Montagsherz #450

*unbezahlte Werbung*

Die Renovierung des Schlafzimmers ist bis auf die Deko, Teppich und diverser Kleinigkeiten fast beendet.
Am Dienstag kam ein großes, bestelltes Wandtatoo in sehr liebevoller Verpackung an.
Das mittlerweile aufgeklebte Motiv zeige ich euch am nächsten Herzmontag ...







Ihr seid hoffentlich noch alle gesund und munter?  Oder bereits wieder genesen?
Die momentane Situation macht uns alle zu schaffen. Aber nur eine Abflachung der Infektionskurve kann uns eventuell vor "italienischen oder französischen Verhältnissen" bewahren. (Von anderen außereuropäischen Ländern möchte ich gar nicht sprechen)

In unseren Kliniken wird zum Schutz des Personals und der nicht vom SARS-CoV-2  infizierten Patienten alles getan, um uns und sie vor einer Ansteckung zu schützen. Glücklicherweise gibt es bei uns (noch?) genug Masken, Desinfektionsmittel und Schutzkleidung.
Täglich steigt auch hier im Krankenhaus die Anzahl der Infizierten, die stationäre Hilfe benötigen. Ich fühle mich sehr sicher an meinem Arbeitsplatz, dafür bin ich dankbar. Wenn ich mir da Bilder aus anderen Ländern
anschaue ....

Bleibt bitte alle gesund und zu Hause!

Anette 30.03.2020, 00.00| (12/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Montagsherz

Montagsherz #449

Nennt es Ausgangssperre oder Kontaktsperre, es ist egal.
Bleibt ganz einfach mit dem Hintern zu Hause und reduziert die erlaubten Kontakte auf ein Minimum.
Es bringt nämlich nix an 7 verschiedenen Tagen mit jeweils einer unterschiedlichen Person Kontakt zu haben.
Davon ausgenommen sind natürlich die Kontakte, die durch die Ausübung des Berufs zwangsweise entstehen.
Es kann nicht jeder Arbeitnehmer zu Hause bleiben!
Deshalb reduziere ich meine Kontakte auf ein Minimum, um mich, meine Lieben UND meine Kollegen zu schützen.

Ich hoffe, mein heutiges Herz ist als solches zu erkennen ...







Bitte, bitte haltet euch an die Anordnungen! Ich möchte in meiner Klinik nicht solche Bilder wie aus Italien, Spanien und Frankreich sehen.
Bleibt gesund und haltet Abstand!
*winke* Anette

Anette 23.03.2020, 00.04| (9/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Montagsherz

Postkarten-Aktion ~ Hello Spring ~




Hallo Frühling - nun bist du da ...
Von allen  herbeigesehnt ...
Du lässt dich nicht beeindrucken von all den schrecklichen Geschehnissen, die auf uns einstürzen.
Du zeigst dich mit Sonne, mit Blüten, mit frisch sprießendem Grün.



Dank der tollen Aktion von  >>>Bea<<<  bekam ich wunderhübschschöne Post von  >>>Der Schwabenfrau<<<.




Ganz inoffiziell erreichte mich aber sehr, sehr schöne und liebe Frühlingspost von >>>WortperlenAnne<<< 




und von der bloglosen Ingrid.




Habt ganz, ganz herzlichen Dank!

Ich durfte meine Frühlingsgrüße an  >>>Svea<<< verschicken - sie kamen pünktlich an ;-)









Sorry für den späten Beitrag, aber ich hatte Nachtdienst im Notfalllabor und musste nach dem Nachtdienst die Eindrücke verarbeiten ...
Ich hoffe, der nächste Frühlingsanfang verläuft weniger dramatisch ...

Bleibt alle gesund und haltet bitte, bitte Abstand.
Ich umarme euch alle virtuell ...
Euer Waldspecht

Anette 20.03.2020, 17.12| (11/8) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Mach' mit

Montagsherz #448

Meine lieben Herzchensammler,

es werden schwere Zeiten auf uns alle zukommen.
Gerne hätte ich heute ein besonderes Herz gezeigt , aber der Beitrag entstand mal wieder kurz vor knapp.





Wir sind meiner Meinung nach in unserem Krankenhaus gut aufgestellt und harren der Dinge, die auf uns zukommen werden.
Unsere Familie sorgt sich sehr um unsere betagte Mama - für sie ist alles was ist und kommen wird unfassbar, unbegreiflich.
Sie vergleicht das mit dem Ausbruch des 2. Weltkrieges, den sie ja im Alter von 10 Jahren miterlebt hat ...
Wir versuchen ihr die Angst zu nehmen.
Wie es mit der Betreuung der Mama in den nächsten Wochen ausschaut wissen wir noch nicht ganz genau, sie ist ja momentan montags und dienstags in einer ambulanten Ganztagesbetreung. Ob diese in den nächsten Tagen geschlossen wird wissen wir noch nicht.
Mehr kann und will ich heute nicht schreiben, ich bin müde und erschöpft.

Bleibt gesund und versucht Angst und Panik zu vermeiden.
Helft euch gegenseitig, schaut auf die alten und gesundheitlich vorbelasteten Nachbarn.
Kommt gut durch Woche!
Eure Anette

Anette 16.03.2020, 00.00| (13/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Montagsherz

Montagsherz #447

Ich wünsche mir endlich mal wieder ein Woche ohne dass Termine verlegt, verschoben, abgesagt oder eingefügt werden müssen ...
Natürlich hab ich es am Montag nicht geschafft, den letzten Beitrag zu ergänzen ...
Sorry ...
Die Renovierung des Schlafzimmers dauert länger als geplant. Teils, weil unsere Wünsche nicht so einfach umzusetzen sind, teils weil sich die Wünsche erweitert haben.
Aber wir sehen Licht am Ende des Tunnels und es ist kein entgegen kommender Zug ;-).
Allerdings wird die Baustelle in dieser Woche ruhen, ich habe eine Dienstwoche ...

Mein heutiges Montagsherz ist eine Teilansicht einer der "berühmten" kunstvoll bemalten Türen von Funchal/Madeira.
Insgesamt habe ich fast 50 Türen dort fotografiert. (Oder auch mehr ;-))








Kommt gesund durch die Woche ...

Anette 09.03.2020, 00.00| (11/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Montagsherz

Montagsherz #446

Mein gestriger Nachtdienst (Samstag) war heftig! Der Sonntag wurde fast gänzlich verschlafen und ich befürchte, der heutige Dienst (Sonntag) wird nicht besser.
Mein Herz folgt im Laufe des Tages ...
Man möge mir verzeihen ;-)
Es hat was mit diesem schönen Digipapier zu tun. Daraus hab ich eine Geschenkverpackung gebastelt.
Aber mehr davon später, ich muss mich für den Dienst fertig machen. (Vorgebloggt am 1.3.2020 18.40 Uhr)

Anette 02.03.2020, 00.00| (9/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Montagsherz

Montagsherz #445

Ein herziges "Hallo" in die Runde.
Oder doch lieber ein Helau oder Alaaf? Oder Ahoi, oder Wau-Wau? Oder Narri-Narro, oder auch Alleh hopp?

Der Alltag hat mich wieder - ich bin gleich mit einem doppelten Wochenendnachtdienst in das Arbeitsleben gestartet.
Und weil meine neue Chefin mich so sehr mag, darf ich am nächsten Wochenende auch gleich wieder einen doppelten Nachtdienst leisten.
Rein statistikmässig wäre ich Ende März mit den Nachtdiensten am Samstag und Sonntag für dieses Jahr durch. Ich werde mich beim Betriebsrat erkundigen, inwieweit ich mich beschweren kann.
Aber ich nehme es gelassen ;-).





Huiiih - es windet wieder sehr heftig, vom Sommer keine Spur ;-). Auch der Vorfrühling hält sich bedeckt.
Immerhin habe ich im Laufe der letzten Woche alle Rosen und Hortensien ge/beschnitten.
Nächste Woche benötigt die Hainbuchenhecke einen Formschnitt - da muss der Liebste mit der Heckenschere ran.

Da wir mit Fasching, Karneval, Fasnacht etc. überhaupt nix am Hut haben, wird bei uns heute und morgen nichts gefeiert. Und ich starte am Mittwoch auch nicht in die Fastenzeit. Obwohl mir ein wenig Fasten nicht schlecht stehen würde ;-)

Egal wie - feiert schön oder auch nicht, lasst euch nicht vom Winde verwehen.

Anette 24.02.2020, 00.00| (11/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Montagsherz

Montagsherz #444

Willkommen beim Montagsherz  Nr. 444 ...
Schnapszahl ;-)

Wir sind nach sehr erholsamen Tagen wieder gut zu Hause angekommen.
Mitgebracht habe ich außer vielen Bildern und tollen Eindrücken einen leichten grippalen Infekt. Die Klimaanlage im Zimmer ist schuld.
Aber der Infekt ist schon wieder am Abklingen. Gut, dass ich noch ein paar Tage frei habe, da kann ich mich noch ein wenig erholen.







In den nächsten Tagen werde ich mich vermehrt um diversen Schriftkram kümmern, ich habe jetzt alle schulischen Unterlagen - sprich Ausfallzeiten - beisammen und könnte eigentlich die Rente beantragen und kündigen. (Ich habe eine Kündigungsfrist von 6 Monaten zum Quartalsende) Aber das Weihnachtsgeld 2020 lasse ich mir nicht entgehen und werde, wie geplant, zum 1.1.2021 in den vorgezogenen Ruhestand gehen.
Hach - das ist ein sehr befreiendes Gefühl, egal, wie ich dienstlich in den nächsten Monaten verplant werde - ich nehme es gelassen ;-).

Und im Gärtchen wartet auch etwas Arbeit auf mich. Ich vorfreue mich auf Dreck unter den Fingernägeln ;-)

Anette 17.02.2020, 00.00| (18/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Montagsherz

Montagsherz #443

Meine lieben Montagsherzfreunde,

mit dieser herzigen Bank melde ich mich aus Funchal/Madeira.
Wir genießen das frühlingshafte Wetter, viel Sonne, viel Erholung, einige Wanderungen, viel Schlaf und gutes Essen.






Wir bleiben noch ein paar Tage auf dieser schönen Insel.
Kommt gut durch die stürmische Zeiten! Passt auf euch auf.
*Winke* Anette

Anette 10.02.2020, 00.00| (12/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Montagsherz

Montagsherz #442

Ich hab die freie Zeit der letzten Tage mit Aufräumen und sortieren diverser Kleinteile verbracht.
Unter Anderem habe ich diverse herzige Magnete gefunden ;-)
Die wollte ich euch nicht vorenthalten ...






Hach - ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal so viele freie Tage am Stück hatte.
Mein nächster geplanter Dienst ist erst am 22.2.2020. Und ich werde vorher auch nicht einspringen.
Nein, nein, nein ...

Den heutigen Tag verbringe ich mit dem Packen der Koffer. Wobei - eigentlich sind sie schon gepackt.
Ich muss nur noch die To-Do-Liste für den Haus- und Gartensitter schreiben. Im Garten muss nicht viel gesittet werden ;-)
Wir fliegen für einige Tage nach Madeira und werden dort bei sehr frühlingshaften Temperaturen die Seele baumeln lassen.
Geplant sind 2 kleinere Wanderungen, 2 Wellnesstage und viel Zeit zum Lesen. Und der Liebste hat eigentlich schon den Speiseplan für die Dauer unseres Aufenthalts erstellt - sprich, er hat schon diverse Restaurants ausgesucht. Wir werden es uns gut gehen lassen.

Bleibt gesund und munter - ich werde mich hier melden.
*Winke* - Anette

Anette 03.02.2020, 00.00| (14/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Montagsherz

2020
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
242526272829 
Instagram
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD