TagesTicker

Oh - schon lange nicht mehr getickert ...


  • An der Bergstraße steht der Frühling vor der Tür.
    Natürlich weiß ich, dass es noch eiskalte Tage und Nächte geben wird, aber ich glaube nicht, dass es noch einmal dauerfrostet ...
  • Draußen im Garten wartet viel Arbeit auf mich.
  • Mein Vater hat im nächsten Monat Geburtstag. Er hat noch nie gerne seinen Geburtstag gefeiert.
    Ein Teil der Familie will ihm ein Überraschungsfest "schenken".
    Ich bin dagegen. Und plötzlich hab ich einige Familienangehörige gegen mich ...
    Ich kann damit leben - ich bin das schwarzes Schaf :-)
    Das Fest beschert uns nette Übernachtungsgäste ...
    Somit sind sowohl am 2. als auch am 4. Märzwochenende die Gästezimmer belegt ...
  • Was ist Mut? Ist es Mut, nach einer Krankheit mit einer sichtbaren "Behinderung" öffentlich aufzutreten? Meiner Meinung nach Nein ...
    Nur weil ich beim Auftreten von Fr. L. nicht geweint habe bin ich noch lange nicht herzlos, kaltherzig. Und ich mache mir auch keine Sorgen darüber, ob irgendetwas mit mir nicht stimmt.
    Verwundert hat mich die Reaktion des Publikums. Dieses teilweise aufgesetzte Entsetzen in den Gesichtern der prominenten Zuschauer - schrecklich, einfach nur schrecklich ... ...
    Ich finde es schlimm, dass auch heutzutage die Leute Probleme haben, mit Behinderungen "normal" umzugehen ...
    "Peinlich" - "unpassend" - mir fehlt das passende Wort,  fand ich den Heiratsantrag von Fr. L.. Hr. H. hätte ja gar keine andere Wahl als diesen Antrag anzunehmen ...
    Entweder war es abgesprochen, inszeniert, oder aber Hr. H. wurde in eine Lage gedrängt, aus der er nicht mehr raus konnte.
  • Entweder erhöht sich die Anzahl der bedingungslosen Ja-Sager stetig oder die Nein-Sager gehen einer direkten Konfrontation aus dem Weg.
    Ich befürchte, ich gehöre zu den letztgenannten.
    Meist aus zeitlichen Gründen ...
    Dieser "Tickerpunkt" bezieht sich auf internetten Kontakt, auf Kommentare zu kontrovers zu diskutierenden Themen ...
  • Meine Gedanken sind bei trauernden Freunden ...
    Es wird um einen verstorbenen Vierbeiner einer internetten Freundin getrauert und um den Opa, den Vater vom Patenkind/Freund ...

Mir und meinem Bauch geht es gut ...
Das "verschlossene" Verhalten wird durch die etlichen Verwachsungen in meinem Bauch begründet, die erhöhten Werte durch den dadurch im Bauchraum entstandenen Druck auf die Leber ...
Spätestens nächste Woche möchte und darf ich wieder arbeiten, eventuell sogar schon am Wochenende für ein paar Stunden ...

Und jetzt geht's raus ins Freie...
Sonnige 13 Grad erlauben erlaubte leichte Gartenarbeit ...

Anette 08.02.2011, 13.50| (10/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: TagesTicker

38/365 hausordnung

365 Tage - 365 Bilder ...




Ohne viele Worte ...
Die viele frische Luft hat mich müde gemacht, ich war lange spazieren ...

Morgen wird alles, was auf dem Boden liegt aufgehoben und alles, was schmutzig ist
gesäubert ...

Anette 07.02.2011, 20.36| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: 365/2011 | Tags: 365 Tage 365 Bilder, Hausordnung, Haus, Alltag, Wohnung,

37/365 blau-weiss

365 Tage - 365 Bilder ....


Es ist doch Winter?
Aber vom Himmel fallen
blühende Blumen.
Über den Wolken droben
sollte es schon Frühling sein?

(Kiyohara no Fukayabu)


Vor ca. 20 Minuten draußen im Garten fotografiert ...



Gerne hätte ich einen längeren Spaziergang unternommen, aber ich halte mich an ärztliche Anweisung und schone mich ...
Wie gut, dass keiner gesehen hat, wie ich mich für dieses Foto auf dem Boden des Gartens gedreht und gewendet habe ;-) ...

Anette 06.02.2011, 14.11| (10/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: 365/2011

Lippenstiftpsychologie

Was es nicht alles gibt ;-) ...

Bei >>>Frau Wortperlen<<< gefunden und da ich gerade einen Lippenstift (höhö, einen? Fünf waren es) zur Hand hatte musste natürlich nachschauen, auf welche Art und Weise ich meinen Lippenstift verforme ...



Die Auswertung besagt:

"Die Powerfrau: Sie ist selbstsicher, ausgeglichen, gewissenhaft und hat eine Liebe zum Detail. Mit viel Energie und Kreativität nimmt sie jede Hürde. Sie hat ein super Gedächtnis, ist nicht nachtragend und immer der Mittelpunkt des Freundeskreises. Im Leben geht es für sie immer steil nach oben, wie die Form ihres Lippenstifts. Also kein Typ Frau, der hinter den Herd gehört - ihr Temperament kann niemand zügeln."
Quelle: >>>News.de - Was der Lippenstift verrät<<<

Nicht alles trifft zu, aber vieles ...
So bin ich doch - besonders in letzter Zeit - recht nachtragend und das mit dem Mittelpunkt trifft nicht zu. Oft werde ich von anderen in den Mittelpunkt gestellt ...
Und hinterm Herd steh' ich gerne :-) ...
Noch lieber vorm Herd ...

Mich würde es eher interessieren, wie es psychologisch bewertet wird, dass ich 5, in Worten fünf, Lippenstifte mit ins Krankenhaus genommen habe und das, obwohl ich äußerst selten Lippenstift auftrage ...
Ich bin eher der Lip-Gloss-Typ :-) ...

Mein Krankenhausgepäck ist vollständig aus- und weggepackt, es geht mir gut ...

Anette 06.02.2011, 12.15| (8/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Mach' mit

36/365 käsekuchen

365 Tage - 365 Bilder ...

Heute Mittag noch bei >>>Pia<<< im Blog, jetzt schon bei mir im Magen ;-) ...
Und das Foto im Blog ;-) ...
Also das des Kuchens, nicht das des Magens  *gg* ...
Alle Zutaten stehen auf meiner Liste der zum Verzehr erlaubten Lebensmittel ...
Und ich hab mich beherrscht und nur ein winziges Stückchen gegessen ...
Lecker, sehr lecker ...

Obwohl ich mich ganz genau an die Mengenangaben gehalten habe reichte die Teigmenge für 2 Kuchen ...
Einer wurde in der Kastenform gebacken, der andere in einer kleinen runden
Springform ...
Wahrscheinlich war meine Kastenform etwas zu klein ...




Anette 05.02.2011, 19.21| (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: 365/2011 | Tags: 365 Tage 365 Bilder, Essen, Kuchen, Käsekuchen, zu Hause, Lebensmittel,

35/365 blumige grüsse

365 Tage - 365 Bilder ...


Oh - ich bin wirklich gerührt ...
Herzlichen Dank für die Blumengrüße und die viele Post, die mich zu Hause überrascht haben.
Vielen, vielen Dank!
Danke ...




Ja, ihr habt richtig gelesen ...
Ich bin zu Hause ...

Wegen guter Führung wurde ich vorzeitig entlassen ;-) ...

Nein - ganz im Ernst - der chirurgische Chef war der  Meinung, dass der Kostaufbau auch zu Hause erfolgen kann.
Und er kennt mich und meinen Bauch samt aller Problematik lange genug, um zu wissen, dass ich verantwortungsvoll genug bin, mich bei etwaigen Problemen sofort wieder stationär einzufinden ...

Sollten übers Wochenende erneute Beschwerden auftreten liegt es nicht daran, dass ich vorzeitig nach Hause entlassen wurde. Die Probleme wären dann auch stationär aufgetreten ...

Die Laborwerte sind teilweise rückläufig, teilweise immer noch erhöht ...
Am Montag erneut Ultraschall und Blutabnahme ...
Ambulant ...

Heute gab's den ganzen Tag Weißbrot mit Quark und Marmelade, morgen gibt's Hühnchen und Kartoffelbrei und am Sonntag deftige Hausmannskost  Kalb ...

Alles wird gut ...

Körperlich soll ich mich wegen der erhöhten Leberwerte noch schonen, aber ich soll mich viel bewegen.
Wie denn nun? ...
Soll ich mich auf dem Sofa ständig von der linken auf die rechte Seite drehen? ;-) ...


Euch da draußen ein wunderschönes Wochenende, ich freu' mich auf gemeinsame Stunden mit dem Liebsten.

Und auf sportliche Höhepunkte ...
Gleich spielt Schalke gegen Dortmund.
In Dortmund ...

Anette 04.02.2011, 19.00| (20/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: 365/2011 | Tags: 365 Tage 365 Bilder, Blumen, zu Hause, KH, Krrank,

34/365 Zwieback

365 Tage - 365 Bilder ....

Mit Heißhunger und Appetit  wurde der ab heute erlaubte Zwieback verspeist ...



Im Darm herrscht keine "Grabesstille" mehr (medizinischer Fachbegriff) - die Peristaltik ist zart und leise vernehmbar ...
Hoffentlich hat er das nicht mit dem Knurren des Magens verwechselt :-)

Ab jetzt erfolgt leichter Kostaufbau.
Wir hoffen, dass das Verdauungssystem seine Arbeit wieder ordnungsgemäß aufnimmt.
Morgen früh werden die erhöhten Laborwerte kontrolliert, sollten die rückläufig sein, kann über eine Entlassung am Samstag verhandelt werden ...
Ich bin recht geschickt im Verhandeln ;-) ...
(und werde dann übers Wochenende vom Hausarzt visitiert ...)

Wenn, wenn ...

Anette 03.02.2011, 15.10| (16/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: 365/2011 | Tags: 365 Tage 365 Bilder, Krankheit, krank, Essen, KH,

33/365 bettlektüre

365 Tage - 365 Bilder ...
Ganz schrecklich, eigentlich ein "no-go" für mich - heute gibt's ein geblitztes Bild ...

Ich darf wieder schluckweise trinken ...
Und lesen so viel ich möchte ;-) ...


So ein Tag kann ganz schön lang sein ...




Ansonsten gibt's wenig Neues ...
Das heute morgen angefertigte Kernspint brachte keine plausible Erklärung für meine Beschwerden ...

Morgen wird Kontrastmittel oral eingebracht, eventuell lässt sich dadurch die Engstelle
darstellen. Und das Mittel hat gleichzeitig eine "durchschlagende" peristaltikfördernde Wirkung ...

Ich will nach Hause ...


Ach ihr Lieben, habt ganz vielen Dank für eure lieben Wünsche per Mail, Kommentar, Telefon und Post ...
Ich bin ganz gerührt ;-) ...

Anette 02.02.2011, 20.25| (12/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: 365/2011 | Tags: 365 Tage 365 Bilder, Krankheit, krank, Lesen, Buch,

32/365 abendessen

365 Tage - 365 Bilder ...

Ganz kalorienarm ;-) ...




Die bislang durchgeführten Untersuchungen weisen auf einen Stau/Stopp im Verdauungstrakt  hin.
Die Ursache wird mit einem "Verwachsungsstrang" - sprich "Bride" begründet.
Ob diese Bride operativ entfernt/gelöst werden muss, ist noch nicht klar ...

Abwarten und Tee trinken ...
Ach nein, trinken darf ich jetzt auch nicht mehr ;-) ...
Ich werde seit heute Mittag parenteral ernährt.

Morgen folgen weitere Untersuchungen, geplant ist  auch ein "Kontrastmittelschluck", dadurch soll die Engstelle/ der Stopp lokalisiert werden.
Gegen die Schmerzen bekomm' ich Medikamente, ich bin gespannt, ob ich die Nacht über schlafen kann ...

Habt ganz herzlichen Dank für eure Genesungswünsche, ich hoffe, sie helfen ...

Anette 01.02.2011, 17.29| (33/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: 365/2011 | Tags: 365 Tage 365 Bilder, Krankheit, krank, Essen, KH,

Einweisung

Vor mir liegen die abgenommenen Blutröhrchen und die stationäre Einweisung ins KH.
Der befreundeter Hausarzt will nicht länger warten.
Auch nicht auf die Laborwerte.
Die soll ich selbst bestimmen sollen meine Kollegen bestimmen ...
Seine Aussage: "Du gefällst mir nicht" ...
Ich nehm das nicht persönlich ;-) ...


Ich pack' dann mal meine Koffer ...

2 Paar Schuhe sollten genügen ;-) ...
Und mein Netbook samt Surfstick ist natürlich auch dabei ...
Ich werde gegebenenfalls live aus dem OP bloggen ;-) ...

Gegen 12 Uhr werde ich erwartet.
Dann wird geröntgt und ein CT gefahren ...

Die Kommentare werden von Fr. Wörmchen redaktionell verwaltet ...
Und sie wird euch auch gegebenenfalls informieren ...

Das heutige Tagesbild kommt aus dem Krankenhaus ...
Ich zeig euch mein Bett :-) ...

Was wäre ich ohne mein Galgenhumor ...

Anette 01.02.2011, 10.29| (24/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Wehwehchen

2019
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Instagram
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD