Ausgewählter Beitrag

39/365 rosmarin

365 Tage - 365 Bilder ...

Das neu gekaufte Rosmarinhochstämmchen darf noch ein paar Tage auf der Küchenfensterbank verbringen,.
Dann geht's raus in die Sommerfrische ;-) ...
Der letztjährige Rosmarin hat die doch recht eisigen Temperaturen des Winters nicht
überlebt ...

Bereits gestern wurde im Freien Petersilie, Dill und Bohnenkraut ausgesät ...
Zwar steht auf der Anleitung: "Aussaat ab März", aber wir wohnen ja in einer klimatisch bevorzugten Gegend ;-) ...

Auf der Fensterbank stehen auch Töpfchen mit ausgesäten Samen einer meiner Lieblingsblumen - den >>>Kapkörbchen<<< ...
Bin gespannt - Premiere - noch nie hab' ich sie eigenhändig ausgesät ...




Anette 08.02.2011, 18.36

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

9. von Marianne

Ich sehe hier so viele Fotos und bin begeistert.
Habe dich dch auch noch im Feedreader, der zeigt mir aber nichts an...da guck ich jetzt mal, ob ich was tun kann.
das Foto finde ich absolut spitze :sonne1:

vom 12.02.2011, 18.37
8. von zauberhexe

Hallo Anette!

Ich habe mir auch ein Stämmchen - allerdings Lavendel - gegönnt! Es darf auch noch in der Küche bleiben. Soll ja nicht kalt bekommen ... :alles:

Meine Saatkästen sind vorbereitet, allein mir fehlt noch das Saatgut. Das schnorre ich mir dieses Jahr zusammen, denn mit den gekauften hatte ich voriges Jahr kein Glück ... war wohl zu preiswert.
Hast du noch ein paar Körnchen von den Kapkörbchen über?? Oder sonst was schönes??
Ich erstatte auch das Porto, ehrlich!

liebgrüß Karin :blumen:

vom 09.02.2011, 19.55
Antwort von Anette:

Die Samen von den Kapkörbchen waren gekauft - und sind alle ausgesät ...
Aber ich guck in meiner Samenkiste nach, ob ich noch etwas Schönes für dich finde ...
Ich melde mich ...


7. von isa

Mein Blumenkasterosmarin ueberlebt den Winter auch nie. Ich lege die Nadelblaettchen ueber winter in Oel ein. Das wird dann mein Bratkartoffeloel fuer die kalte Jahreszeit und gleichzeitig ein anregendes Oelbad.

vom 09.02.2011, 11.44
6. von Kaddi

Ich bewundere dich immer wieder für deinen Fleiß bei allem was Garten und Blumen angeht!
Bei mir wird es im März/April mit den Frühlingsgefühlen einmal kurz zu einem Anfall von Arbeitswut kommen... und danach freu ich mich dann schon auf den Winter, wenn ich im Garten nix mehr tuen brauch!!!

Ich hoffe deine Genesung schreitet weiter voran!
Wünsche dir noch eine schöne Restwoche!!!


vom 09.02.2011, 10.54
5. von Edith T.

Ich hatte auch 3 kleine, neue Rosmarins. Alle verfroren. Aber d. große, uralte Busch übersteht wohl jeden Winter :-)
Mutig bist Du - bei mir kommt außer Primeln noch nichts in die Kästen / Erde.

LG Edith

vom 09.02.2011, 08.48
4. von Brigitte/Weserkrabbe

Toll, was Du da alles so pflanzt und ich denke bei Euch in der Gegend kommt jetzt wirklich der Frühling. Ich drücke die Daumen für eine gute Ernte.
lieben Gruß
Brigitte die Weserkrabbe

vom 08.02.2011, 23.25
3. von Bellana

Wir müssen hier noch bis zu den Eisheiligen im Mai mit Frost rechnen, auch wenn man es sich bei den Temperaturen der letzten Tage gar nicht vorstellen kann. Ja, ich weiß, die Bergstraße....
Grüßle Bellana

vom 08.02.2011, 22.20
2. von Kerstin

Klimatisch bevorzugte GEgend *lol*

Ja aber leider hast Du ja soooo Recht - man kann durchaus fast von 4 Wochen Fortschritt reden, im Gegensatz zu uns.

:blumen:

vom 08.02.2011, 20.11
1. von Elke

Oh - da fällt mir ein, ich sollte meinen für die Nacht wieder rein holen .....
Lieben Gruß
Elke

vom 08.02.2011, 19.25
2021
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Instagram
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD