Blogeinträge (themensortiert)

Thema: TagesTicker

Freitag = Uhrtag - TickTack # 49

Diese Uhr im Rettungsring wurde im Juli 2011 bei einer kleinen Wanderung auf Jersey an einer Hauswand gesehen und fotografiert ...
Ich erinnere mich gerne an >>>diesen Tag<<<


Auf dem kleinen Läppi sind noch alle Urlaubsfotos von 2011, der Liebste und ich haben uns gerade durchgeklickt und viele Momente Revue passieren lassen ...
Schön ist das, in Erinnerungen zu schwelgen ...




Anette 03.02.2012, 00.01 | (5/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

TagesTicker

  • Heute habe ich im Supermarkt "Belohnungskekse" gesehen. Kurz bevor sie im Einkaufswagen landeten bemerkte ich, dass es sich um Hundekekse handelte ...
  • Bislang wusste ich nicht, dass es auch dunkles Wundpflaster für Dunkelhäutige, Farbige gibt.
  • Momentan arbeitet unsere Personalabteilung an neuen Verträgen für mich und meine Kollegen aus dem Labor. Wir sind seit Jahren, bzw. Jahrzehnten "freiberufliche" Mitarbeiter, werden nach Stunden bezahlt (Unser Labor ist tagsüber mit "normalen" MTAs besetzt, der Nacht- Wochenend-. und Feiertagdienst wird von "externen" Mitarbeitern abgeleistet)
    Die neuen Verträge sollen eine definierte Stundenanzahl beinhalten - die Überstunden sollen dann abgefeiert werden können/dürfen. Das ist aber eine Milchmädchenrechnung. Wenn ich abfeiere müssen andere zu ihren vertraglich vereinbarten Stunden noch meine fehlende Stunden ausgleichen.  Das schaukelt sich dann wieder ins Unermessliche hoch ...
    Ich möchte ab Januar nur noch ca. 85 Stunden arbeiten ...
    Das wird ein Wunsch bleiben solange uns im Nachtdienst noch mindestens 1 Kollegin fehlt.
  • Es wird gemobbt im Bloggerland, es wird gehetzt im Bloggerland, es wird gelästert im Bloggerland.
    So wie im richtigen Leben ...
    Leider, schade ...
    (Nachtrag: Damit meine ich nicht meine Person)
  • Wer kein Herz und keine Uhr mehr sehen kann oder mag, dem empfehle ich einfach diese Blogs, die an solchen Aktionen, Projekten teilnehmen nicht mehr zu besuchen ...
    Seltsam, dass solche Projektgegner selbst an diversen Aktionen teilnehmen bzw. solche ins Leben gerufen haben ......
    Uiiiiih - ich - bzw. meine Projekte werden ja von einigen Bloggern heftig angegriffen.
    Nein, ich bin jetzt nicht beleidigt und schließe, öffne, schließe, öffne .... mein Blog ...
    Ich muss es los werden - ich habe heute per Mail ein Herzbild geschickt bekommen, eine Bloggerin hat mir ihr Montagsherz gemailt, sie traut sich nicht öffentlich an dieser Aktion teilzunehmen ...
  • Ich verschicke keine Postkarten aus dem Urlaub nur damit sie von dem Empfänger im Blog gezeigt werden.
    Wer erwartet, dass ich  "seine" Karten hier zeige, sollte mir künftig keine mehr schicken ...
    Das hat auch für Geschenke Gültigkeit ...
    Ausgenommen davon sind natürlich Wichtelaktionen (Oh mein Gott - schon wieder das böse A-Wort *gg*)
  • Bis ich jemanden einen Freund nenne dauert es eine ganze Weile.
    Es gibt tatsächlich Personen, die beleidigt sind, wenn man sie nur als "Bekannte" bezeichnet ...
  • Digitale Fehler werden analog bestraft ...
    Wer über seinen Arbeitgeber, seine Kunden, seine Patienten etc. öffentlich "lästert" braucht sich nicht zu wundern, wenn er abgemahnt wird ...
    Blogge immer so, dass dein Nachbar, deine Familie, deine Kollegen und dein Arbeitgeber mitlesen kann ...
    Ich stehe unter "Beobachtung" *gg* -  wobei - würde ich anonym bloggen - meine Beiträge sähen nicht anders aus ...
  • Wenn ich etwas gebe, spende, erwarte ich nicht grundsätzlich einen Dank, aber eine kleine Reaktion wäre angebracht ...
  • Die Sommerdeko im Haus und Garten wurde weggeräumt, es lohnt sich kaum die Wohnung herbstlich zu dekorieren, in 6 Wochen schreiben wir den 1. Advent ...
    Morgen wird's warm - bis zu 19 Grad werden vorhergesagt.
    Das richtige Wetter um die restliche noch ausstehende Gartenarbeit zu erledigen ...
  • Nächste Woche werden unsere Dienste für November bis einschließlich Januar besprochen und wir müssen unseren Urlaub für das ganze Jahr 2012 anmelden bzw. eintragen ...
    Ich weiß, dass ich weder am 24.12. noch am 31.12 arbeiten muss. Eventuell werde ich am 24.12. einen Tagdienst übernehmen. Nach Ostern werde ich mir für 2 Wochen Urlaub eintragen, über den 18.11.2012 sind 3 Urlaubswochen geplant.
    Unser jährliches Adventsmenueessen ist für das 2. Dezemberwochenende Adventwochenende geplant ...
    In 2011 *gg* ...
    Planungen, Planungen ...

Apropos Planungen - morgen muss ich in den Nachtdienst, am Mittwoch muss ich mich bezüglich Arbeitsschutz fortbilden und am Samstag steht "nur" ein Tagdienst auf dem Plan ...
Am Freitag fahren wir mittags in die Pfalz, meine Tante aus München ist zu Besuch bei meinen Eltern und am Sonntagabend freue ich mich, endlich mal wieder mein Teenie-Patenkind zu treffen. Und die dazugehörigen Eltern ;-) ...
Das wird eine anstrengende Woche, deshalb ruhe ich mich heute Abend beim "Nichtstun" aus ...
Das Nichtstun besteht aus Lesen, nebenbei lausche ich dem Fußballspiel St. Pauli : Düsseldorf. Das schaut der Gatte ...


Anette 17.10.2011, 20.14 | (19/8) Kommentare (RSS) | TB | PL

TagesTicker

  • Wegen Erkrankung mehrere Kollegen und der beginnenden Urlaubszeit muss ich momentan ca. 8-10 Stunden mehr als üblich pro Woche arbeiten.
    Und das meist nachts ...
    Weder Freunde noch Familie noch ich werden durch die Mehrarbeit vernachlässigt, ich werde mich auch weiterhin im Internet rar machen, es tut mir Leid ...
  • Eine stressige Woche liegt vor mir.
    Heute Nachmittag findet ein Pflicht-Fortbildung zum Thema "Urinbestandteile"statt, danach werden die Dienstpläne bis September besprochen ..
    Am Dienstag steht ein Nachtdienst auf dem Plan, am Mittwoch ebenfalls. Am Donnerstag kann ich mich erholen. Am Freitag hat der Liebste frei, ich auch - wir haben einen Tagesausflug ins benachbarte Ausland geplant ...
    Am Sonntag darf ich dann mal wieder 22 Stunden arbeiten ...
  • In 27 Tage beginnt die Fußball-WM der Frauen.
    Ohne mich ...
    Auch wenn ich gerne und begeistert Fußballübertragungen verfolge - ich bin kein Fan vom Frauenfußball. Ich kann es nicht erklären warum, aber ich mag auch kein Herrensynchronschwimmen und kein Bodenturnen der Männer ...
  • Unsere Renovierung geht schleppend voran - aber wir liegen noch im Zeitplan. Bis Anfang August sind wir sicherlich fertig. Hoffentlich ;-) ...
    Mittlerweile hab ich mich an den Baustaub gewöhnt ...
  • Warum fällt es vielen so schwer auch mal die Schuld bei sich selbst zu suchen oder sich selbst Fehler einzugestehen?
    Immer werden andere verantwortlich gemacht ...
  • Heute morgen wurde die 1. Minigurke im Garten geerntet,
    Und sofort verspeist - ein Genuss ...
    Ich kaufe weiterhin Tomaten und Gurken im Lebensmittelhandel ein.
    Und wir essen sie auch :-) ...
    Aufklärung tut gut, ist nötig, aber Hysterie zu verbreiten ist ein anderes Thema ...
  • Ich freu' mich auf unseren Urlaub Mitte Juli und auf den Mitte September. Diese Urlaube sind bereits genehmigt.
    Ich hoffe, ich kann es dienstlich einrichten Anfang September für ein paar Tage Richtung München zu fahren. Wir sind auf eine Hochzeit eingeladen, ich wäre gerne dabei ...
  • Momentan lese ich sehr wenig, abends bin ich meist zu müde dazu.
    Das Läppi bleibt in den kommenden Nachtdiensten zu Hause, vielleicht kann ich während des "Bereitschaftsdienstes" zumindest ein paar Seiten lesen ...
  • Für morgen sind hier in der Region heftige Gewitter vorhergesagt ...
    Wir bräuchten dringend Regen, viel Regen ...
    Im Gärtchen blühen Blumen, die sonst im Spätsommer in voller Blüte stehen ...
    Seltsames Wetter ...
  • Und jetzt 1 Stündchen Pause mit Musik und einem Kaltgetränk im Liegestuhl auf der Schattenterrasse bei 28,9 Grad ...


Anette 30.05.2011, 13.01 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

TagesTicker

Schon lange nicht mehr getickert, obwohl es so viel zu tickern gab ...


  • Frau Waldspechts 2 Entchen befinden sich im Trainingslager bei >>>Hrn. Rundumkiel<<< und gehen am 8. Mai an den Start ...
    Bitte Daumen drücken für Entchen Nr. 6-07128 und 6-07108.
    Nur noch bis 24 Uhr können Entchen >>>geordert<<< werden ...



  • Ich habe beim >>>Bambi-Gewinnspiel<<mitgemacht.
    Und gewonnen ...
    Ein Bambiposter ...
    Danke ...


  • Die Nachricht über eine bösartige Erkrankung einer Kollegin hat mich ein wenig aus der Bahn geworfen ...
    Und das nicht nur, weil ich jetzt wegen 2er Langzeiterkrankten sicherlich ca. 15-20 Stunden/Monat mehr als gewollt arbeiten muss ...
    Nicht nur ich ...
  • Unsere Renovierungsarbeiten ziehen sich ...
    Ich mag bald keinen Staub mehr sehen, aber das wird sich nicht vermeiden lassen.
    Gestern wurde Holz für die Enibauschränke gekauft.
    Wir konnten uns einigen ...
    Nur noch nicht über die >>>Türfüllungen<<< ...
    Leider gab es die >>>Kieselsteine auf Netz<<<(Beispielfotos) nicht mehr in der gewünschten Qualität und Farbvariante ...
    Ich muss jetzt noch andere Baumärkte anfahren und schauen, ob ich etwas Passendes finde.
    Wofür wir sie brauchen zeige ich euch nach Fertigstellung ...
  • Wegen Erkrankung der >>>Miniwörmchen<<< fielen diese Woche schon 2 geplante Treffen aus.
    So auch heute - gute Besserung an die Schatzispatzis ...
  • Die Vorbereitungen für unser großes Sommerfest laufen - allerdings sollten die Einladungen schon seit 1 Woche "draußen" sein ...
    Ich hab sie noch nicht mal gebastelt ...
    Spätestens bis zum Wochenende sollten sie fertig sein ...
  • Bei Quizzy startet am 7. Mai eine neues Fotoprojekt - ein "geografisches ABC".
    Nähere Einzelheiten und Anmeldung >>>hier<<<.
    Ich bin mit meinem LePicture-Blog dabei ...




  • Ich freue mich auf nächste Woche, eine Familienfeier mit viel Familie steht auf dem Plan.
    Und wenn wir schon nach NRW fahren werden gleichzeitig auch Freunde und noch mehr Familie besucht
  • Noch nie hab' ich so schlecht geschlafen wie in den letzten 5 Tagen ...
    Ich liege nachts stundenlang wach und bin folglich morgens erschlagen ...

Und jetzt überlege ich mir, wie ich sinnvoll die unverhofft "freien" Stunden füllen kann ...
Mir wird's sicherlich nicht langweilig ...


Nachtrag:
Soeben hat mich der Liebste mit einer Fahrt in den Baumarkt beauftragt ...
Nix mit lesen, basteln, Seife sieden ...

Anette 04.05.2011, 10.55 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

TagesTicker

Es tickt in jeder Ecke der Welt ...

  • Die Welt scheint aus den Fugen zu geraten ...
    Krisenherde wohin man schaut ...
    Welch katastrophale Ereignisse ...
    Und  - wie üblich - eine Unzahl an sogenannten, selbsternannten  "Experten"
    Und "Expertenseiten" im Netz bei denen die gemessene Radioaktivität nicht nur einmal "singt". Und die ständig Milli- mit Mikrosievert verwechseln ...
    Der "Hysterie" der Medien ist sich schwer zu entziehen ...

  • Nur weil ichduersieeswirihrsie Ökostrom bezieht/beziehen und in biologisch dynamischen Geschäften einkaufe/einkaufen macht das michdicheuch nicht automatisch zu besseren Menschen! ...
  • Ich kenne zwei "schwarzwählende" Bekannte die nicht erst seit letzter Woche den sofortigen Ausstieg aus der Kernenergie fordern ...
    Und ich kenne 2 grüne Parteimitglieder die nicht  generell für den sofortigen Ausstieg aus der Kernenergie sind ...
    Ich spreche von Kernenergie - Atomenergie ist genau betrachtet falsch ...
    Es werden Kerne gespalten, keine  Atome - ist das jetzt Haarspalterei? ;-)
  • Bei uns wird am Sonntag gewählt ...
    Ich muss wählen ...
    Selten ist mir die Wahl so schwer gefallen - noch nie habe ich mir so oft Gedanken darüber gemacht nicht zu wählen ...
  • Wir müssen/ich muss nicht die Mentalität (ihre fast schon als stoisch zu bezeichnende Ruhe) der Japaner verstehen - aber ich (als Volk) möchte auch nicht von "den Japanern" als hysterisch bezeichnet werden ...
    Allerdings finde ich den Artikel über die >>>"German Angst"<<< sehr interessant und teilweise zutreffend ...
  • Mein Mitgefühl gilt den obdachlosen Opfern im Erdbebengebiet, denjenigen, die immer noch auf ein Lebenszeichen von Angehörigen hoffen ...
    Und den Arbeitern, die unter Einsatz ihres Lebens, ihrer Gesundheit in Fukushima versuchen, den meiner Meinung nach jetzt schon bestehenden GAU  nicht zum SuperGAU werden zu lassen ...
  • Gestern Abend befürchtete ich einen "Spezial-Brennpunkt"  im TV mit einer Live-Übertragung der Obduktion vom Eisbären Knut ...
    Ja - ich weiß, ich kann den Fernseher abschalten ...
  • Mit Sorge betrachte ich die Entwicklung der arabischen Welt ...
    Und tu mich schwer mit einer Meinung darüber, ob sich der "Westen" einmischen darf/soll/muss ...
  • Ich werde auch weiterhin vom strahlenden Wetter oder strahlenden Kinderaugen schreiben ...


Ersteres werde ich sofort im Freien genießen ...

Anette 22.03.2011, 11.32 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

TagesTicker

  • Eine dienstfreie Woche vergeht viel zu schnell ...
    Zum Eingewöhnen arbeite ich in dieser Woche nur 2 x.
    Das ergibt 30 Stunden ...
    Ab Samstagmittag hab' ich dann 5 Tage Urlaub.
    Daraus ergeben sich 10 freie Tage und 10 freie Nächte ...
    Ich vorfreue mich auf Besuch ...
    Der bleibt aber keine 10 Tage. Hoffentlich *sfg* ...
  • Über Ostern hab ich auch 16 Tage frei/Urlaub.
    Ursprünglich wollten wir für ein paar Tage Richtung Norden, Richtung Ostsee verreisen. Das hat sich aber jetzt wegen laufender Projektarbeiten beim Gatten zerschlagen.
    Er hat maximal 5 Tage am Stück frei, dafür lohnt es sich nicht so weit zu fahren.
    Frankreich ist nicht so weit entfernt - ich würde gerne Straßburg im Frühling sehen ...
  • Je kompromissbereiter und toleranter ich mich gebe um so intoleranter kommt mir meine Umgebung vor ...
    Ich muss meine Erwartungshaltung mal wieder nach unten korrigieren ...
    Das erspart mir viel Frust über Enttäuschungen ...
    (Ich glaube, dass Thema kommt in vielen meiner TagesTickern vor ;-))
  • Auch wenn ich nicht über Politik blogge und mich internettlich über dieses Thema kaum bis gar nicht äußere, bin ich politisch doch sehr interessiert ...
    Was da momentan abgeht - ich fass' es nicht ...
    Aber auch diesmal wird der Wähler, der Bürger wieder vergessen.
    So wie so oft schon ...
    Ich denke an die vielen gebrochenen Ehrenworte, an die unzähligen nicht eingehaltenen Versprechungen ...
  • Der Winter verabschiedet sich mit strahlendem Sonnenschein.
    Morgen beginnt der kalendarische meteorologische (korrigiert!)  Frühling ...
    Im Garten wartet viel Arbeit auf mich.
    Ich hoffe, in meiner Urlaubswoche viel Zeit für nötige Pflanzungen und Rückschnitte von Sträuchern zu finden ...
  • Eigentlich könnte ich auch jetzt 1-2 Stündchen draußen verbringen.
    Die Sonne scheint.
    Das Thermometer zeigt 9 Grad.
    Und ich habe Lust ...
    Diese Kombination muss ausgenutzt werden ...
    Und Gartenarbeit macht müde, dann kann ich später im um so besser für den heutigen Nachtdienst vorschlafen ...
    Auf geht's ...

Anette 28.02.2011, 11.20 | (6/3) Kommentare (RSS) | TB | PL

TagesTicker

Oh - schon lange nicht mehr getickert ...


  • An der Bergstraße steht der Frühling vor der Tür.
    Natürlich weiß ich, dass es noch eiskalte Tage und Nächte geben wird, aber ich glaube nicht, dass es noch einmal dauerfrostet ...
  • Draußen im Garten wartet viel Arbeit auf mich.
  • Mein Vater hat im nächsten Monat Geburtstag. Er hat noch nie gerne seinen Geburtstag gefeiert.
    Ein Teil der Familie will ihm ein Überraschungsfest "schenken".
    Ich bin dagegen. Und plötzlich hab ich einige Familienangehörige gegen mich ...
    Ich kann damit leben - ich bin das schwarzes Schaf :-)
    Das Fest beschert uns nette Übernachtungsgäste ...
    Somit sind sowohl am 2. als auch am 4. Märzwochenende die Gästezimmer belegt ...
  • Was ist Mut? Ist es Mut, nach einer Krankheit mit einer sichtbaren "Behinderung" öffentlich aufzutreten? Meiner Meinung nach Nein ...
    Nur weil ich beim Auftreten von Fr. L. nicht geweint habe bin ich noch lange nicht herzlos, kaltherzig. Und ich mache mir auch keine Sorgen darüber, ob irgendetwas mit mir nicht stimmt.
    Verwundert hat mich die Reaktion des Publikums. Dieses teilweise aufgesetzte Entsetzen in den Gesichtern der prominenten Zuschauer - schrecklich, einfach nur schrecklich ... ...
    Ich finde es schlimm, dass auch heutzutage die Leute Probleme haben, mit Behinderungen "normal" umzugehen ...
    "Peinlich" - "unpassend" - mir fehlt das passende Wort,  fand ich den Heiratsantrag von Fr. L.. Hr. H. hätte ja gar keine andere Wahl als diesen Antrag anzunehmen ...
    Entweder war es abgesprochen, inszeniert, oder aber Hr. H. wurde in eine Lage gedrängt, aus der er nicht mehr raus konnte.
  • Entweder erhöht sich die Anzahl der bedingungslosen Ja-Sager stetig oder die Nein-Sager gehen einer direkten Konfrontation aus dem Weg.
    Ich befürchte, ich gehöre zu den letztgenannten.
    Meist aus zeitlichen Gründen ...
    Dieser "Tickerpunkt" bezieht sich auf internetten Kontakt, auf Kommentare zu kontrovers zu diskutierenden Themen ...
  • Meine Gedanken sind bei trauernden Freunden ...
    Es wird um einen verstorbenen Vierbeiner einer internetten Freundin getrauert und um den Opa, den Vater vom Patenkind/Freund ...

Mir und meinem Bauch geht es gut ...
Das "verschlossene" Verhalten wird durch die etlichen Verwachsungen in meinem Bauch begründet, die erhöhten Werte durch den dadurch im Bauchraum entstandenen Druck auf die Leber ...
Spätestens nächste Woche möchte und darf ich wieder arbeiten, eventuell sogar schon am Wochenende für ein paar Stunden ...

Und jetzt geht's raus ins Freie...
Sonnige 13 Grad erlauben erlaubte leichte Gartenarbeit ...

Anette 08.02.2011, 13.50 | (10/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

TagesTicker

  • Wir sind seit gestern Abend wieder zu Hause ...
  • Die  7 Tage an Bord der AidaBlu waren traumhaft.
    Die Nächte auch :-) ...
  • Besser hätte das Wetter nicht sein können.
    Fast immer erwärmte die Sonne vom fast wolkenlosen Himmel aus die Luft auf 22 - 25 Grad.
    Einmal gab's für 2 Minuten Regen. Da saßen wir im Bus ...
    Den Regen am Morgen des Abreisetags haben wir nur in Form eines wunderschönen Regenbogens wahrgenommen.
  • Madeira und La Palma sind wunderschöne Inseln, die wir sicherlich irgendwann noch einmal für einen längeren Urlaub besuchen werden.
  • Während der Schiffsfahrt litt ich nicht an seekrankheitsähnlichen Beschwerden, bei den 3 Landgängen zeigten sich erste schwache Anzeichen eines Drehschwindels. Der verschwand, sobald das Schiff wieder fuhr.
    Seit gestern Abend verstärkt sich der Schwindel - das kenn ich von früheren, kürzeren Bootstouren. Allerdings nicht so ausgeprägt und intensiv wie jetzt.
    Seit heute Nachmittag liege ich quasi flach, im Stehen ist der Schwindel nicht auszuhalten. Ich hoffe, dass sich mein Vestibularapparat bald wieder beruhigt ...
    Immerhin kann ich jetzt im Sitzen die Augen wieder öffnen ;-) ...
  • Man spricht nicht von Wellen sondern von Dünung und das Schiff schaukelt auch nicht, es rollt ;-) ...
  • Ob wir jemals die 21 Tage dauernde Transatlantiktour von Mallorca nach Manaus (Brasilien) unternehmen ist ungewiss.
    Ich denke eher nein ...
    Über die 14-Tage-Tour von Santo Domingo aus nach Manaus können wir noch diskutieren ;-) ...
    Wenn, dann sowieso erst 2013.
  • Die letzten Tagesbilder einschließlich des heutigen werden morgen nachgereicht.
    Oder, sollte sich mein Zustand heute noch bessern, gegen später ...

  • Und - man mag es kaum glauben - ich hab schon 30-40 Bilder markiert, die ich euch als Urlaubs-Album im Laufe der Woche präsentieren werde.
  • Ich habe mich auf dem Schiff zur Biertrinkerin entwickelt.
    Nicht, dass der Wein schlecht gewesen wäre, nein, das an Bord gebraute Bier -  das Zwickel - war richtig lecker, richtig süffig.
  • Bislang habe ich mich noch nicht auf die Waage gewagt ...
    Ich hab so auf den niedrigen Fettgehalt des Essens geachtet, dass ich vergessen hatte die Kohlehydrate zu zählen *gg* (Quatsch - natürlich hab ich nicht auf die Kalorien geachtet ...)
  • Leider muss ich nun doch schon morgen wieder arbeiten, hab' aber dann ab Dienstag wieder ein paar Tage frei.
    Ich hoffe, ich kann morgen Abend arbeiten ...

Jetzt muss ich mich wieder flach legen und die Augen schließen ...
Blöder Schwindel, blöder ...

Anette 23.01.2011, 20.00 | (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

TagesTicker

  • Manchmal ändern sich binnen Minuten die Tagespläne ...
    Trotzdem wurde der 1. freie Tag so gut wie möglich genossen ...
  • Manchmal hat die richtige Kollegin im richtigen Moment auch Frei und Zeit ...
    Und Verständnis für die nicht ganz so gute Laune ...
  • Die  Hälfte der heutigen Frustkäufe wird übermorgen wieder umgetauscht.
    Entweder passen die Klamotten nicht richtig, oder sie sind unpassend oder sie sind  schlicht und  einfach nicht nötig.
  • Unsachliche Diskussionen führen zu keinem befriedigenden Ergebnis.
  • Wir feiern dieses Jahr Anfang August ein großes Sommerfest.
    Und beginnen jetzt schon mit den groben Planungen.
    Manch einer bezeichnet mich als überorganisiert, aber bei solch einem unregelmäßigen Schichtdienst wie ich ihn ausübe müssen freie Tage gut geplant sein.
    Trotzdem hab ich immer noch genügend Zeit für spontane Aktionen ...
  • Die Freiheit des einen endet dort, wo die Freizeit des anderen beschnitten wird ...
  • Ich bin heute ohne ein Buch gekauft zu haben aus 2 Buchhandlungen heraus gegangen.
    Das bedeutet aber nicht, dass ich dort nichts gekauft habe.
    Noch immer werden Weihnachtsartikel mit hohem Rabatt ausverkauft ;-) ...
  • Ab übermorgen wird im >>>RNZ<<<  das 60jährige Bestehen der Augsburger Puppenkiste gefeiert ...
    Ich verbinde den Umtausch der Frustkäufe mit einem Wiedersehen mit Jim Knopf und Urmel aus dem Eis ;-) ...
  • Soeben kommt der Liebste nach Hause.
    Ich hoffe, er kann mich aus meinem kleinen Stimmungstief herausholen ...

Anette 11.01.2011, 16.25 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

TagesTicker

  • Das neue Jahr fängt gut an - die Kalenderwoche 1 ist voll mit dienstlichen Terminen.
    Gestern Tagdienst, heute Nachtdienst, am Donnerstag (bei uns Feiertag) Tag- und Nachtdienst und am Sonntag auch Tag- und Nachtdienst.
    Bitte kein Mitleid :-) ...
    Danach habe ich mindesten 14,5 Tage Urlaub frei. Mit etwas Verhandlungsgeschick können daraus auch 18 freie Tage werden. Und 18 freie Nächte ;-) ...
  • Da der Gatte noch die ganze Woche dienstfrei ist, übernimmt er den Haushalt ...
    Und auch alle sonstigen To-Dos ....
    Morgen werd' ich ihm zeigen, wie man Hemden bügelt ;-) ...
    Er konnte das in früheren Zeiten fast perfekt - er meint, er hätte es verlernt ...
  • Ich habe heute vergeblich nach einem neuen Wintermantel Ausschau gehalten. Und nach bequemen Stiefeln. Leider vergeblich ...
    Morgen (nach dem Ausschlafen) fahren wir in die Großstadt - mal schauen ob ich da fündig werde.
    Ich bräuchte auch 'ne neue Sonnenbrille. Und Sonnenschutzmittel muss auch noch besorgt werden. Und ein wirksames Mittelchen gegen Seekrankheit.
    Kennt da jemand ein Mittelchen dagegen?
  • Im Laufe dieser Woche werden die Koffer gepackt, zumindest die wichtigsten Dinge werden gerichtet.
    Ich möchte übernächste Woche ganz entspannt dem Urlaub entgegen sehen ...
    Das Urlaubsziel werd' ich euch noch mitteilen.
    Auf alle Fälle wird's dort wärmer sein als hier.
    Obwohl - für Sonntag sind hier 9 Grad gemeldet :-)
    Bitte drückt die Daumen, dass am 15. Januar der Frankfurter Flughafen nicht wegen Schneefälle geschlossen wird.
    Wir fliegen um 8 Uhr morgens, danach kann es meinetwegen wieder schneien ;-) ...
  • Bislang verläuft der Dienst recht ruhig.
    Heute im "Angebot" - Harnwegsinfekte ...
    Gefolgt von Lungenentzündungen. Die sind im Moment sehr verbreitet ...
  • Gegen später möchte ich meinen Taschenterminkalender noch füllen.
    Mit wichtigen Terminen und mit Geburtstagen.
    Im letzten Jahr hat eines meiner Patenkinder das Eintragen der Geburtstage übernommen und diverse Termine verkehrt übertragen ;-) ...
  • Ich habe Hunger
    Aber auf allen Stationen gibt es "nur" Kuchen und anderen Süßkram.
    Ich hätte aber Appetit auf etwas deftiges.
    Eventuell bestellen wir noch beim Italiener ...
    Gegen 23.30 Uhr dürften alle Routinearbeiten von den Diensthabenden erledigt sein, dann wäre Zeit zum gemeinsamen essen ...


Genug getickert, jetzt räum' ich mein Labor auf und widme mich der Qualitätskontrolle ...
Gute Nacht euch da draußen ...


Anette 03.01.2011, 22.16 | (10/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

2017
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Instagram
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD