Ausgewählter Beitrag

327/365 eiszeit

365 Tage - 365 Bilder

Auch bei Temperaturen knapp über dem Minusbereich schmeckt Eis ...
Eis schmeckt immer ...





Ein schöner Tag liegt hinter mir, ich habe das Früh- bzw. Spätstück in Heidelberg mit den Wörmchen genossen ...
Ebenso die Geburtstagsfeier von Frau Nachbarin ...

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Da war sie wieder, die Aussage:  "suspekter Bereich" ...
Der Bezirk um die alte Op-Narbe herum konnte, wie üblich, auf den Mammographieaufnahmen nicht beurteilt werden, auch der Ultraschall brachte keine Klarheit ...
Es wurde kurz überlegt eine Biopsie durchzuführen, wir einigten uns darauf, in 3 Monaten erneut eine Ultraschalluntersuchung zu machen und in 9 Monaten eine Magnetresonanztomografie zu erstellen ...

Anette 23.11.2011, 20.28

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

8. von Ute

Hoffen wir, dass es nur Narbengewebe ist...aber so wirklich wohl ist einem dabei sicher nicht! :wurm:

Ich habe heute Zimt-Eissterne gekauft- irgendwie die perfekte Verbindung zwischen Sommer und Winter und Weihnachten... und so lange es nur im Blog schneit..und bei so einer süßen Eis-Maus... ;-)

Liebe Grüße
Ute

vom 25.11.2011, 00.57
7. von minibar

Neeee stimmt nicht, ich mag zur Zeit kein Eis, echt nicht. Für meinen Mann hab ich vorhin noch eins fertiggemacht. Aber nicht für mich.
Was hast du denn für Sorgen mit der OP-Narbe? Hört sich ja gar nicht gut an.
Bist du dort schonmal operiert worden? offensichtlich ja, also wohl ne doofe Frage.

vom 24.11.2011, 22.14
6. von Kerstin

Ui - bei Dir schneits ja schon *gg* Bei Euch vor der Tür nehm ich an noch nicht ;-)

Deine Aussage zu dem suspekten Befund wirft bei mir dieselben Fragen auf wie bei Elke. Wieso dann nochmal zuwarten? Auf alle Fälle hoffe ich dass auch dann nichts konkretes zu finden ist.
Alles Liebe
Kerstin

vom 24.11.2011, 22.07
5. von Elke

Eis bei diesen Temperaturen? Nee, für mich wäre das nichts. - Andere Frage: was können die Untersuchungen, die später gemacht werden sollen mehr ergeben als die Mammographie und wenn sie es können, warum dann nicht gleich? Und würde eine Biopsie nicht noch mehr Narben ergeben, die den Bereich in Zukunft noch "suspekter" werden lassen? Mir sind diese ganzen Untersuchungen an sich schon suspekt. Ich hoffe ganz einfach, es geht dir gut. Deine Vorgeschichte kenne ich nicht. Hattest du denn schonmal einen definitiv schlechten Befund im Sinne eines Mammakarzinoms oder immer nur "suspekte" Befunde?
Lieben Gruß
Elke

vom 24.11.2011, 15.09
4. von Marianne

Oh, da hast du wohl schon eine Brust OP hinter dir ??
Dann will ich auch hoffen, dass es Narbengewebe ist.
Meine Mammographie war ok, die geben sich wirklich Mühe, dass es kaum weh tut, aber ich überlege ob das sein muß, bei uns in der Familie hatte bislang noch niemand Brustkrebs, jedoch gibt es auch solche Fälle, wo kein Brustkrebsrisiko bestand und ein Familienmitglied hat es bekommen, leider sehr schlimm.
Eis essen wir heute bestimmt auch, gleich kommen 1-2-3- Mädels mit Mama :hurra:

GLG Marianne :blumen:

vom 24.11.2011, 13.56
3. von Aurum

Ich hoffe, dass es sich nur um Narbengewebe handelt. Und Mammographie lass ich nicht mehr machen. Wenn mein Allerheiligstes dann knackt und ich vor Schmerz aufschrei... nenene. Alles, nur das nicht.
Ich seh ein, dass es sein muss, aber ich würde andere Methoden vorschlagen. Magnetsowieso zum Beispiel.

Schönen Tag von Aurum :wech:

vom 24.11.2011, 10.05
2. von Clara Himmelhoch

Aaaaaaacccccccccchhhhhhhh! Wenn dieser Eisspaß nicht so relativ teuer wäre (für das Geld hat man mal 4 Kugeln bekommen), würde ich noch mehr schleckern und leckern - also ist die Prieserhöhung gut für mein Gewicht!
Lieben Gruß an dich von Clara

vom 23.11.2011, 22.13
1. von Bellana

Diese Aussage ist wirklich doof. Dann wünsche ich Dir, dass 'suspekt...' keine Bedeutung hat.
Grüßle Bellana

vom 23.11.2011, 21.44
2017
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Instagram
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD