Ausgewählter Beitrag

Süsse Suchtgefahr




Rezepte:

Karamellshortbread - links oben:

250 g Mehl und 30 g Speisestärke sieben, mit 175 g kalten Butterflöckchen, 85 g Zucker und einer Prise Salz zuerst mit den Knethaken, dann mit den Händen schnell zu einem Teig verkneten. In Klarsichtfolie für etwa 1 Stunde kaltstellen. Oder kalt stellen?

300 g weiche Karamellbonbons mit dem Messer in Scheiben schneiden (Frau Wörmchen, haben sie noch Blasen an den Fingern? *gg*)

Backofen auf umluftige 160 Grad vorheizen, aus dem kaltgestellten Teig ca. 50 Kugeln mit einem exakten Durchmesser von 2,5 cm rollen (Vorsicht: sehr, sehr bröselig, fest drücken ...) Die Kugeln mit Abstand platt auf's Backblech drücken, in die Mitte mit dem Daumen eindellen. Ab in den Ofen ...
Nach 12 Minuten in die Dellen kleingeschnittene Karamellscheibchen legen und für weitere 3-5 Minuten backen. (Bis das Karamell seitlich runterläuft ...)

Nach dem Auskühlen mit Kuvertüre verzieren ...


...:::LECKER:::...

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Olivenöl-Zitronenkekse - rechts unten

40 g Zitronat mit 75 g Zucker im Blitzhacker zerkleinern. 150 g Mehl, 1/2 Teelöffel Backpulver, eine Prise Salz, die oben zerkleinerte Mischung, 75 ml Olivenöl, 2 Esslöffel Milch, 2 Esslöffel Zitronensaft und die abgeriebene Schale von 2 Zitronen zuerst mit den Knethaken, dann mit der Hand zu einem glatten Teig verkneten.

Aus dem Teig ca. 35 kleine Bällchen formen, auf einem Teller in Zucker wälzen, mit Anstand auf's Backblech legen, mit dem Daumen eine Delle reindrücken.
Bei vorgeheizter Umluft mit 160 Grad ca. 12 Minuten gold-braun backen.
Nach dem Abkühlen aus 50 g Puderzucker mit Zitronensaft einen Zuckerguß herstellen, in die Dellen füllen, mit zerkleinertem Zitronat bestreuen ...

...::: Superlecker:::...
Ein ungewohntes Geschmackserlebnis ...

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Und nun eine kleine Rechenaufgabe:

Laut Rezept haben obige Karamellplätzchen pro Stück einen Nährwert von 90 kcal.
Aus unerklärlichen Gründen wurden meine Kugeln größer und ich konnte nur 22 Plätzchen formen. Von den 300 g Karamell landeten ca. 100 g auf dem Fußboden und wurden entsorgt. Zum Verzieren wurden statt 150 g Kuvertüre 200 g benötigt.
Der Teig von schätzungsweise 4 Shortbreads der normalen Größe hing an Wänden und Fußboden.
Heute Mittag hab ich die restlichen 8 Kekse gegessen.
Wie lange muss ich auf auf den Hometrainer damit morgen die Waage kein Gramm mehr anzeigt? Bitte berücksichtigt, dass ich nebenbei noch ca. 5 Olivenkekse verspeist habe ...

Eigentlich wollte ich euch noch ein paar adventliche Bilder zeigen, aber ich bewundere meine Weihnachtsdeko lieber still und heimlich.
Ich mag nicht geteert und gefedert werden ...
Und ich mag nicht auf meine 2-3 Lichterketten verzichten.

Ach - von meinen "Pflichten" wurde noch keine abgearbeitet ...
Morgen ist auch noch ein Tag ...

Anette 02.12.2007, 18.01

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

15. von Bea

oh wie fein :-))) ich sags auch immmer wieder: wenn ich was aus meiner Vergangenheit wissen möchte, such in meinem Blog ;-))) ich liebe es !!!!
Aber zu deinen Plätzchen/Keksen.. ich denke mal, dass ich meine Liste um deine Karamellshortbreads erweitere - mannomann, das ist ja wieder absolut nach meinem Geschmack!

Liebe Grüsse an dich,
Bea

vom 30.11.2010, 19.06
14. von EausP

Könnte doch auch gut mit Orangeat und Orangensaft schmecken, oder?


vom 11.12.2007, 17.59
13. von Liz

Liebe Anette,

da muss ich doch auch noch einen Kommentar zu abgeben. Dein Blog lässt einem ja das Wasser im Mund zusammenlaufen :-))
Der Geruch der Leckereien schwappt quasi rüber - ich rieche ... oder bilde ich es mir nur ein??
Ich wünsche Dir alles Liebe und keine Sorgen ... :sonne1:
L.G. Liz :blumen:

vom 04.12.2007, 14.38
12. von Kalle

Hi Anette,

wieso teeren und federn? Hast du die Plätzchen schon alle gegessen? Der letzte Satz wurde oft auf Tara gesprochen, und dazu fällt mir Brutto- und Nettogewicht ein... :crazy:

Gehe ich Recht in der Annahme...

knuddelz Kalle

vom 03.12.2007, 22.37
11. von EausP

Das klingt lecker und nicht so sehr schwer.
Jetzt muss ich mir nur noch überlegen wie ich die Plätzchen 'mit Anstand' ;-) aufs Backblech kriege.

vom 03.12.2007, 14.45
Antwort von Anette:

*lol*
Ich war sehr anständig :-) ...

10. von kelly

hier hat es auch noch keine entwarnung gegeben...
(((anette)))
hoffen wir!

mein einkaufszettel wird unübersichtlich, ich nehme die mit der :kuh: ...
lg kelly

vom 03.12.2007, 11.56
9. von Lucki

Hola Le Pic,
allein das Foto ist ja schon ein Jauchzer wert. "Schöner naschen" mit Anette, klasse.
Über Brennwerte etc. darf man in diesem Zusammenhang gar nicht sprechen, einfach zurücklegen, genießen und das Fahrrad höchstens ölen bzw. die Funktionstüchtigkeit kontrollieren. Beim Berchnen muss man mit dem Schlimmsten rechnen, aber es lässt sich sicherlich gut damit leben.
Weiterhin so leckere "Schweinereien" wünscht sich
Lucki und dir ein nette Woche
:winke:

vom 03.12.2007, 11.45
8. von Sunny

Liebe Frau Backspecht,

du bist schuld, dass ich am ertrinken bin. Nein, ich bin nicht in der Badewanne zu weit hinausgeschwommen. Außerdem hab ich das goldene Schwimmabzeichen.
Aber mir ist grad soviel Wasser im Mund zusammen gelaufen, dass obiges drohte.
Und wie schön du deine Backwerke präsentierst ... kein Wunder, dass s.o.
Einfach oz lecker.

Danke auch für deine lieben Zeilen in meinem Blog.
Ich wünsch dir eine guten Wochenstart ... ach ja, und was die Kalorien betrifft ... die wurden grad vom Winde verweht ...

:winke: :sonne1: Sunny :huhn:

vom 03.12.2007, 09.35
7. von kelly

wird nachgebacken!
überzeugt!

moin frau bäcker,
die fotokomposition ist umwerfend...
kann ich die genaue bezeichnung für die karamellbonbons bekommen?
hier liegen nicht verwertbare 300 gr. c*mpinos herum, manche rezepte berücksichtigen nicht den wandel der geschmäcker und der zeit :ei: ...

rechenaufgaben mag ich vor weihnachten nicht, ergibt immer minus (nicht auf der waage).
dicken dank für die ungewöhnlichen rezepte und sowieso....
lg kelly

vom 03.12.2007, 07.27
6. von shayanna

ich verspüre gerade unheimliche wasseransammlungen im mund...
karamell ! sabber.... ;o)

schnell weg hier.... :wech:

vom 02.12.2007, 23.01
5. von Pat

Laut meiner Rechnung hast Du die Kalorien schon beim Backen verbrannt (im wahrsten Sinne des Wortes ;-)) Also nix mit Trainer, lieber neue Kekse backen und ein paar rüberschicken.
LG Pat (die gerade mit den Pralinen fertig ist)

vom 02.12.2007, 20.07
4. von Anne Wortperlen

Mensch hier nehme ich ja schon vom Angucken zu. Eben noch bei Gabriela gewesen, die auf einen kulinarsichen Adv-Kalender hinweist und jetzt du mit den leckren Rezepten. Schnell kopiert und garantiert demnächst ausprobiert


Liebeste Grüße :sonne1: :winke:

von
Anne

vom 02.12.2007, 19.23
3. von Elke

*lol* - gib's auf. So viel trainieren kannst du gar nicht :kuh: Mach es wie ich und schließe bis nach Weihnachten Waffenstillstand mit der Waage.
Lieben Gruß
Elke

vom 02.12.2007, 18.45
2. von Eveline

Ich backe nicht und ich rechne nicht, für morgen hab ich backen lassen und rechne... gut, überredet, ich rechne doch, aber nicht mit Zahlen, Hauptsache ich kann meine geleerten Gläser noch zählen :prost:

Du darfst, ich rechne dann auch damit :kuh:

:blumen: Eveline

vom 02.12.2007, 18.42
1. von Iris

Du nun wieder. Eigentlich wollte ich dieses Jahr nicht backen, aber nun... Ich liebe Karamel! Und die Olivenöl-usw.-Kekse sind ja auch interessant! Wo ich doch gar keine Zeit habe.
Und zu Deiner Rechenaufgabe: Ich denke, 5 min. Hometrainer reichen, das meiste hängt ja an Wänden, Fußböden usw. und außerdem hast Du ja weniger Teile gebacken.
Meine Adventsdeko ist noch im Schrank...

Liebe Grüße
Iris

vom 02.12.2007, 18.10
2021
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Instagram
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD