:

vom 06.04.2020, 09.57
7. von Jutta Kupke

Hier klicken
Mein neuer Beitrag hat mir schon Vorfreude auf Ostern gebracht.
Obwohl wir ja keinen kontakt zu unserer jungen Familie haben dürfen und brav Abstand halten !
Aber was sein muss, mussein !
Für dich finde ich es fabelhaft, dass du nun die letzten Hürden zum "Rentnerdasein " genommen hast.
Weiterhin viel Erfolg.
Bleib gesund und sei
?lichst gegrüßt
Jutta

vom 06.04.2020, 09.25
6. von Sheena

guten morgen Anette,

Puh da ist dir aber eine große Last nun genommen worden mit deiner Kündigung, ich drücke die Daumen, das alles so laufen wird, wie du es möchtest =)

Dein Wandtattoo gefällt mir sehr gut.

Bleib gesund und hab eine tolle VorOsterwoche

Herzlich

Sheena

Hier klicken

vom 06.04.2020, 07.58
5. von moni

Liebe Anette,
wie schön, dass alles bisher klappt. So stressfrei kann es weiter gehen.
Mein Montagsherz ist hier

Hier klicken

Liebe Grüße
moni


vom 06.04.2020, 07.41
4. von twinsie

schön, dass du deinem Ziel immer näher kommst!

Mein Herz: Hier klicken

Liebe Grüße
Eva

vom 06.04.2020, 07.38
3. von Anne Seltmann

Ups, hab den Link vergessen


Hier klicken

vom 06.04.2020, 07.11
2. von Anne Seltmann

Guten Morgen liebste Anette!
Uih, nun ist es getan...wie aufregend!!!
*Daumedrück, dass alles reibungslos passiert.


Kommt gut durch die herausfordernde Zeit! Schritt für Schritt wird’s klappen!

:sonne1:

Liebe Grüße

Anne

vom 06.04.2020, 06.56
1. von Eva

Liebe Anette,
ich freue mich für dich, dass das so klappt, wie dir dir das vorstellt.
Pflegeheime, das ist meinen Eltern erspart geblieben sie sind vorher gestorben.
Wenn ich das so sehe, dann hoffe ich, dass mir das auch erspart bleibt. Älter als 80 Jahre möchte ich auch nicht werden und jetzt gibt es ja diese Diskussionen, wer an das Beatmungsgerät darf und wer nicht. Ich glaube an den lieben Gott und an ein Leben nach dem Tode, das hilft mir sehr.
Ich mache mir keine Sorgen mehr, ich halte meinen Abstand ein, gehe aber trotzdem raus und die Leute sind auch so vernüftig und halten ihn auch ein.

Ich umarme keinen und schlecke auf Niemand ab. Beim Einkaufen trage ich jetzt auch eine Maske und einkaufen muß ich.

Alles Gute und einen schönen Tag und eine gute Woche.

Liebe Grüße Eva mein Beitrag

Hier klicken




vom 06.04.2020, 06.23
2020
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
Instagram
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD