Ausgewählter Beitrag

126/365 Langsam kocht besser

365 Tage - 365 Bilder ...

Neu in der Spechtschen Küche eingezogen ...
Wir sind ja schon seit längerem Fans vom slowcooken, lieben unsere beiden Crockpots
(3,5 l und den kleinen 1,5 l) heiß und innig, haben auch schon etliche Gerichte darin zubereitet aber bislang fehlte mir ein passendes Kochbuch ...
Auf dem Blog der Autorin, dem >>>Crocky-Blog<<< gibt es etliche Rezepte, aber nachdem ich am Wochenende bei Frau Tonari dieses Basisbuch in den Händen hielt war ich so begeistert, das musste bestellt werden ...

Momentan karamellisieren ca. 2 Kilo Zwiebeln im großen Crocky.
Die Grillsaison naht - die Zwiebeln werden portionsweise eingefroren ...

Anette 06.05.2015, 14.59

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

4. von minibar

ich koche auch immer langsam, aber ohne einen besonderen Kochtopf.

vom 09.05.2015, 23.03
3. von Swan

Ich koche gern im Garibaldi. Auch mit Einsatz. Sobald der Ring draußen ist, kann man den Strom abschalten. Es gart ja bis zu einer Stunde weiter. Eine prima Sache.

♥lichst Swan

vom 08.05.2015, 07.33
2. von kelly

karamellisierte karotten waren es gestern bei mir...
bereits nach dem 1. langsamkocheintrag wurde ich neugierig, hab mich mit der technischen seite dann befasst und für die umsetzung nur zuviel zeit *g* und bin auf diät.
nicht krass, doch ich kenne mich, mit dem neuen ding würde ich nur experimentieren und wer würde alles essen?
nichts da!
find es trotzdem klasse!
lg kelly

vom 07.05.2015, 06.44
1. von do

Das liest sich interessant und dein Tagesbild vom Kochbuch sieht ebenso aus. Da werde ich mich auch mal drum kümmern.
Herzlich, do

vom 06.05.2015, 17.26
2018
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
Instagram
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD