Ausgewählter Beitrag

Freud und Leid

Innerhalb von 24 Stunden wurde durch 3 verschiedene Untersuchungsmethoden und Ärzte bei mir die Diagnose "Verdacht auf Brustkrebs" erstellt.

Sämtliche OP-Vorbereitungen wurden heute Mittag getroffen. Ich werde am Freitagmorgen um 7 Uhr ins Krankenhaus gehen und um 7.30 wird eine Probebiopsie bei mir entnommen...

Nein, ich frage mich nicht: "Warum ich"?
Ich werde heute und morgen in mich gehen und nach dem von einigen von euch beschriebenen Sinn suchen. Vielleicht werde ich fündig...

Bevor ich in mich gehe, werde ich zuerst an mein Auto gehen. Mit einem gefüllten Ersatzkanister. Ich bin auf der Rückfahrt vom KH mangels Benzin liegengeblieben.
Nein, nicht ich, sondern mein Auto.

Liegenbleiben werden jetzt auch erstmal die unbeantworteten Mails.
Alles hat Zeit, die Zeit bringt Alles...

Anette 19.04.2006, 16.29

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

37. von Anke

Liebe Anette,
erst heute bin ich wieder bei dir und bin zutiefst erschrocken über diesen Bericht. Ich hoffe nicht, dass es ein maligner Befund ist. Wer hofft das nicht?! Ich wünsche dir alle Kraft, die du brauchst und ich denke an dich.
Sei lieb , virtuell, umärmelt.
Liebe Grüße, Anke

vom 21.04.2006, 12.56
Antwort von Anette:

Liebe Anke,.... nein, nicht das übliche :-)).
Danke für dein*abmichdenken*, für deine Grüße und Umarmungen

36. von piri

Deinen Geburtstag habe ich verpasst, Deine Diagnose habe ich verpasst, aber ich will nicht verpassen Dir Glück, Dir Kraft, Dir alles Gute zu wünschen!

Liebe Grüße, Petra

vom 21.04.2006, 08.46
35. von Nightkiss

Ich drück die Daumen und wünsche viel Kraft und alles gute

vom 20.04.2006, 23.24
34. von Living Psycho

Erst jetzt gelesen, erst jetzt wieder online gewesen aber ich möchte Dir auch alles, alles Gute und Kraft wünschen! Es sind nur Worte, ob sie nützen sei dahin gestellt, aber ich hoffe es.
Liebe Grüße

vom 20.04.2006, 22.34
33. von anke

Möchte mich all den Vorrednern anschliessen.,und dir eine herzliche Umarmung und nur die besten Wünsche für das,was kommt,dalassen.Ich wünsche dir Stärke für diesen Tag und alle kommenden!
Das alles im Guten endet,und jeder neue Tag dir Schönes bringt und Freude!
also ganz viel Kraft und in Gedanken eine von vielen,die an dich denken und beten.
Herzl.Grüsse
anke
:sonne1:

vom 20.04.2006, 21.31
32. von Vol-au-Vent

Auch ich möchte mich - spät, aber noch nicht zu spät - all den herzlichen Wünschen, Gedanken und Umarmungen anschliessen. Ich lege alle Deine Sorgen auch ins Gebet; und morgen werden die Aerzte nur so staunen, wieviel positive Energie da aus unserer Anette rausströmt...
Diese ganze Mitteilung soll von vielen strahlenden Sonnen umrandet sein....
Ganz herzlich! :sonne1: :sonne1: :sonne1: :sonne1: :sonne1:

vom 20.04.2006, 21.11
31. von Sternenelfin

Schicke dir liebe Gedanken und ganz viel Kraft und Energie ...

Umarme dich.
Ganz liebe Grüße
Annette

vom 20.04.2006, 19.38
30. von Diane

Hallo Frau Waldspecht,
ich habe davon gehört und möchte Dir alles Gute sagen! Im Moment komme ich leider nicht mehr so viel in den Blogs herum. - Oft macht man sich auch selbst "verrückt". - Diane hat da eine etwas alternativere Sichtweise von solchen Erkrankungen und Diagnosen. Eine lange Geschichte ..... Zufällig sind mir über dieses thema gestern in Göttingen Bücher in die Hand gefallen. Also - think positive, und ich wünsche Dir alles Liebe und Gute! Selbst wenn eine Diagnose "so" ausfällt (was ich für Dich nicht hoffe!), bin ich überzeugt, es gibt andere Wege als Chemiekeule etc. wenn man selbst davon überzeugt ist!

Liebe Grüsse
Diane

vom 20.04.2006, 16.01
29. von zauberhexe

Mein erster Gedanke beim lesen .... ach du Sch...reck!!
Mein zweiter .... hoffentlich täuschen sich die Ärzte!!

Ja,liebe Frau Waldspecht, ich hoffe mit dir, daß alles nicht so ist wie es nun einmal scheint. Und wenn doch, dann wünsche ich dir die Kraft diese Krankheit zu besiegen! Du schaf fst das!!
Laß dich umärmeln und drücken,
Karin

vom 20.04.2006, 15.55
28. von Renate

Ach mei ... liebes Spechtlein, lass dich mal ganz fest von mir drücken!

Ich denk an dich ...

Liebe Grüße
Renate


vom 20.04.2006, 14.46
27. von Eulchen

Hallo Anette

Als ich diesen Eintrag las, hat es mir einen Stich gegeben.
Ich würd es genauso wie Du machen und in mich gehen und abklären, egal ob das Ergebnis negativ oder positiv ist, was für mich in diesem Leben noch wichtig zu tun ist.

Ich drück Dich ganz fest und die Daumen drück ich auch ganz fest, daß die Probe negativ ausfällt.

Ganz liebe Grüße
Eulchen :sonne1:

vom 20.04.2006, 13.50
26. von Mr.D.

Ich möchte mich den vielen Wünschen hier anschließen, die wie ich auf ein negatives Ergebnis hoffen. Ich drücke dir auch ganz fest die Daumen!!!

LG Mr.D.

vom 20.04.2006, 13.43
25. von Edith T.

Du kannst alle Stürme
des Lebens überstehen,
wenn du einen festen Ankerplatz
im Herzen eines Menschen hast!

© Edith Tries


Liebe Anette,
gerade beim Lesen deines Eintrages ist mir der Schreck in alle Glieder gefahren, denn ich weiß so gut, wie du dich jetzt fühlst!
Ich hoffe mit dir, daß sich dieser Verdacht nicht bestätigt!!!
Ich wünsche dir für die nächsten Tage liebe Menschen an deiner Seite, die dich in den Arm nehmen und für dich da sind, wenn du sie brauchst.

Ich umarme dich ganz lieb und schicke dir meine besten Wünsche :sonne1:

Edith

vom 20.04.2006, 13.26
24. von Vodia

papperlapapp Du schaf fst das!

Hier wird nicht geunkt oder negativ gedacht!

Meine guten Wünsche und meine Gedanken begleiten Dich und ich stell mir den Wecker morgen zum Daumendrücken.

Busssiii
Vodia

vom 20.04.2006, 11.50
23. von Teddyhamster

Ich drück dir ganz feste die Daumen und wünsch dir viel Glück und Kraft für die nächste Zeit!
:sonne1:

vom 20.04.2006, 10.46
22. von Evi

Liebe Anette, das tut mir wirklich leid, und ich wünsche dir alles erdenklich Gute. Vor allem, dass sich der Verdacht nicht bestätigt.
LG Evi

vom 20.04.2006, 10.39
21. von Susi

Einfach nur einen Gedanken rüberschicke....

vom 20.04.2006, 09.56
20. von Gerhard aus Bayern

Ich drücke beide Daumen, so fest wies geht. :sonne1:

vom 20.04.2006, 08.07
19. von ANne

Liebe Anette, ich drücke dich und dir die Daumen wie so viele andere hier! Wenn es ein Verdacht ist, lass uns hoffen, dass er sich nicht bestätigt!

Ich habe 5 Probenentnahmen hinter mir, eine davon war vom Ergebnis her schlecht für mich. Ich wünsche dir, dass das Vertrauen in die Ärzte sich auszahlt und die richtige, sinnvolle Behandlung einsetzt!
Als ich vor 11 Jahren in dieses Loch fiel, die Gedanken drehten sich nur noch um die Angst, half mir ein Lied von Rolf Zuckowski: "Es geht immer noch ein Stückchen weiter..." Ein Lied für Kinder, ich hörte es den ganzen Tag, bis sie aus der Schule kamen...
Es gehen mir soviele Gedanken dazu durch den Kopf zu diesem Thema. Sei dir sicher: ich denke an dich und hoffe mit dir und für dich auf das negative Ergebnis. Und auf die richtigen, heilenden Hände wie bei mir damals...!
Traurige Grüße ANne

vom 20.04.2006, 07.40
18. von Bea

Liebe Annette

Ich denke an dich :sonne1: fühl dich lieb umarmt.

Beatrice

vom 20.04.2006, 07.05
17. von Andrea

Ehrlich gesagt fehlen mir auch bißchen die Worte.
Fühle dich einfach gedrückt und für morgen schicke ich dir ganz viel positive Energie und ganz doll an dich denken und fest die Daumen drücken.
(((((( Anette)))))))

Andrea

vom 20.04.2006, 06.55
16. von Gabriela

Nun hat mich zu später Stunde noch der Schock getroffen, aber nachdem ich in meinem Umfeld schon einige Fälle erlebt habe und es bis jetzt noch bei allen gut ging, da wirst du keine Ausnahme machen!Falls die Ärzte am Freitagmorgen eine starke Energie verspüren sollten - kein Wunder bei so vielen lieben Gedanken an dich, alle hoffen mit dir!
Intensivmitfühlende Grüsse von Gabriela

vom 19.04.2006, 23.52
15. von Liz

Ich weiss auch nicht was ich so recht schreiben soll, ausser das ich nicht denke, das es zur Zeit die Zeit ist, nach dem Sinn zu suchen. Ich fühle mit, wie ätzend diese Tage des Wartens jetzt wahrscheinlich sein werden, hatte zu meinem 40. Geburtstag die Diagnose Gebärmutterhalskrebs vermutlich 1. Stufe und musste Warten ... Mach einfach wonach immer Dir ist!! Ganz liebe Grüsse schicke ich Dir * Liz *

vom 19.04.2006, 23.33
14. von hoshi-chan

Liebe Anette,

was soll ich sagen, da gibt es nicht viel, außer ich bin in Gedanken am Freitag bei dir und schicke viele positive Gedanken. Das alleine zählt jetzt. Positiv denken, klar alles wird nicht dadurch gut, aber es mindert ein wenig den Aufprall.
Was auch wichtig ist,woran du denken musst: du bist nicht alleine und du wirst es auch nie sein, dein Geburtstag hat es gezeigt.

liebe Grüße hoshi-chan :sonne1:

vom 19.04.2006, 22.43
13. von Tirilli

Liebe Anette, ein paar Sätze hier sind zu wenig, daher schrieb ich dir das Mail. Aber ich will mich doch auch hier noch melden. Du hast hier eine große Gemeinde an Freunden und ich bin stolz darauf, dazu gehören zu dürfen! Ich weiß ja, wir können alle zu recht hoffen, dass doch nichts ist, sollte aber, dann schreibe alles Schlimme her, wann immer dir danach ist. Wir alle werden dir Lieben gerne zuhören und brauchen ganz sicher keine zu sehr beherrschte Frau Waldspecht.
Ich hoffe so sehr, bald von Entwarnung zu lesen. Lass es dir so gut wie möglich gehen, ich drücke dich in Gedanken ganz fest!
Tirilli

vom 19.04.2006, 22.21
12. von Pat

Scheiße....
was anderes kann ich dazu nicht schreiben. Kein Wort will so richtig passen...

Hoffe mit und für dich das Beste!

vom 19.04.2006, 22.08
11. von angela

Bin bei dir. Habe gerade alles hinter mir. Allerdings Leber nicht Brust. Wenn du jemand zum quatschen brauchst melde dich a mail jeder Zeit Tag und Nacht.

vom 19.04.2006, 20.34
10. von Josi

(((((((((((((((((( Anette))))))))))))))))

Ich Drück Dir mehr als nur die Daumen.

vom 19.04.2006, 19.43
9. von Holly

liebe Anette
ich drück dir ganz fest die Daumen das alles gut wird. Ich werde am Freitag ganz besonders an dich denken und drück dich in Gedanken.

liebe Grüße
Holly

vom 19.04.2006, 19.33
8. von Traummond

Meine liebe Frau Waldspecht,

ich lese gerade mit Bestürzung was Du schreibst. Ich werde ganz fest am Freitag an Dich denken. Auch Ärzte können irren.. Ich weiss das ist jetzt absolut kein Trost, aber trotzdem ich schicke Dir einen Sonnenstrahl und denk an Dich.
Alles wird gut !!! ES MUSS

Liebe Grüsse
Traummond(in)

vom 19.04.2006, 19.31
7. von Eveline

Ach Anette....
Denken wir weiter positiv und hoffen auf ein negatives Ergebnis...
Ich drück dir jedenfalls weiterhin fest die Daumen, denk an dich und drücken tu ich dich auch ganz fest!

Alles Liebe, Busserl
Eveline

vom 19.04.2006, 19.08
6. von Sabine

einfach nur ein ganz lieber Gedanke an dich....

vom 19.04.2006, 18.33
5. von Wörmchen/Sandra

Hallo Sonnenschein, ich werd wie versprochen an dich denken... Fühl dich umarmt und geherzt.

Liebe Grüße und bis Freitag (wenn du willst, auch früher...)
Von Chris auch alles Liebe
*drück*
Sandra

vom 19.04.2006, 18.16
4. von Carol

Auch meine Daumen sind fest gedrückt, daß sich alles zum Guten wendet !
Herzlichst ...

Carol

vom 19.04.2006, 17.27
3. von Akua

Liebe Anette,
eine Bekannte von mir war schon zweimal mit solch einem Verdacht im Krankenhaus. Beide Male war das Ergebnis negativ. Auch ich drücke Dir ganz, ganz fest die Daumen.

Besonders liebe Grüße
Akua

vom 19.04.2006, 17.12
2. von Anne

Liebe Anette,mir fehlen schlichtweg die Worte...wie so oft in solchen Situationen
Aber du schreibst "Verdacht" Oh ich weiß in solchen Momenten ist der Kopf ist wirr,die Angst groß...und Verdacht bleibt Verdacht.Aber dennoch wollen wir nicht die Pferde scheu machen
Ich werde in Gedanken bei dir sein und gaaaaaaanz doll die Daumen drücken,dass alles in Ordnung kommt.


Ich sende dir meine herzlichsten Grüße

Anne

vom 19.04.2006, 16.45
1. von Veety

Liebe Frau Waldspecht,
ich wünsche dir alles, alles Gute und viel Kraft, egal was in den nächsten Tagen, Wochen, Monaten noch geschehen wird. Ich wünsche dir starke Verwandte und Bekannte, die bereit sind, MIT DIR FÜR DICH diese Zeit so gut wie möglich zu gestalten.

LG von Veety, dessen Frau an Brustkrebs erkrankt war und sich in der letzten Woche der Reha auf ihre Rückkehr nach Hause zu Mann und Söhne freut.

Alles Gute ... und vergiss die :sonne1: in deinem Herzen nicht!

vom 19.04.2006, 16.40
2020
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Instagram
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD