Ausgewählter Beitrag

Joghurt-Kirscheis

Ich hab mich inspirieren lassen ....
Das Rezept von der Melone-Joghurt-Eiscreme von Terragina klang so verführerisch, ich konnte nicht widerstehen ...

Allerdings hab auch ich einige Änderungen vorgenommen ...
Ich hab statt Melonen Kirschen verwendet *gg* ...



Zutaten für ca. 6 Portionen
500 g Joghurt
1 Becher Schlagsahne
80 g Zucker (bei mir liegt seit 2 Wochen eine "gebrauchte" Vanillestange drin)
2 Esslöffel Limettensaft
ca. 400 g Kirschen

Den Joghurt hab ich im Gegensatz zu Terragina in einem mit einem sauberen Geschirrtuch ausgelegten Sieb entwässert. Das hat den Vorteil, dass der Joghurt nicht allzu lange abhängen muss (bei mir nur 1 Stunde), da mit Hilfe des Tuches die Flüssigkeit ausgedrückt werden kann ...

Dem entwässerten Joghurt 80 g Zucker und den Zitronen/Limettensaft zugeben, verrühren.
Die Kirschen entkernen (ca. 10 Stück aufheben), mit dem Zauberstab und etwas Puderzucker pürieren und zu der Joghurtmasse gebe. Die geschlagenen Sahne unterheben ...
Abschmecken, ob noch etwas Zucker beigefügt werden muss ...
Kalt stellen ...

Lecker, auch ohne Einsatz der Eismaschine eine Genuss :-) ...

Für ca. 35 Minuten in die Eismaschine geben, nach 25 Minuten die restlichen entkernten, klein geschnittenen Kirschen zufügen - fertig ...

2 Portionen haben wir uns natürlich gleich gegönnt, die restliche Masse kam in das Gefrierfach und sollte dann ca. 15 Minuten vor dem Verzehr herausgenommen werden ...




Ich glaub, nun ist schon wieder 15 Minuten vor dem Verzehr *gg* ...


Nachtrag:

Das tiefgefrorene und wieder aufgetaute Eis war nur halb so lecker und cremig wie das frisch zubereitete!
Also entweder weniger Eis zubereiten oder gleich alles genießen :-) ...

Ich hab mich nochmals genauer erkundigt, es waren nun doch Süßkirschen - keine Schattenmorellen. Aber aus dem Odenwald kamen sie ...
Angeblich ...

Wir "eisen" seit Jahren zufrieden mit >>>dieser<<< Maschine ...

Anette 30.06.2009, 19.20

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

16. von Hans-Georg

Leider ist mein Kirscheis nicht so schmackhaft geworden. Was fehlt ist die Intensität des Kirschgeschmacks, obwohl ich mehr Kirschen genommen habe als im Rezept angeben.

vom 05.07.2009, 23.39
15. von Kerstin

Welches Maschinchen ist ja eigentlich egal - Hauptsache, das Ergebnis stimmt :-)

Das ist ja echt schade, dass es am nächsten Tag nicht mehr so geschmeckt hat. Ich habe eigentlich gute Erfahrungen mit "am nächsten oder auch am übernächsten Tag" gemacht. Nur muß das Eis früh genug aus der Kühlung raus :-)

Ich bin gespannt, was du als nächstes bloggst - wenn du schon seit Jahren "eist", hast du ja auch sicher noch ein paar schöne Rezepte in petto?

Sei lieb gegrüßt von Kerstin

vom 05.07.2009, 20.04
14. von Anne

Mein Wunschspeisezettel für unseren Besuch bei euch ist fertig! Wann darf ich ihn senden? :hurra:
Hmmmm, das klingt megalecker und ist schon notiert

Herzliche Grüße
Anne

vom 04.07.2009, 11.43
13. von Hans-Georg

Ich stehe gerade in der Küche und entkerne Krischen, türkische, schmecken nach Knoblauch. Aber es soll ja auch Knoblaucheis geben.
Der Johannes äh Jokurt oder äh Joghurt tropft im Sieb.
Die Masse für das Schokoladeneis kühlt im Kühlschrank ab. Heute ist also Eistag.
Im Gefrierschrank lagert noch Limonemascarponeeis.

vom 02.07.2009, 14.13
12. von Hans-Georg

Ich stehe gerade in der Küche und entkerne Krischen, türkische, schmecken nach Knoblauch. Aber es soll ja auch Knoblaucheis geben.
Der Johannes äh Jokurt oder äh Joghurt tropft im Sieb.
Die Masse für das Schokoladeneis kühlt im Kühlschrank ab. Heute ist also Eistag.
Im Gefrierschrank lagert noch Limonemascarponeeis.

vom 02.07.2009, 12.59
11. von Hans-Georg

Vielen Dank für die Mühe liebe Frau Waldspecht.
Nun war ich heute schon im Supermarkt meines Vertrauens. Aber ich werde in den nächsten Tagen sicher unsere Gelato 2200 mit der Mischung befüllen. Mein Mann jammert eh schon dauernd, dass ich ihm Schokoladeneis machen soll. Dann kann ich auch gleich 2 Sorten hintereinander machen.

vom 01.07.2009, 13.49
10. von Quizzy

Ich glaub, ich muss augenblicklich über die Straße ins Café Lido gehen ... und dort bis heute abend hocken bleiben! :prost:
Busserls
Renate

vom 01.07.2009, 11.10
9. von widder49

Morgen geht die Fahrt, wie jeden Donnerstag, zum Obstbauern.
Es werden u. a. auch Kirschen gekauft.
Nun, nach dem Lesen Deines Beitrags, werden es ein paar mehr sein.

:winke:

vom 01.07.2009, 08.58
8. von kelly

bei eis kann ich widerstehen...
kirschen find ich optisch schön nur essen überlass ich anderen *g*.
buttermilch und p*aral sind auf meinem einkaufszettel.
morgen ist markttag.
him(m)beeren 250g 1.29€
kirschen "valeska" hkl.I
kg 2.99€
erdbeeren 500g 1,-€
ich werd gelierzucker dazuschreiben...

vom 01.07.2009, 07.30
7. von Kerstin

Ich liebe Kirschen und ich liebe Joghurt-Eiscreme! Und ich freue mich, dass so gut geklappt hat bei dir.

Also schön weiter ausprobieren und immer schön bloggen... irgendwann gründen wir dann einen Kr*ups Venise Eiscreme-Club - das wäre fein :-))


Liebe Grüße :kuh: Kerstin

vom 01.07.2009, 06.21
Antwort von Anette:

Ich friere mit Philips :-) ...
Und das war sicherlich nicht mein letztes Joghurteis ...

6. von Hans-Georg

Eine Frage: Nimmst du Süss- oder Sauerkirschen?
Joghurt-Kirsch gehört schon zum Standard wenn ich unterwegs mal an die Eisbude gehe. Aber selbstgemacht wäre auch mal eine Option.

vom 30.06.2009, 21.59
Antwort von Anette:

Wegen dir bin ich nun extra in den "Supermarkt des Grauens" gegangen und hab nachgeschaut :-) ...
Es waren/sind Odenwälder Schattenmorellen und Schattenmorellen gehören zu den Sauerkirschen ... Glaub ich :-) ...
Aber sie schmecken trotzdem ganz schön süß ...

5. von Kerstin

Schaut supilecker aus, wenngleich mich Kirscheis nicht so anmacht. Hab da wohl vor längerem mal eine falsche Sorte erwischt, seither ess ich die Kirschen lieber solo.
Eismaschinen - hast Du da nen Tip? Haben alle irgendwie schlechte Kritiken, bin unentschlossen.
Alles LIebe
Kerstin :blumen:

vom 30.06.2009, 21.03
Antwort von Anette:

Du kannst ja die Früchte austauschen ...
Wir "frieren" seit Jahren zufrieden mit >>>dieser<<< Maschine ...
Und die Beurteilungen dazu sind nicht schlecht ...
Da du mir ja schon alles Liebe gewünscht hast bleiben für dich nur Grüße übrig *gg* :-)

4. von Ralf

WOW,
sieht LECKER aus...

Guten Appetit!

vom 30.06.2009, 20.43
3. von Sunsy

Hmmmmmm, lääägggger... Schade, dass ich keine Eismaschine habe :( - du bist aber auch eine Rarität, Annette. Ein Unikum, etwas ganz Besonderes. Ich hoffe, dein Mann weiß, was er an dir hat ;)

glg, Sunsy

vom 30.06.2009, 20.24
2. von dienitty

Ich überlege ja schon seit längerem, mir auch eine Eismaschine zuzulegen. Solche bildlich festgehaltenen Versuchungen sind Grund genug für mich, morgen mal zum einkaufen zu gehen :-D



vom 30.06.2009, 20.05
1. von kalle

Liebe Anette,

da könnte man gerade weiteressen...Wir kommen von einem schönen Nachmittag nach Hause, wo wir ein leckeres Eis verspeist haben (das aber erst noch geblogt werden will); doch beim Anblick dieser kreation sind alle Sättigungsgefühle vergessen...zudem können wir dann einfach den abendlichen Strandlauf weiter ausdehnen, und dann passts scho :tanzen: ,

liebe Grüsse aus Boltenhagen senden kalle & Dieter :winke: :sonne1:

vom 30.06.2009, 19.42
2021
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Instagram
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD