Ausgewählter Beitrag

Befund

Ich könnte den >>>Beitrag vom letzten Jahr<<< einfach hierher kopieren ...

Keine wesentliche Befundänderung ...
Die "UBOS" auf der rechten Seite sind geringfügig größer geworden ...

Weiterhin wird engmaschig kontrolliert.
In 6 Monaten Ultraschall, in 12 Monaten Mammographie, in 18 Monaten Ultraschall, in 24 Monaten wieder ein MRT ...

Mittlerweile kann ich mit dem Befund "Suspekt" recht gut leben ...
Hibbelig bin ich nur wenige Tage vor der jeweiligen Untersuchung.

Habt Dank für das "Anmichdenken" ...
Herzlichen Dank für eure Kommentare ...

Auch eure Kommentare sind wertvoll!

Anette 13.08.2010, 20.55

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

9. von april

Blöd sowas. Am liebsten hätte man ja die Gewissheit, dass nichts ist. So musst du die Gedanken immer wieder verdrängen. Ich kann mir gut vorstellen, dass das nicht so einfach ist. Aber vielleicht muss man zufrieden sein, dass der Befund nicht positiv war, sondern "nur" 'suspekt', immer noch das kleinere Übel.
Ich wünsch' dir alles Gute, liebe Anette,
Ingrid

vom 14.08.2010, 19.41
8. von Waldameise

Liebe Anette,

keine wesentliche Befundänderung klingt nicht schlecht - die Angst bleibt dennoch, gell? Ich wär da mehr als hibbelig. Du bist sehr tapfer, wenn man das so nennen mag. Was suspekt heißt, ist mir allerdings suspekt.

Alles alles Gute für dich,
liebe Grüße,
Andrea

vom 14.08.2010, 17.30
7. von Sunsy

Ich denke weiterhin an dich und drücke all meine verfügbaren Daumen und großen Zehen!

Ganz liebe Wochenendgrüße - Sunsy

vom 14.08.2010, 16.09
6. von Edith T.

Das freut mich sehr, liebe Anette!
Also nicht, dass es weiterhin suspekt ist, sondern dass sich nichts zum Negativen (Positiven) hin verändert hat.
Ich wünsche Dir / Euch einen entspannten Samstag :sonne1:

Liebe Grüße, Edith

vom 14.08.2010, 12.01
5. von Sandy

Lieber ein suspekter, als ein negativer bzw. positiver Befund!

Ich bin froh, dass zu lesen.

Und ich denk sowieso immer mal wieder an dich :sonne1:

Alles Liebe
Sandy

vom 14.08.2010, 10.31
4. von Ruthie

... ich hab auch zu beobachtende Erscheinungen in der Brust und hab auch zwei (nach der OP harmlose) Gewächse entfernt bekommen - ich weiß, wie sich das anfühlt...

♥liche Grüße von Ruthie

vom 14.08.2010, 01.02
3. von Thea

Ja, ich finde auch dass Du diese Nachricht auch als eine gute Nachricht betrachten solltest liebe Anette und wer wäre vor einer solchen Untersuchung nicht *hibbelig*.
Ganz, ganz liebe Grüße und DD, Thea

vom 13.08.2010, 22.41
2. von Kerstin

Auch jene die ich noch nicht geschrieben habe? Wertvoll meine ich ;-)

Aber auch wenn ich nix geschrieben habe, gelesen hab ichs, und an Dich gedacht auch.

Deine HIbbeligkeit ist total nachvollziehbar, wem würde das nicht so gehen??

Alles Liebe
Kerstin :blumen:

vom 13.08.2010, 22.18
1. von Anne

Einesolche Nachricht ist auch eine gute Nachricht, nicht wahr? Ein Glueck, dass es nicht schlimmer ist!!!
(liebdrueck)
Gruß
Anne

vom 13.08.2010, 21.08
2019
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Instagram
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD