Ausgewählter Beitrag

24/365 echter lorbeer

365 Tage - 365 Bilder ...

Frisch aus Madeira importiert ...
Echter Lorbeer (Laurus nobilis) - 40 g können ganz schön viel sein ;-) ...
Aber ich kenn' da einige dankbare Abnehmer ;-) ...




Und somit bin ich wieder mit den Tagesbildern up to date ...


Mein Schwindel hat sich gebessert, ich darf mich nur nicht allzu schnell bewegen ...
In der Ruhe liegt die Kraft ...
Ich hoffe auf einen ruhigen Nachtdienst ...
Irgendwie bin ich lustlos ;-) ...

Anette 24.01.2011, 13.33

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

12. von Kerstin

Willkommen zurück!! So schnell wieder da???

So ein Lorbeerbäumchen hätte ich im Sommer mal gerne, ich finde die sehen so toll aus!!
Und ich hoffe dass sich dein Gleichgewichtssinn bald wieder normalisiert. Kommt das vom Schifflein fahren???
Ich freue mich auf alle Fälle auf viele tolle Urlaubsfotos!!
Alles Liebe
Kerstin
:blumen:

vom 25.01.2011, 17.34
11. von Takinu

Gute Besserung.

vom 24.01.2011, 21.28
10. von isa

sind die hier im Handel gekauften Lorbeerblaetter unechter Lorbeer? Ich frage mich gerade was hier in meinem Gewuerzregal steht.
Willkommen an Land und gute Besserung mit dem Schwindel

vom 24.01.2011, 20.29
Antwort von Anette:

Nein, dass sind auch "echte" Lorbeerblätter aber wahrscheinlich nicht ganz so frisch ;-).
Danke für die Besserungswünsche! Hat geholfen ;-) ...

9. von Edith T.

Es geht (fast) nichts über selbst geerntete Lorbeer-Blätter.
Mein Bäumchen steht auch im Winter draußen - frostsicher verpackt und geschützt. So kann ich bei Bedarf immer frische Blätter ernten.
Man soll sie übrigens ein wenig knittern, bevor man sie mitkocht. So entfalten sie mehr Aroma :-)

Einen un-stressigen Dienst wünscht Dir
Edith

vom 24.01.2011, 20.05
8. von Pat

Das ging aber schnell, schon wieder bist Du da. Mein 2. Chef war übrigens auch auf diesem Schiff, wurde mir erst heute während seinen Erzählungen klar.
Lustiger Zufall.
Irgendwie rennt mir die Zeit nur so davon.
Ganz lieben Gruß
Pat

vom 24.01.2011, 19.40
7. von Brigitte Sousa Blanco

Lorbeerblätter aus Spanien hättest auch von uns haben können.Spass
Und wie schmeckt die Arbeit nach dem Urlaub?
Gruß Brigitte
:prost: :winke:

vom 24.01.2011, 19.20
6. von widder49

Huch.... schon wieder am Arbeiten...!
Ihr seid doch grad erst weg..

Lorbeer habe ich seit Jahren im Topf auf der Terrasse stehen, d. h. zur Zeit steht er bei meiner Freundin, bis ich mir hier im Dschungel eine Ecke freigelegt habe, wo meine Gartenkräuter eine neue Heimat bekommen.

Übernimm Dich nicht gleich!

Gruß von Gisela


vom 24.01.2011, 16.23
Antwort von Anette:

Ja - so schnell vergehen 14 freie Tage. ich hoffte ja, den heutigen Dienst auf Donnerstag zu verschieben, das hat aber nicht geklappt. Dafür hab ich dann von morgen früh bis Freitagabend frei. Auch nicht schlecht.
Ich möchte mir auch ein Lorbeerbäumchen zulegen, mal schauen, wo ich eines her bekomm'.
Das wäre auch ein Geburtstagswunsch ;-)
Ja, ich mach langsam :-) ....

5. von Elke

Lorbeer von der Lorbeerinsel oder ist es doch eher die Fenchelinsel - beides wohl. Der Bericht im WDR gestern hat Lust auf Madeira gemacht. - Dir gute Besserung. Da hat sich wohl dein Gleichgewichtssinn noch nicht wieder von Wasser auf Land umgestellt. Mach langsam.
Lieben Gruß
Elke

vom 24.01.2011, 16.19
Antwort von Anette:

Fenchel hab ich keinen gefunden ;-) ...
Ja - Funchal leitet sich von Fenchel ab ;-) ....
Die riesigen Lorbeerwälder auf Madeira sind schon sehr beeindruckend und wunderschön.
Ich bemühe mich, mein alltägliches Tempo noch ein wenig zu drosseln ....
Liebe Grüße zurück ...

4. von Zitante Christa

Ich brauche Lorbeer auch für viele Gerichte, oftmals tue ich sogar ein Lorbeerblatt zu den Salzkartoffeln. Und zur Zeit ist eine ganz bestimmte Muskatnuß bei mir im Gebrauch - ein wundervolles Aroma...

@Mauve:
Wurdest Du schon mal auf Morbus Menière untersucht? Falls nicht, wäre ein Besuch beim Ohrenarzt mit diesem Hinweis evtl. hilfreich.

:winke: , Christa


vom 24.01.2011, 14.39
Antwort von Anette:

Ich hab den von dir gesetzten  Link rausgenommen - der führte ins Leere und füge ihn hier wieder ein ...
>>>Morbus Menière<<<
Ah - ein Hinweis *gg* - du bekommst bald Post *gg* ...

3. von Mauve

Hui, das mit dem Schwindel kenne ich. Ca. zwei Mal im Jahr bekomme ich wochenlange Drehschwindelanfälle, für die noch keine Ursache gefunden wurden. Eine gute Hilfe ist es, sich auf die Bettkante zu setzen und dann mal nach rechts und nach links runter auf die Seite zu gehen.

Und... ich liebe Loorbeer. Da kann man auch Tee von kochen.

Gute Besserung wünscht Mauve schaf

vom 24.01.2011, 14.17
Antwort von Anette:

Lorbeertee kenn' ich nicht. Kann mir den Geschmack auch gar nicht so richtig als Tee vorstellen ...
Ich hoffe, dein Schwindel ist in ärztlicher Behandlung, damit sollte man nicht leichtsinnig umgehen ...

2. von Falk

Hast Du versucht, Dir davon einen Kranz zu flechten? Oder warum sieht das Ganze so zerknautscht aus? :alles:

Liebe Grüße
Falk

vom 24.01.2011, 13.54
Antwort von Anette:

Nein, ich wollte keinen Kranz flechten, ich hab mich auf die Blätter gelegt, ich wollte mich auf den Lorbeeren ausruhen :-) ....
1. von Martha

gibt es denn unechter Lorbeer auch?

bisous und alles Gute :sonne1: Martha

vom 24.01.2011, 13.38
Antwort von Anette:

Es gibt etliche >>>Lorbeergewächse<<<, deren Blätter nicht zum Verzehr geeignet sind ...
Danke für deine Grüße ...

2020
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Instagram
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD