Ausgewählter Beitrag

8/365 ei, ei, ei ...

365 Tage - 365 Bilder ...

Ich esse Eier von glücklichen Hühnern ;-) ...
Hoffe ich ...




Beim Wochenendeinkauf wurden vor 1 Stunde  beim Bauern frische Eier eingekauft ...

Was steht auf dem EI?
Auf >>>dieser Seite<<< könnt ihr anhand  der aufgedruckte Nummer auf dem Ei überprüfen, von welchem Hühnerhof eure Eier stammen und wie dort die Hühner behandelt werden ...

Ich lass' mich nicht verrückt machen ...
Ich esse alles - und streue somit das Risiko ...
Gibt es überhaupt noch unbelastete Lebensmittel?
Irgendetwas ist überall drin ....




Nachtrag:
Mit dem Satz "Ich esse alles" meine ich natürlich nicht, das ich mir wahllos alles reinstopfe, ich meinte damit, dass ich alle Lebensmittelgruppen verwende ...
Fleisch, Fisch, Geflügel, Obst, Gemüse, Milchprodukte, Getreideprodukte ....
Eingekauft wird nach meinen schon seit langem praktizierten >>>Einkaufsverhalten<<<

Anette 08.01.2011, 14.39

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

5. von Biggy

Bin da voll deiner Meinung!
Die Preisgünstigen Sachen sind ja leider immer von Irgendwo im Nirgendwo, aber ich habe das Glück,das ich bei den Bauern in der Umgebung vieles kaufen kann, auch Eier.Ich brauche im Winter keine frischen Erdbeeren oder Tomaten.Da greife ich auf selbsteingelegtes zurück.Im Sommer schmecken mir dann die frischgepflückten Erdbeeren 100x sogut.
Jede Jahreszeit hat sein Obst und Gemüse und das ist gut so.
:kuh: schaf :kaese: :ei: alles aus der eigenen Region und auch mal ein Glas Wein :prost:
LG Biggy

vom 09.01.2011, 16.33
4. von kelly

hm - essen und vergessen?
durch unser kaufverhalten können wir einfluss nehmen, einige firmen lasse ich bereits links liegen.
trotzdem ist es mir passiert, die umverpackung mit pin war nicht identisch mit dem inhalt, das ergibt eine nachfrage, ich hab ja zeit.

das risiko streuen ist vernünftig, ausschliessen ist unmöglich geworden.

ich werd mich dann mal um die heutige lebensfreude kümmern, eigentlich hätte ich heute frei...
*ggg* kelly

vom 09.01.2011, 08.17
Antwort von Anette:

Ich hab meinen Beitrag oben ergänzt.
Nein, natürlich nicht essen und vergessen ...
Und auch ich bin der Meinung, dass wir als Kunde recht viel Einfluss nehmen können.


3. von Elke

Wie schreibt Inge aus HH immer: ich kaufe nur noch 0-Eier. Aber ob man damit wirklich auf der sicheren Seite ist? Keine Ahnung. Ansonsten schließe ich mich deiner Meinung an.
Lieben Gruß
Elke

vom 08.01.2011, 18.57
2. von Edith T.

Verrückt machen lasse ich mich auch nicht - aber ich esse auch lange nicht alles, was angeboten wird.
Bestimmte Lebensmittel aus bestimmten Ländern z. B. kaufe ich grundsätzlich nicht.
Und bewusst etwas Vergiftetes zu mir nehmen werde ich auch nicht - dafür ist mir meine Gesundheit zu wichtig :-)
Ich denke schon dass man das Risiko, belastete Lebensmittel zu sich zu nehmen, reduzieren kann.

Liebe Grüße und ein schönes WE!
Edith



vom 08.01.2011, 17.55
Antwort von Anette:

Mit "alles essen" beziehe ich mich auf mein >>>Einkaufsverhalten von Lebensmittel<<<
Natürlich kauf ich nicht bewußt "vergiftete Lebensmittel", aber welche Lebensmittel sind denn heute noch gänzlich frei von Schadstoffen? ...
1. von Sandy

Meine Eier sind nicht bedruckt.
Die kommen direkt von unserem Stammbauernhof ;o). Da kann ich sogar noch selbst Eier aufsammel, wenn ich will.
Da laufen sie glücklich und frei durch die Gegend und werden nur von eigen angebautem Korn ernährt.

Ab und zu werden sie auch geschlachtet, wenn man denn ein Hühnchen wünscht. Wie auch die andren Tiere *gg*, die ich gerne esse.

Die Leute, die nicht durch Gift im Essen umkommen, müssen trotzdem sterben :wurm:
Hilft alles nix :wech:

Liebe Wochenendgrüße
Sandy

vom 08.01.2011, 14.59
Antwort von Anette:

Um unbedruckte Eier zu bekommen müsste ich recht weit fahren.
Deshalb greif ich auf bedruckte Bio-Eier ...
Der Farbstoff ist unbedenklich *gg* ....

2021
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Instagram
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD