Ausgewählter Beitrag

Lippenbalm

Bei Frau Liebe entdeckt:
>>>Selbstgemachter Lippenbalm<<<


Allerdings habe ich das Rezept ein wenig abgeändert ...
Ich habe keine Vitamin - E - Kapsel zum Runterschlucken verwendet, sondern eine Kapsel mit hochwertigen Ölen für die Augenfältchen ...
Die angegebenen 7 Teelöffel Olivenöl reduzierte ich auf 6, zusätzlich kam bei mir noch ein Teelöffel Sanddornöl dazu ...
Zum aromatisieren habe ich 1 Teelöffel Rosenwasser beigefügt ...




Ich verlängere ...
Auch in der nächsten Woche darf ich noch nicht arbeiten ...
Obwohl die Entzündungszeichen im Blut rückläufig sind, bekam ich gestern Antibiotikum Nummero 3 verordnet ...

Die 2 fieberfreien Tage (Montag und Dienstag) waren wohl nur ein kurzes "Zwischenhoch" ...

Aber immerhin fühle ich mich nicht mehr so matt und müde wie die Tage zuvor ...
Die Lust zu kreativen Tätigkeiten ist wieder da ...



PS:  Mag jemand 4 Döschen Lippenbalm mit Knoblauchgeschmack?
Ich habe beim Olivenöl nicht auf das Etikett geachtet und versehentlich zum Knoblauchöl gegriffen ...
Wegen meiner verstopften Nase kam der intensive Geruch nicht bei mir an, das Geschmackserlebnis entfaltete sich erst beim Abschlecken meiner Lippen ...

Anette 16.01.2009, 17.09

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

24. von Pat

Du machst mir langsam Sorgen...
Dich hat es wohl ziemlich schlimm erwischt. Ich denk an Dich!
Knuddel Pat

vom 19.01.2009, 08.07
Antwort von Anette:

Huch - nur weil ich 62 Stunden nicht gebloggt habe? :-) ...
Ihr solltet euch langsam wieder an diesen Zustand gewöhnen. Wenn ich wieder voll im Einsatz bin, wird es wieder häufiger eine stille Phase geben *gg* ...
Danke!

23. von Sunsy

Liebe Anette,
ich wünsche dir weiterhin gute Besserung!
Dass du Lippenbalm selbst machst... interessant. Ich kauf mir immer Labello ;) - aber mit Knoblauchgeschmack? Also nee, ich esse zwar gern welchen, aber dann immer auf den Lippen haben? Nicht so wirklich ;)
glg, Sunsy

vom 18.01.2009, 19.47
Antwort von Anette:

Danke für die Bessserungswünsche!
Neee - Labello kann ich nicht nehmen, der klebt zu sehr ...
Ich hab das Balm gut verwertet, nun riechen meine Füße nach Knoblauch *gg* ....

22. von kalle

Hihi Anette,

meine Lippen sind blutig und aufgesprungen durch Herpes. Ich sehe daher selbst aus, wie ein Vampir nach seinem Nachtflug. Deswegen verzichte ich auf die Knoblauchsalbung, und hoffe aber, dass Numero 3 nun endlich Wirkung zeigt, und dich Heissblut wieder abkühlt. Ein Verwöhnwochenende täte dir auch gut :prost: ,

gute Besserung wünschen Kalle & Dieter :blumen:

vom 18.01.2009, 19.45
Antwort von Anette:

Nun "lauf" ich endlich wieder auf Normaltemperatur ...
Hach - ich bin am Wochenende verwöhnt worden :-) ...

21. von Fred

Ach Anette, was du aber auch immer machst, nächste Woche noch nicht arbeiten, so langsam wird da aber der Urlaub mit angerechnet, oder? Der Arbeitgeber muß auch was davon haben. Der tut mir doch ein wenig Leid...doch ich sage nach langer Überlegung: Gute Besserung, gruß FREDEL :zunge:

vom 18.01.2009, 19.10
Antwort von Anette:

Nein, der Urlaub wird dann erst ab März angerechnet ...
Ich hab gar nicht so viele "Fehlstunden" ...
Nächste Woche arbeite ich gleich wieder 60 Stunden, dass sind dann ca. 50 % meiner monatlichen "Normalstunden". Rechne ich die Silvesterdienststunden dazu - 10 - dann hab ich weitaus mehr als 50% ...
Es ist schon blöd, wenn man im "Frei" krank ist ....

20. von Anemone

Warum meine Adresse im vorherigen Post nicht angezeigt wird, weiß ich nicht. Vielleicht jetzt?! :sonne1:

vom 18.01.2009, 15.10
Antwort von Anette:

Ja, jetzt hat's geklappt ...
Denn anderen Adressenlink ändere ich ab ...

19. von Anemone

Ist ja witzig, Frau Waldspecht, sowas - ohne Knoblauch allerdings - habe ich auch vorgestern gerührt und das Rezept bei Bedarf auf meinem Blog verewigt.

Viele liebe Wochenend- und Genesungsgrüße von Doris :winke:

vom 18.01.2009, 15.04
Antwort von Anette:

Ich hab's entdeckt, dass auch du unter die Lippenbalmhersteller gegangen bist ...
Scheint in Mode zu sein :-) ...
Ich hab nochmals neues angesetzt, nun schmeckt's fruchtig nach Sanddorn ...
Danke für deine Grüße ...

18. von Kerstin

Finde ich eine klasse Idee, das selbst zu machen... ok. auf Knobi auf den Lippen kann ich aber auch gut und gerne verzichten - aber vielleicht ist´s ja nicht so schlimm?

Bezüglich deiner Gesundheit wünsche ich dir jetzt aber entschieden mal gute Besserung, dass dauert jetzt echt schon zu lange - nicht dass du dir da was verschleppt hast :wurm:

In diesem Sinne alles alles Gute weiterhin und einen lieben Gruß von

Kerstin

vom 18.01.2009, 14.38
Antwort von Anette:

Doch - ich hab verschleppt! Aöllerdings im November ...
Deshalb wird's nun richtig auskuriert ...
Danke für deine Grüße ...
Ach - den Geschmack konnt ich nun doch nicht auf meinen Lippen ertragen, des Füßen war's egal ....

17. von Sunny

Der Vorschläge bezüglich Knobiliba-Verwendung hats ja bereits genug. Da fällt mir nix mehr zu ein. Aber entstehen nicht immer durch Zufall die besten Mittelchen? Hast du es denn schon probiert, vielleicht ist das ja die Entdeckung für ein neues, absolut geniales Aphrodisiakum??? :hurra:

Gute Besserung weiterhin, liebe Anette. Klingt ja nicht so doll mit dem 3. Antibiotikum und so.

Sonntagsgrüße von Sunny :sonne1:

vom 18.01.2009, 12.46
Antwort von Anette:

Aphro - was? *ggg* ...
Dazu bin ich noch zu schwach :-) ...
Danke für die Genesungswünsche ...

16. von kelly

mein reden, dennoch -
ich hab den doc nicht bestochen...
schaf
heute verfolgung *g*.
nebenbei verfolge ich die diskussion bei der cappu-weserkrabbe.
:wech:

vom 18.01.2009, 08.12
15. von Bettina

Hallo Anette,

da sieht man mal, wie weit man kommt wenn die Nase verstopft ist :-). Tut mir leid zu lesen, das es dir nicht wirklich besser geht. Ich hoffe dass das nun das letzte Antibiotika ist, das du nehmen musst. Hoffe du hast nicht unter den Nebenwirkungen zu leiden.

Grüße Bettina :blumen:
P.S. Mail kommt nächste Woche, ich hab auch PI Version X3

vom 17.01.2009, 23.01
14. von Martha

lass mich jetzt erst mal von Ägypten wieder heim kommen und dann versuche ich das auch mal. Scheint ja nicht sooo schwer zu sein *lach* mal sehen, oc ich das hinbekomme. Und dich nehme ich am Donnerstag auch mit in die Wärme von Ägypten, damit du auch wieder voll gesund wirst. Will ich ja auch, wieder ohne Schmerzen von hier nach da gehen und so *lächel*

Eine gute Zeit und bis denne :winke:

Bisous, Martha

vom 17.01.2009, 16.02
13. von Pat

*gröhl*
Du glaubst gar nicht, wie gut Dein Lippenbalsam zu meiner derzeitigen Lektüre (Vampire!Vampire!) passt!
Ist mit Sicherheit ein 100prozentiger Schutz vor Vampiren und vor unerwünschten Verehrern *g*
Bald ist ja Karneval - da kann man das bestimmt gebrauchen.
Du machst aber auch Sachen... wird Zeit, dass Du bald wirder gesund wirst.
Ganz lieben Gruß
Pat

vom 17.01.2009, 13.43
12. von Anke

Och mööööööööönsch, das ist ja mal was ganz neues. Lippenbalsam mit Knobi. Her damit :-)
So langsam scheinst du doch auf dem Weg der Besserung zu sein " gesundheitlich , versteht sich! " Schon dich so lange es notwendig ist, damit du nicht wieder " ich schreibe hier mal *rückfällig* " wirst.

Ein erholsames Wochenende und weiterhin gute Besserung wünscht dir, Anke

vom 17.01.2009, 13.39
11. von sunny

Merke: Knoblauch wirkt anziehend! Meine Schwägerin hatte ihre Schwarzwälder Kirsch fast fertig, öffnete die Tür des Hängeschrankes ... und PÄNG .. landete die angebrochene Tüte granulierten Knobis auf ihrer Tortenpracht! Mit Müh' und Not ist es ihr dann gelungen, den Schaden zu beheben. Ist doch immer gut, wenn Frau zufällig noch 'nen Becher Sahne im Kühlschrank stehen hat :-)
Nur sollte man dann seiner Mutter verbieten, gewissen Schranktüren zu öffnen ;-))) Noch mehr Sahne hatte sie dann nicht!
Ihren Brüdern hat die nochmals "reparierte" Torte dann doch noch geschmeckt - auch wenn der Geschmack an manchen Stellen durchkam ;-)
Mach' doch eine Geschäftsidee draus und bieten deinen Balm als exklusive Kostbarkeit im griechischen Restaurant an! Dort merkt es keiner :-))))
Grüßle ... und gute Besserung!!!!
:blumen:
Helga

vom 17.01.2009, 12.02
10. von Lucki

Hola Anette,
mit Lippenbalm kann ich wenig anfangen, aber ich wünsche Dir alles Gute und endlich eine schnelle Besserung. Da hat's Dich aber tüchtig erwischt. Bei mir sind zwar noch Mattheits- und Müdigkeitserscheinungen vorhanden, aber sonst geht's schon wieder.
Liebe Güße
Lucki

vom 17.01.2009, 11.44
9. von Ulrike

Hallo Anette,

ich bin auch für eine Keimbestimmung,wie Tina schon schreibt.
Das Lippenbalsam vielleicht für die IPS als Geruchsverbesserer.
LG und Gute Besserung S. Ulrike

vom 16.01.2009, 23.54
Antwort von Anette:

Wurde gemacht ;-) ...
Was bitte ist IPS? *grübel* ....
Danke für die Grüße ...

8. von tina

das 3. antibiotikum und immer noch fieber?? wäre es nicht mal zeit für kulturen und diagnostik?
besorgte, wenn auch unbekannte grüsse

vom 16.01.2009, 22.59
Antwort von Anette:

Hallo Tina,
eine Keimbestimmung und ein Antibiogramm wurden vom behandelten Arzt angefertigt ...
Das Problem lag wohl darin, dass das 1. Antibiotikum  wahrscheinlich zu früh abgesetzt wurde (nach 10 Tagen) und auch nicht alle Keime erfasst hat. Antibiotikum Nr. 2 hat dann die Ohrenkeime besiegt, aber nicht die in den oberen Atemwegen. Nummer 3 hat dann alles geregelt ...
Danke für deine Sorge ...
Liebe Grüße zurück ...


7. von Heike

die nächste Hexennacht und Halloween kommen bestimmt...weiterhin gute Besserung..gruß Heike

vom 16.01.2009, 22.29
6. von Kerstin

Frag doch mal in Transsilvanien an, vielleicht kannst Du damit ja in Massenproduktion gehen :wech:

Herrjee immer noch nicht wieder voll auf den Beinen? Du machst es aber spannend! Weiterhin gute Besserung, damit Du bald wieder richtig fit bist!
Schönes Wochenende
LG KErstin :blumen:

vom 16.01.2009, 22.24
5. von Jessica

Haha,
wenigstens hast du so keine Probleme mit Vampiren...

vom 16.01.2009, 20.39
4. von Claudia

Hilfe!

Das halt ich nicht aus!!!

Mir tun alle Rippen weh, vom Lachanfall eben!

Gib her das Knofizeugs, das hilft gegen unerwünschte Vampirküsse
:crazy:

halte Dir ganz fest die Daumen für eine Verbesserung, Deines Gesundheitszustands und des Lippenbalms.

Busserl
C.


vom 16.01.2009, 20.22
3. von Gabriele

Dann mach noch ein bissel Honig in den Balsam und besser geht nicht!
Der Knobi desinfiziert doch auch und ist ein natürliches Antibiotikum, halt nich so stark, wie das vom Doc;-)

Gute Besserung und herzlichen Gruß,
Gabi

vom 16.01.2009, 19.39
2. von Iris

Prima! Lippenbalm brauche ich im Winter auch ständig und selbstgemacht ist auf jeden Fall besser! Am besten gefällt mir bei der Anleitung der allerletzte Arbeitsschritt...
Knoblauch ist doch lecker! Heb's auf. Da haste immer mal ein Geschenk! :crazy:

Liebe Grüße von Iris

vom 16.01.2009, 19.16
1. von Elke

Na du machst ja auch Sachen: aber vielleicht findest du unter den Herren der Schöpfung ja jemanden, der Lipbalm mit Knobigeschmack mag *lach*. Dass du immer noch krank ist, das ist weniger schön, um nicht zu sagen "beschi**en". Dann ist es aber auch wirklich wichtig, dass du dich richtig auskurierst. Ich wünsche dir weiterhin gute Besserung. Die Arbeit läuft nicht weg! Jetzt geh ich mir dein Zeit-Bild angucken.
Liebe Grüße
Elke :blumen:

vom 16.01.2009, 17.37
2021
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Instagram
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD